Den Auftakt machen die Schotten

Neustart in der Walkmühle / Open air - Schottenabend mit Tanz und Musik

Jens de Drummer, Berrit Ellrich, Wim Dobrich, Jörg Kräker, Jörg Gulhardt, Uwe Eichler (v.l.).Foto: privat

Woltersdorf. „Bei aller Vorsicht zu Corona-Zeiten muss man doch auch leben und darf nicht vergessen das Leben zu genießen“, sagt Jörg Kräker, der sich freut, dass der im April abgesagte Schottenabend in wenigen Tagen nun doch stattfinden wird. Denn am Sonnabend, 22. August, ab 19.30 Uhr, startet mit dem Schottenabend die erste Veranstaltung in der Walkmühle nach monatelanger Zwangspause.

Obgleich, wie Jörg Kräker, Chef des Walkmühle e.V., meint, es ein kleiner aber feiner Start sein soll, dürfen sich die Gäste des Abends schon jetzt auf eine ganz besondere Musik- und Tanzshow, wie auch manch kulinarische Überraschung, - vorbereitet von der Stadtküche der LUBA und von der Elisabethhöhe aus Werder - freuen. So werden der Dudelsackspieler „Kingspiper“ WIM DOBBRISCH und eine Multivisionsshow zu einer Rundreise um Loch Ness einladen und erstmals auch die Tänzer der „Scottish Country Society of Berlin“ zu Gast sein.  Statt der sonst 100 Plätze wird man sich in der Walkmühle bei diesem Event auf wohl nur 60 Gästeplätze begrenzen, um die nötigen Corona-Regelungen einzuhalten. So besteht auch die Chance bei Schlechtwetter in den Saal des beliebten Veranstaltungshauses auszuweichen.

„Wir vom Walkmühle-Verein sind glücklich, dass es endlich wieder los geht. Wir akzeptieren natürlich die durch Corona bedingten Einschränkungen, doch die Kultur und auch die Geselligkeit sind doch wichtige Elemente, die unser aller Leben sehr viel lebenswerter machen“, so Kräker, der sich wünscht, dass dieser erste vorsichtige Walkmühle-Auftakt in die Welt der Kultur etwas dazu beigetragen kann, den Menschen wieder einmal etwas von jener Abwechslung und Lebensfreude zu schenken, die sie so lange vermissten.
Wer Lust hat im gemütlichen Ambiente des Walkmühlenparks wieder mal einen schönen Abend im schottischen Ambiente zu genießen, kann ab sofort unter walkmuehle2@flaeming-net.de gern reservieren. fdk

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Zukunft des Schaeffler Werkes war Thema im Landtag Brandenburg
Luckenwalde

Zukunft des Schaeffler Werkes war Thema im Landtag Brandenburg

In der Fragestunde des Landtages Brandenburg stand die Landesregierung am Mittwoch auf Antrag des CDU-Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum hin Rede und Antwort zur Zukunft des Schaeffler-Werkes in...

Nachhaltige Kommunalentwicklung
Wildau / Baruth/Mark

Nachhaltige Kommunalentwicklung

Am 21. September 2020 besuchte eine Delegation der Technischen Hochschule Wildau die Stadt Baruth. Hintergrund des Treffens war die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zum Thema...

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Heimsieg für Fichte Baruth
Baruth/Mark

Heimsieg für Fichte Baruth

Trotz einer extrem angespannten Personalsituation gelang dem SV Fichte Baruth am 4. Spieltag der Kreisliga-Saison ein Sieg gegen die Reserve von Phoenix Wildau, und das durchaus verdient. Die Partie...