Damit das Vergleichsportal zum richtigen Vertrag lockt

epräsentative Umfrage und Tipps zum Umgang mit Vergleichsportalen

Potsdam. Eine repräsentative Umfrage der Verbraucherzentralen zeigt, wie Verbraucher:innen Online-Vergleichsportale nutzen. Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) erklärt, weshalb die Portale meist nicht neutral sind und wie sie arbeiten. Wer das weiß, kann den Service sicher nutzen und darüber tatsächlich das richtige Angebot finden.  
Egal, ob es um Versicherungen, Kredite, Mobilfunkverträge oder Hotelbuchungen geht: auf Vergleichsportalen sollen Nutzer nach wenigen Klicks das günstigste Angebot finden. Eine aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen zeigt, wie Verbraucher mit den Portalen umgehen. 96 Prozent der Nutzer halten demnach das beste Preis-Leistungsverhältnis für „wichtig“ bzw. „eher wichtig“.

Am häufigsten vergleichen die Befragten mit 72 Prozent Versicherungstarife, gefolgt von rund 70 Prozent, die die Tarife von Energieversorgern prüfen. Zumeist schließen die Befragten ihre Verträge direkt über das Vergleichsportal ab. Von Lockmitteln wie Prämien oder Boni wollen sich die wenigsten Nutzer beeindrucken lassen; jüngere Nutzer schauen eher darauf als ältere.
„Vergleichsportale bieten zwar die unschlagbare Möglichkeit, sich einen Marktüberblick zu verschaffen und Preise und Leistungen zu vergleichen. Es ist aber wichtig, zu verstehen, wie die Portale arbeiten und sich darauf einzustellen“, sagt Annalena Marx, Referentin für Wirtschaftlichen Verbraucherschutz bei der VZB. Vergleichsportale sind meist nicht neutral, sie finanzieren sich mehrheitlich über Provisionen für Vertragsabschlüsse. „Viele Portale verdienen nur, wenn die Nutzer Verträge direkt über sie abschließen. Und das natürlich am besten bei dem Anbieter, der die höchste Provision zahlt“, so Marx.

Um langfristig einen günstigen Vertrag zu finden, spielen Prämien und Bonuszahlungen eine wichtige Rolle. „Wir empfehlen, beim Vergleich die Voreinstellungen im Auge zu behalten und dabei vor allem auf meist nur einmalig gezahlte Prämien zu achten“, sagt Marx. Sonst könnte der im ersten Jahr günstige Vertrag schnell zu hohen Kosten führen, wenn Kunden das passende Kündigungsdatum verpasst haben. Wichtig zu wissen sei außerdem, dass Portale nicht zwangsläufig die besten Angebote haben. Manchmal sind Angebote dort teurer als beim Anbieter selbst. Auch die Angebote verschiedener Preisvergleichsportale unterscheiden sich, auch hier kann ein Vergleich sich also lohnen.  
Weitere Informationen sowie Tipps zur sicheren Nutzung von Vergleichsportalen finden Interessierte unter www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/internet-vergleichsportale.

Die genannten Zahlen wurden im Rahmen einer repräsentativen Umfrage zur Nutzung von Vergleichsportalen erhoben, beauftragt von den Verbraucherzentralen. In der zweiten Oktoberhälfte 2020 befragte das Umfrageinstitut KANTAR in einer Online-Befragung tausend Nutzer:innen von Vergleichsportalen im Alter zwischen 18 und 80 Jahren nach Vertragsabschlüssen über Vergleichsportale in den letzten 12 Monaten.
Die Inhalte haben die Verbraucherzentralen im bundesweiten Projekt „Wirtschaftlicher Verbraucherschutz“ erstellt, gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

IGWdigital21: Schauen statt schmausen, Filme statt Fingerfood, digital statt da
Berlin

IGWdigital21: Schauen statt schmausen, Filme statt Fingerfood, digital statt da

Zum ersten Mal ist das Land Brandenburg auf der Internationalen Grünen Woche ausschließlich virtuell vertreten – denn erstmalig in ihrer Geschichte findet die weltgrößte Verbrauchermesse in Berlin nur...

Berlin

Aussaat im Januar noch möglich

Einige Pflanzen haben sich an ein Klima angepasst, in dem es im Winter kalt und frostig ist. Diese Wild- und Gartenpflanzen keimen sogar nur, wenn sie längere Zeit niedrigen Temperaturen ausgesetzt...

Das aktuelle Infektionsgeschehen
Luckenwalde

Das aktuelle Infektionsgeschehen

Das Corona-Infektionsgeschehen bewegt sich im Landkreis Teltow-Fläming weiter auf hohem Niveau. Mit Stand von heute, 15. Januar, sind 1098 Menschen aktuell infiziert (Vorwoche: 1016). Damit stieg die...

Dankbar für Härtefall-Hilfen
Wahlsdorf

Dankbar für Härtefall-Hilfen

Die Konzertsäle sind menschenleer, die Bühnen des Landes verwaist, wie auch Kinos, Museen und vieles mehr. Die Kultur, vielmehr das, was sie ausmacht, also Nähe zwischen Akteuren und Besuchern, liegen...

Stiftungspreis 2021 der Stiftung „Lebendige Stadt“
Berlin

Stiftungspreis 2021 der Stiftung „Lebendige Stadt“

„Noch ist ein ganzer Monat Zeit für eine Bewerbung und ich wünsche mir wirklich sehr, dass auch aus Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming kreative Bewerbungen dabei sind“ so die Bundestagsabgeordnete...

Neue Eindämmungsverordnung: 15-Kilometer-Regel für Corona-Hotspots
Potsdam

Neue Eindämmungsverordnung: 15-Kilometer-Regel für Corona-Hotspots

Nach der neuen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für das Land Brandenburg (am 9. Januar 2021 in Kraft getreten) gilt für Corona-Hotspots eine neue 15-Kilometer-Regel. Hier Antworten auf häufig...

Nu häen we ook ´ne plattdietsch Ecke
Jüterbog

Nu häen we ook ´ne plattdietsch Ecke

Eines der eindrucksvollsten Bibliotheksgebäude im Land Brandenburg ist um einen Schatz reicher. Denn auf der Empore der Bibliothek im Mönchenkloster können sich Interessierte buchstäblich auf eine...

Neuer Chefarzt
Luckenwalde

Neuer Chefarzt

Am Montag, 4. Januar, startete der Teltower Dr. Zülküf Tekin seine Tätigkeit als Chefarzt an der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am KMG Klinikum Luckenwalde. Der 45-jährige Facharzt für...

Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt als Ausrichter der Landesgartenschau 2027

Lutherstadt Wittenberg. In der letzten Sitzung des vergangenen Jahres verabschiedete der Stadtrat der Lutherstadt Wittenberg am 16. Dezember 2020 die Machbarkeitsstudie zur Ausrichtung der...

Gärtnern im Einklang mit der Natur
Blankensee

Gärtnern im Einklang mit der Natur

Am Samstag, den 23. Januar, 14 bis 16 Uhr, bietet der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. unter dem Titel „Gärtnern im Einklang mit der Natur – das Webinar „Einführung in...

Corona: Mitarbeiter der Christlichen Kliniken werden geimpft
Potsdam

Corona: Mitarbeiter der Christlichen Kliniken werden geimpft

Eine erste Lieferung von Impfdosen hat das St. Josefs-Krankenhaus, das Evangelische Zentrum für Altersmedizin und die Oberlinklinik erreicht. Die Christlichen Kliniken Potsdam wurden zum Wochenbeginn...

Städtebauförderung 2020
Luckenwalde

Städtebauförderung 2020

Städtebaumittel helfen Bausubstanz zu erhalten, das Zusammenleben im Quartier attraktiver zu machen und retten manches historische Gebäude vor dem Verfall. 2020 wurden 98,5 Millionen Euro an 72...

Untere Naturschutzbehörde eingeschränkt erreichbar
Luckenwalde

Untere Naturschutzbehörde eingeschränkt erreichbar

Noch bis zum 22. Januar ist der Dienstbetrieb der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Teltow Fläming eingeschränkt. Grund dafür ist die Einführung eines neuen Computerprogramms. Ziel ist es,...

Vielfältige Herausforderungen und neue Leitlinien
Potsdam

Vielfältige Herausforderungen und neue Leitlinien

„Von der Last zur Lust“ heißt die Erfolgsstory der 31 Städte der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen, die in den letzten rund 30 Jahren einen enormen Wandel vollzogen haben - heute...

Landesfeuerwehrschule als spitzensportfreundlicher Betrieb ausgezeichnet
Potsdam

Landesfeuerwehrschule als spitzensportfreundlicher Betrieb ausgezeichnet

Die Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz (LSTE) ist kurz vor Ende des vergangenen Jahres als „Spitzensportfreundlicher Betrieb 2020“ ausgezeichnet worden....

Härtefall-Hilfe
Wahlsdorf

Härtefall-Hilfe

Das Kulturministerium vom Land Brandenburg hat 500.000 Euro an Härtefallhilfen für Kultureinrichtungen bereitgestellt, die nicht die Corona-Kulturhilfe in Anspruch nehmen konnten. Darunter befindet...

Mehr Todesfälle
Luckenwalde

Mehr Todesfälle

Das Corona-Infektionsgeschehen hat sich im Landkreis Teltow-Fläming auch im neuen Jahr nicht entspannt. Mit Stand vom 8. Januar 2021, sind 1016 Menschen aktuell infiziert. Damit stieg die Gesamtzahl...

Anmeldefrist bis zum 11. Januar
Luckenwalde

Anmeldefrist bis zum 11. Januar

Um das zwischen Bahnhof und Zentrum gelegene Gründerzeitgebiet „Karree“ nachhaltig aufzuwerten, Brachen zu aktivieren und leerstehende oder sanierungsbedürftige Bausubstanz zu sanieren und...

Covid-19: Fortsetzung Lockdown mit weiteren Einschränkungen notwendig
Potsdam

Covid-19: Fortsetzung Lockdown mit weiteren Einschränkungen notwendig

Der bestehende Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird bis vorerst 31. Januar verlängert und in Einzelbereichen verschärft. Das beschloss heute die Landesregierung und verabschiedete dazu...

Kostenfreie Stornierung bis kurz vor Abreise
Potsdam

Kostenfreie Stornierung bis kurz vor Abreise

Es ist Frühbuchersaison. Große Reiseveranstalter wie DERTOUR, FTI und TUI werben derzeit wieder mit Frühbucherrabatten und – in Reaktion auf die Corona-Pandemie – befristet mit kostenlosen...