Fußballnachwuchs zeigt sein Können

Fußballnachwuchs zeigt sein Können

Viel Spaß hatten die Nachwuchskicker am 10. Oktober bei zwei Turnieren in Siethen. Fotos (2): SV Siethen

Trotz Corona-Beschränkungen zwei Turniere in Siethen

Auch die etwas etwas größeren Kinder haben sich prima amüsiert.

Ludwigsfelde.  Jedes Jahr im Herbst und im Frühjahr veranstaltet der SV Siethen ein Freundschaftsturnier, damit auch die Kleinen zeigen können, was sie bereits erlernt haben, sich freundschaftlich messen können und Spielpraxis erlangen. Am 10. Oktober war es wieder so weit. Trotz hoher Hygieneregeln und -maßnahmen folgten auch an diesem Samstag viele Mannschaften der Einladung und man traf sich zu fairen Fußballspielen in Siethen.

Unterstützt durch die fleißigen Hände vieler Eltern wurden kurzerhand zwei kleine Fußballfelder markiert, ein Verkaufsstand für das leibliche Wohl bestückt und schon konnte es losgehen. Zuerst waren die Kleinsten dran. Sieben Gastmannschaften und eine vom SV Siethen traten an. Die drei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen zeigten allen mitangereisten Eltern, Großeltern und Fans, wie gut und teilweise sogar technisch versiert sie bereits Fußball spielen können. Die Begeisterung übertrug sich direkt auf alle Anwesenden. Jeder zeigte und gab sein Bestes - trotz sehr windiger Verhältnisse.

Die Gäste lobten die schöne Anlage in Siethen und das gut organisierte Turnier, bei dem die ganz Kleinen so manch einem Erwachsenen zeigten, wie fair und mit Spaß Fußball gespielt werden kann. Viele Tore wurden erzielt, tolle Paraden der Keeper gezeigt und die ersten Spielzüge konnten bereits erkannt werden. Auch wenn dieses Jahr auf den traditionellen "Bonbon-Regen" verzichtet werden musste, so hatten doch alle Kinder viel Spaß und die Augen strahlten bei der Übergabe der Süßigkeiten im Rahmen der Siegerehrung. Da trat die Platzierung schon fast in den Hintergrund.

Pünktlich zum zweiten Turnier am Nachmittag klarte der Himmel auf. Insgesamt neun Mannschaften zeigten ihr Können. Auch wenn hier, genau wie am Vormittag, der Spaß und die Fairness im Vordergrund standen, wurde trotzdem erbittert auf den Plätzen gekämpft. Schön herausgearbeitete Spielzüge, tolle Flanken, fantastische Torwartparaden und kraftvolle Torschüsse ließen sowohl die mitgereisten, als auch die eigenen Fans laut jubeln. Die sieben- bis achtjährigen Kinder zeigten in den zehnminütigen Spielen alles was sie konnten, auch wenn gegen Ende des Turnieres die Kraft langsam fehlte.

Trainer, Betreuer und Fans waren sich einig: ein tolles Turnier, sehr gute Fußballerische Leistungen der Kinder und die Mühe im Vorfeld alles Hygienemaßnahmen umzusetzen haben sich gelohnt. Auch wenn Corona Vieles erschwert hat. Es ist gelungen an diesem Tag in Siethen zwei tolle Turniere zu veranstalten, die allen viel Spaß und Freude gebracht haben und die die Mühe wert waren. Denn eines stand für alle fest: Für den Spaß der Kinder halten wir zusammen und passen auf, dass jeder Einzelne gesund bleibt.  red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Fichte Baruth mit Heimniederlage
Baruth/Mark

Fichte Baruth mit Heimniederlage

Am 7. Spieltag der Kreisliga Dahme/Fläming verpasste es der SV Fichte Baruth sich etwas von unten abzusetzen und unterlag dem SV Zernsdorf auf dem heimischen Platz der Jugend mit 1:2. Die...

Sanierung von Sportstätten
Luckenwalde

Sanierung von Sportstätten

Gute Trainings- und Wettkampfbedingungen für die gut 20.000 aktiven Sportlerinnen und Sportler in Teltow-Fläming zu schaffen, ist im Kern die Aufgabe von Städten und Gemeinden. Unterstützung erhalten...

Der Countdown läuft
Berlin

Der Countdown läuft

Rund 14.500 Sicherheitsreflektoren hat der Augenoptiker Fielmann bisher an Schulen in Brandenburg verschickt. Bis zum 30. November 2020 können weitere interessierte Schulen die farbigen Blinkis in...

It‘s magic: Weihnachten wird weiß und der Sommer viel zu heiß
Berlin

It‘s magic: Weihnachten wird weiß und der Sommer viel zu heiß

Wie wird das Wetter nächsten Monat, wie wird es an Weihnachten und blüht uns nächstes Jahr schon wieder ein Hitzesommer? Alles Fragen, die vielen unter den Nägeln brennen. Doch der Wettervorhersage...

15 Jahre „Musikschulen öffnen Kirchen“
Potsdam

15 Jahre „Musikschulen öffnen Kirchen“

Bereits zum 15. Mal sind die Musikschulen und Kirchen im Jahr 2021 aufgerufen, sich mit gemeinsamen Benefizkonzerten für den Erhalt wertvoller historischer Kirchen im Land Branden-burg zu bewerben.Die...

„Dachbodenfund“- Theater zu Gast
Altes Lager

„Dachbodenfund“- Theater zu Gast

Am Sonnabend, 7. November, 19 Uhr, erwartet die Gäste im Kulturzentrum DAS HAUS das Stück „Dachbodenfund - Musik, die das Leben schreibt“. Die Wohnungsauflösung des Professors Blasewitz lässt die...

Nonnendorf

Backhaus wird saniert

Mit der Sanierung des denkmalgeschützten Backhauses in Nonnendorf kann die dörfliche Backtradition weitergeführt werden. Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium unterstützt die Maßnahme mit...

15. Wittenberger Renaissance Musikfestival
Lutherstadt Wittenberg

15. Wittenberger Renaissance Musikfestival

Das 15. Wittenberger Renaissance Musikfestival findet statt! Ab Freitag, den 23. Oktober feiert das Festival sein 15-jähriges Jubiläum unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dr. Reiner...

Potsdam

Zurückhaltung bei Prognosen

Die Konjunktur der vergangenen Jahre im Handwerk war geprägt von Superlativen: Kontinuierliche Auftragseingänge und wachsende Auftragsvorläufe, das Handwerk eilte von einem Bestwert zum nächsten. Und...

Zurück zur Winterzeit
Berlin

Zurück zur Winterzeit

Am letzten Sonntag im Oktober, in diesem Jahr am 25. Oktober, gibt es eine Stunde geschenkt – denn dann wird die Uhr von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt und somit von Sommer- auf Winterzeit gewechselt....

Die eigene Gesundheit im Blick
Potsdam

Die eigene Gesundheit im Blick

Alle sieben Sekunden braucht ein Patient in Deutschland eine Bluttransfusion. Präparate aus Spenderblut retten vielfach Leben. Doch auch die Spender profitieren, denn eine Blutspende hilft dem Spender...

Kostenloser Online-Vortrag: Die Kraft der Sonne nutzen
Potsdam

Kostenloser Online-Vortrag: Die Kraft der Sonne nutzen

Im kostenlosen Online-Vortrag am 28. Oktober erfahren Haus- und Wohnungseigentümer, wie sie am besten entscheiden, ob sich eine Solaranlage für sie lohnt und was sie bei der Planung beachten sollten....

Kandidat steht fest
Luckenwalde

Kandidat steht fest

Mit 92,5 Prozent wurde Carsten Preuß in Diepensee (Landkreis Dahme-Spreewald) von Mitgliedern der LINKEN aus den Landkreisen Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und Oberspreewald-Lausitz als...

Jüterbog

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen sind für manche Kinder eine Herausforderung. Damit umzugehen ist für Eltern und Lehrer oft schwierig, da die Lernentwicklung durch den Rahmenlehrplan vorgegeben...

Umweltfreundliche Mobilität
Dahme/Mark

Umweltfreundliche Mobilität

Für das Kitapersonal der Gemeinde Niederer Fläming ist es ab jetzt einfacher die täglichen Wegstrecken zwischen den Einrichtungen bzw. für Besorgungen, Schulungen und Dienstfahrten zurück zu legen. Di...

Jüterbog

Herbstlicher Flohmarkt

Der Quartiersrat und das Quartiersmanagement Jüterbog II veranstalten am Samstag, den 7. November erneut einen nachbarschaftlichen Flohmarkt – in diesem Jahr auf dem Aussengelände des Jugendclubs in...

Nackt unter Wölfen
Jüterbog

Nackt unter Wölfen

Der Film „Nackt unter Wölfen“ wird am Donnerstag, 29. Oktober, 14 Uhr, im Kulturquartier Mönchenkloster Jüterbog, Mönchenkirchplatz 4, gezeigt. Der Treffpunkt am Mönchenkloster - Filme und Vorträge am...