Lutherstadt als Ausrichter der Landesgartenschau 2027

Auch Teltow-Fläminger können das unterstützen

Lutherstadt Wittenberg. Lutherstadt Wittenberg. In der letzten Sitzung des vergangenen Jahres verabschiedete der Stadtrat der Lutherstadt Wittenberg am 16. Dezember 2020 die Machbarkeitsstudie zur Ausrichtung der Landesgartenschau im Jahr 2027. Gleichzeitig beauftragte er den Oberbürgermeister Torsten Zugehör, die entsprechenden Bewerbungsunterlagen zu erarbeiten und fristgerecht bis zum 31. März beim Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie einzureichen.
Unterstützer – auch aus dem Landkreis Teltow-Fläming – können ihre Stimme per Online-Voting an die Stadtverwaltung senden: www.wittenberg.de/laga2027.

„Mit einer Landesgartenschau 2027 könnten wir Bürgern, Gästen und Nachbarn zehn Jahre nach dem 500. Reformationsjubiläum 2017 die Chance geben, die Lutherstadt Wittenberg von einer anderen Seite kennenzulernen“, kündigt Oberbürgermeister Torsten Zugehör an. „Wittenberg verfügt nicht nur über das bedeutungsvolle Erbe der Reformation, sondern liegt auch an der Elbe. Diese Beziehung wollen wir für die Menschen wieder besser spürbar und erlebbar machen. Gelingen kann uns das mit Hilfe einer Gartenschau.“

Bereits heute gibt es eine Vielzahl von Vorhaben und Initiativen, die in dieses Vorhaben einbezogen werden könnten. Die Heidebahn als umweltfreundliches Verkehrsangebot zwischen Wittenberg und Eilenburg könnte wiederbelebt werden. Mit dem Naturpark Fläming, dem Flaeming-Skate, dem Bauhaus Dessau oder dem Gartenreich Wörlitz bestehen touristische Angebote, die zusammen mit der Gartenschau weitere Synergien erzeugen können. Das Großprojekt der Heinz Sielmann Stiftung zur Revitalisierung der Flussauen oder auch das Reallabor Smart Village Bad Belzig sind beispielhafte Projekte zur nachhaltigen Entwicklung von Stadt, Region und Landschaft und können inhaltlich im Ausstellungskonzept einer Wittenberger Gartenschau zur „Zukunft der Stadt“ berücksichtigt werden.red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Unsichere Lieferzusagen erschweren Planungen
Potsdam

Unsichere Lieferzusagen erschweren Planungen

Die am Freitagnachmittag (15.01.) völlig unerwartet bekanntgewordenen Lieferschwierigkeiten beim Impfstoffhersteller Pfizer betreffen auch Brandenburg in erheblichen Maße. So wird Brandenburg in der...

Luckenwalde

Willkommen am Kuchenfenster

Das MehrGenerationenHaus (MGH) „Bürger- und Kieztreff“ in Luckenwalde (Burg 22d) setzt auch in diesem Jahr sein beliebtes Format, das Kuchenfenster, fort. Am kommenden Mittwoch, 27. Januar, sind alle...

Afrikanische Schweinepest in Brandenburg
Potsdam

Afrikanische Schweinepest in Brandenburg

Die Leiterin des Krisenstabs zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP), Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer (Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und...

Potsdam

Ausbildung in Coronazeiten

Das westbrandenburgische Handwerk blickt angesichts der aktuellen Coronalage bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen im Jahr 2020 positiv auf das abgelaufene Jahr. Insgesamt 1.228 neu...

Virtuelles Lernerlebnis
Potsdam

Virtuelles Lernerlebnis

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind erneut deutschlandweit Schulen geschlossen. Als unterhaltsames Lernangebot für zuhause hat die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg www.wilde-welten.de...

Schnelltest-Studie
Treuenbrietzen

Schnelltest-Studie

Am heutigen Dienstag, 19. Januar, ging ein Testplatz für eine Corona-Schnellteststudie im Johanniter- Krankenhaus Treuenbrietzen in Betrieb. So können die Mitarbeitenden auf freiwilliger Basis einen...

KMG Klinikum investiert in den weiteren Aufbau des Brustzentrums
Luckenwalde

KMG Klinikum investiert in den weiteren Aufbau des Brustzentrums

Bereits Ende November 2020 startete Dr. Massud Mamarvar, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie und Notfallmedizin, seine Tätigkeit am Brustzentrum Luckenwalde-Südbrandenburg...

Café International
Teltow-Fläming

Café International

Mit Anfang des neuen Jahres starten die beiden Fachstellen für internationale Jugendbegegnung der Landkreise Teltow-Fläming und Oberspreewald-Lausitz mit der Podcast-Reihe „Café International“....

Ich schenk dir eine Geschichte
Mainz

Ich schenk dir eine Geschichte

Noch bis zum 31. Januar können Lehrkräfte ihre 4. und 5. Klassen sowie Förderschul- und Übergangsklassen für die Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ zum Welttag des Buches 2021 anmelden: www.weltt...

Finanzierung der Planungen gesichert
Potsdam

Finanzierung der Planungen gesichert

Das Land Brandenburg hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn eine Finanzierungsvereinbarung für die Verlängerung der Bahnsteige auf der Linie RE1 unterzeichnet. Somit können zukünftig weitere Züge...

Bürger kommen zu Wort
Luckenwalde

Bürger kommen zu Wort

Der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Luckenwalde, Jochen Neumann, bietet einmal monatlich Sprechzeiten von 16 bis 17 Uhr im Rathaus an. Einwohner haben die Möglichkeit, ihre Vorschläge,...

Lennewitz

Wir haben es satt!

Angesichts der jüngsten Aktion des Bündnisses „Wir haben es satt“ in Berlin haben die FREIEN BAUERN, Interessenorganisation der bäuerlichen Familienbetriebe, die Veranstalter aufgefordert, mit dem...

„Gute Arbeitsbedingungen gerade jetzt“
Potsdam

„Gute Arbeitsbedingungen gerade jetzt“

Zur jüngsten Veröffentlichung des aktuellen Arbeitsschutzberichts für das Land Brandenburg betont Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher die Bedeutung guter Arbeitsbedingungen für die Sicherheit und...

Digitale Messeluft
Berlin

Digitale Messeluft

Am 20. und 21. Januar haben Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Fachpublikum, Vertreter aus Handel oder Gastronomie sowie interessierte Verbraucher die Möglichkeit, digitale Messeluft zu...