Begehrte Trophäe für Thyrow

Begehrte Trophäe für Thyrow

Erfolg für außergewöhnliche Leistungen: Frank Grädler (links) und GFT-Geschäftsführer Detlef Malz mit der begehrten Trophäe. Fotos (2): Weise-Prüß | GFT

"Großer Preis des Mittelstandes" für Grädler Fördertechnik

Zwei Mitarbeiter der Firma Grädler Fördertechnik (GFT) bei Arbeiten in einem Aufzugsschacht.

Thyrow. Überraschte Thyrower in Würzburg: So knapp lässt sich beschreiben, was Frank Grädler und der Geschäftsführer der Grädler Fördertechnik (GFT) GmbH aus Thyrow, Detlef Malz, am 12. September in der unterfränkischen Stadt erlebten. Das 1997 gegründete Unternehmen, das auf den unabhängigen Service für Aufzüge, Fahrtreppen und weitere Fördertechnik spezialisiert ist, errang dort für die Region Berlin-Brandenburg die wohl begehrteste Auszeichnung des Mittelstandes: Der "Große Preis des Mittelstandes 2020" der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung ist für kleinere und mittlere Unternehmen so etwas wie der "Oscar" für Hollywood.

Sieben Mal war das Unternehmen nominiert, was allein schon als Gütesiegel in der Mittelstandsszene gilt. Das GFT-Team hält sein Unternehmen in Sachen Qualität, aber auch im gesellschaftlichen und regionalen Engagement seit Jahren auf der Überholspur. Dafür gab es 2017 erstmals die Auszeichnung "Finalist" - und jetzt den Sprung an die Spitze. "Wir haben auf den Preis gehofft, aber waren dann doch mehr als überrascht. Wir wollten und wollen immer besser werden, um auch übermorgen noch mit zufriedener Belegschaft eine zufriedene Kundschaft zu betreuen. Dafür haben wir sozusagen an allen Schrauben gedreht. Vergangenes Jahr brachte uns das schon die Auszeichnung als 'Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg' ein", kommentiert Frank Grädler die Ehrung.

Anerkannt hat die Jury vor allem die umfassende Wirksamkeit, mit der GFT überall Entscheidendes bewegt: Da ist zum einen die Innovationskraft als mittelständisches "gallisches Dorf" in der von globalen Aufzugsunternehmen dominierten Welt. Über diesen unabhängigen Service hinaus erzeugt GFT maßgenau schwer lieferbare Ersatzteile in der eigenen High-Tech-Werkstatt und im Jahr 2020 wurden bis jetzt bereits 25 eigene Aufzüge gebaut. Dieses Know-how verbindet sich mit der Fähigkeit, auch historische Aufzüge liebevoll zu sanieren und auf ein zeitgemäßes Technik- und Sicherheitsniveau zu heben.


Massagen und Erstattung der Kitagebühren

GFT hat jedoch noch mehr Lob von der Jury erhalten: "Die Mitarbeiter bekommen monatlich eine kostenfreie Massage, können am Kieser-Training teilnehmen, erhalten Kindergartenbeiträge erstattet, dürfen ihre Arbeitsplätze individuell gestalten und sogar ins Home-Office verlegen. Außerdem finden jährlich Ausflüge sowie mehrere Grill- und Bowling-Abende statt. Um die Zufriedenheit des Personals auf diesem neugewonnen hohen Niveau zu halten, werden regelmäßig anonyme Befragungen durch eine externe Firma durchgeführt."

Zudem haben die Thyrower bereits Umschüler aus Syrien im Unternehmen begrüßt. Auch Menschen mit Behinderung können ein Praktikum absolvieren. Außerdem legt sich die Belegschaft finanziell noch für die medizinische Versorgung obdachloser Menschen und die umfassende Betreuung gesellschaftlich benachteiligter Kinder ins Zeug. Da scheint das Engagement für heimische Vereine und Initiativen beinahe folgerichtig. Für all dies haben die Wirtschaftsjunioren Teltow-Fläming, die GFT seit 2014 immer wieder nominiert.

Frank Grädler bleibt angesichts der Ehrung auch als Aufzugsexperte am Boden. "Ganz ehrlich, was hätten wir anders machen sollen? Etwas Gutes machen, andere dadurch überzeugen und dann in einem guten Klima, das nicht nur auf schönen Worten beruht, gemeinsam beinahe unmöglich scheinende Aufgaben meistern. Das ist mein Ding. Und so wird es bleiben", sagt der Firmenchef. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Regen ist nicht gleich Regen
Berlin

Regen ist nicht gleich Regen

Mal platzt er vom Himmel, mal nieselt er ganz sanft auf uns herab: Regen. Doch wie entsteht der flüssige Niederschlag eigentlich? Das wissen die Expertinnen und Experten von WetterOnline.So entsteht...

Lennewitz

Klare Worte

Die FREIEN BAUERN, Interessenorganisation der bäuerlichen Familienbetriebe in Deutschland, haben in einer Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesumweltministeriums für ein Insektenschutzgesetz...

Weniger Plastik für saubere Böden und Gewässer
Potsdam

Weniger Plastik für saubere Böden und Gewässer

Kunststoffe in der Umwelt zerfallen zu Makro- und Mikroplastik und verschmutzen so unsere Böden und Gewässer. Das Fraunhofer Institut hat auf Basis mehrerer Studien für Deutschland die...

Luckenwalde

Infektionsgeschehen im Landkreis Teltow-Fläming

Auf 43,1 ist die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen im Landkreis Teltow-Fläming angestiegen. Sie bemisst die Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner.A...

Frisches vom Lande
Dobbrikow

Frisches vom Lande

Der Tag der Offenen Höfe am ersten Sonntag im November ist beliebt als wunderbare Möglichkeit noch einmal in den bunten Herbsttagen Natur, Kulinarik, Handwerk und Kultur zu genießen.„Das übliche große...

Fichte Baruth mit Heimniederlage
Baruth/Mark

Fichte Baruth mit Heimniederlage

Am 7. Spieltag der Kreisliga Dahme/Fläming verpasste es der SV Fichte Baruth sich etwas von unten abzusetzen und unterlag dem SV Zernsdorf auf dem heimischen Platz der Jugend mit 1:2. Die...

Sanierung von Sportstätten
Luckenwalde

Sanierung von Sportstätten

Gute Trainings- und Wettkampfbedingungen für die gut 20.000 aktiven Sportlerinnen und Sportler in Teltow-Fläming zu schaffen, ist im Kern die Aufgabe von Städten und Gemeinden. Unterstützung erhalten...

Der Countdown läuft
Berlin

Der Countdown läuft

Rund 14.500 Sicherheitsreflektoren hat der Augenoptiker Fielmann bisher an Schulen in Brandenburg verschickt. Bis zum 30. November 2020 können weitere interessierte Schulen die farbigen Blinkis in...

It‘s magic: Weihnachten wird weiß und der Sommer viel zu heiß
Berlin

It‘s magic: Weihnachten wird weiß und der Sommer viel zu heiß

Wie wird das Wetter nächsten Monat, wie wird es an Weihnachten und blüht uns nächstes Jahr schon wieder ein Hitzesommer? Alles Fragen, die vielen unter den Nägeln brennen. Doch der Wettervorhersage...

15 Jahre „Musikschulen öffnen Kirchen“
Potsdam

15 Jahre „Musikschulen öffnen Kirchen“

Bereits zum 15. Mal sind die Musikschulen und Kirchen im Jahr 2021 aufgerufen, sich mit gemeinsamen Benefizkonzerten für den Erhalt wertvoller historischer Kirchen im Land Branden-burg zu bewerben.Die...

„Dachbodenfund“- Theater zu Gast
Altes Lager

„Dachbodenfund“- Theater zu Gast

Am Sonnabend, 7. November, 19 Uhr, erwartet die Gäste im Kulturzentrum DAS HAUS das Stück „Dachbodenfund - Musik, die das Leben schreibt“. Die Wohnungsauflösung des Professors Blasewitz lässt die...

Nonnendorf

Backhaus wird saniert

Mit der Sanierung des denkmalgeschützten Backhauses in Nonnendorf kann die dörfliche Backtradition weitergeführt werden. Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium unterstützt die Maßnahme mit...

15. Wittenberger Renaissance Musikfestival
Lutherstadt Wittenberg

15. Wittenberger Renaissance Musikfestival

Das 15. Wittenberger Renaissance Musikfestival findet statt! Ab Freitag, den 23. Oktober feiert das Festival sein 15-jähriges Jubiläum unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dr. Reiner...

Potsdam

Zurückhaltung bei Prognosen

Die Konjunktur der vergangenen Jahre im Handwerk war geprägt von Superlativen: Kontinuierliche Auftragseingänge und wachsende Auftragsvorläufe, das Handwerk eilte von einem Bestwert zum nächsten. Und...

Zurück zur Winterzeit
Berlin

Zurück zur Winterzeit

Am letzten Sonntag im Oktober, in diesem Jahr am 25. Oktober, gibt es eine Stunde geschenkt – denn dann wird die Uhr von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt und somit von Sommer- auf Winterzeit gewechselt....

Die eigene Gesundheit im Blick
Potsdam

Die eigene Gesundheit im Blick

Alle sieben Sekunden braucht ein Patient in Deutschland eine Bluttransfusion. Präparate aus Spenderblut retten vielfach Leben. Doch auch die Spender profitieren, denn eine Blutspende hilft dem Spender...

Kostenloser Online-Vortrag: Die Kraft der Sonne nutzen
Potsdam

Kostenloser Online-Vortrag: Die Kraft der Sonne nutzen

Im kostenlosen Online-Vortrag am 28. Oktober erfahren Haus- und Wohnungseigentümer, wie sie am besten entscheiden, ob sich eine Solaranlage für sie lohnt und was sie bei der Planung beachten sollten....

Kandidat steht fest
Luckenwalde

Kandidat steht fest

Mit 92,5 Prozent wurde Carsten Preuß in Diepensee (Landkreis Dahme-Spreewald) von Mitgliedern der LINKEN aus den Landkreisen Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und Oberspreewald-Lausitz als...

Jüterbog

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen sind für manche Kinder eine Herausforderung. Damit umzugehen ist für Eltern und Lehrer oft schwierig, da die Lernentwicklung durch den Rahmenlehrplan vorgegeben...

Umweltfreundliche Mobilität
Dahme/Mark

Umweltfreundliche Mobilität

Für das Kitapersonal der Gemeinde Niederer Fläming ist es ab jetzt einfacher die täglichen Wegstrecken zwischen den Einrichtungen bzw. für Besorgungen, Schulungen und Dienstfahrten zurück zu legen. Di...

Jüterbog

Herbstlicher Flohmarkt

Der Quartiersrat und das Quartiersmanagement Jüterbog II veranstalten am Samstag, den 7. November erneut einen nachbarschaftlichen Flohmarkt – in diesem Jahr auf dem Aussengelände des Jugendclubs in...

Nackt unter Wölfen
Jüterbog

Nackt unter Wölfen

Der Film „Nackt unter Wölfen“ wird am Donnerstag, 29. Oktober, 14 Uhr, im Kulturquartier Mönchenkloster Jüterbog, Mönchenkirchplatz 4, gezeigt. Der Treffpunkt am Mönchenkloster - Filme und Vorträge am...