Die letzten Tage der Stille

Montag ist Schulstart / Vorfreude begleitet vorsichtigen Optimismus

Bald kehrt wieder Leben ein in die Klassenzimmer: Nur wenige Stunden noch, dann heißt es am Montag wie hier in der Jüterboger Geschwister-Scholl-Grundschule auch andernorts „Willkommen zum neuen Schuljahr!“. Und für viele Erstklässler wird es der Start in einen ganz neuen und spannenden Lebensabschnitt.Foto: fdk

Jüterbog. Bedingt durch Corona blieben die Schulen bis auf eine Notfallbetreuung seit dem 18. März wochenlang zu. Und auch Homeschooling oder erste vorsichtige Präsenzunterrichtsstunden, wie vor den Sommerferien, fühlten sich wenig nach einem normalem Schulalltag an. Doch die Stille in Schulen und Horten des Landes hat am kommenden Montag nun endlich ein Ende - das neue Schuljahr startet.

Auch wenn wie andernorts wohl auch, Coronavirus, Abstands- oder Hygieneregeln Themen des Schulalltags sein werden, so macht sich an der Geschwister-Scholl-Grundschule dennoch Vorfreude und vorsichtiger Optimismus breit, dass das Team der 25 Lehrkräfte den 370 Schülern (davon 50 Erstklässler) einen gelungen Start und ein weitestgehend normalen Schulbetrieb bieten kann. Schulleiterin Mechthild Mews dazu: „Wir sind gut vorbereitet und voller Freude auf das neue Schuljahr. Unsere Lehrerzahl ist stabil und wenn uns Corona unsere Arbeit machen lässt, läuft der Schulalltag normal und lassen sich selbst die Pläne zum Nachholen der Lerninhalte aus der Zeit vor den Sommerferien umsetzen. Auch sollen Lerngruppen stabil bleiben und auf Teilungen möglichst verzichtet werden. Wo man den nötigen Abstand nicht wahren kann, wie auf engen Fluren beispielsweise, gibt es die Empfehlung an die Schüler, eine Maske zu tragen“, so die Schulleiterin, die an dieser Stelle einmal „Danke“ sagen möchte.

Einerseits den Eltern, die sich während der Corona-Wirren vor den Sommerferien als verlässliche Partner der Schule erwiesen haben und mit viel Verantwortungsbewusstsein ihren Kindern die Notwendigkeit der Corona-Einschränkungen erklärten. „Dank gebührt aber auch dem Träger unserer Schule, der Stadt, allen voran Anke Stöckigt, die sich als Leiterin im Sachgebiet Bildung, Jugend und Sport dafür stark gemacht hat, dass die Versammlung für die Eltern unserer Erstklässler in der Turnhalle ermöglicht wurde.“ An etlichen anderen Schulen des Landes mussten Eltern auf diese für sie so wichtige Veranstaltung verzichten.

Und sollte, was wohl niemand hofft, Corona ein weiteres Mal zu drastischen Maßnahmen führen, ist man in der Geschwister-Scholl-Grundschule auch dafür gut gewappnet. Denn mit dem neuen Mehrzweckbau, der wohl Ende September übergeben wird, lassen sich dank moderner Raumteiler ganz neue Platzkapazitäten öffnen. fdk

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Heimsieg für Fichte Baruth
Baruth/Mark

Heimsieg für Fichte Baruth

Trotz einer extrem angespannten Personalsituation gelang dem SV Fichte Baruth am 4. Spieltag der Kreisliga-Saison ein Sieg gegen die Reserve von Phoenix Wildau, und das durchaus verdient. Die Partie...

Vollsperrung im Gewerbegebiet
Dahlewitz

Vollsperrung im Gewerbegebiet

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow plant die Erneuerung der Regenwasseranlagen im Knotenbereich Eschenweg/Mittelstraße im Gewerbegebiet Dahlewitz. Die Maßnahme ist Teil des...

Neuauflage: "Runder Tisch des Sports" kommt wieder
Jüterbog

Neuauflage: "Runder Tisch des Sports" kommt wieder

Danny Eichelbaum, Vorsitzender der Jüterboger Stadtverordneten, und Veit-Wilko Ilsitz, der seit mehr als 23 Jahren Vorsitzender des Turn- und Sportvereins TuS 1862 Jüterbog ist, laden am Montag, 5....

Hundebadetag zum Saisonabschluss
Luckenwalde

Hundebadetag zum Saisonabschluss

Zum Abschluss einer erfolgreichen Freibadsaison können auch in diesem Jahr wieder Vierbeiner das kühle Nass im Freibad Elsthal erobern. Insgesamt besuchten mehr als 11.000 Gäste das Luckenwalder...

Spurensuche: 30 Jahre Deutsche Einheit
Blankenfelde-Mahlow

Spurensuche: 30 Jahre Deutsche Einheit

Der 3. Oktober 1990 ist ein ganz besonderes Datum. Ein Tag, der die Lebenswelten vieler Menschen vollständig verändert hat. Ein Datum von historischer Tragweite. Ein Tag, der gewürdigt und gefeiert...

Denkmalpflegepreis: Auszeichnung im Grünen
Blankensee

Denkmalpflegepreis: Auszeichnung im Grünen

"Es ist wohl die mit Abstand ungewöhnlichste Verleihung des Denkmalpflegepreises", betonte Landrätin Kornelia Wehlan in ihrer Begrüßungsrede am vergangenen Freitag auf dem Gelände des Bauernmuseums...

Mittelgroßer weißer Hund vermisst
Teltow/Großbeeren

Mittelgroßer weißer Hund vermisst

Seit rund zwei Monaten sucht Familie Lenz aus Teltow nach ihrem Rüden Agi. Der etwa dreijährige Hütehund-Mix war erst im März aus einer Auffangstation in Bulgarien nach Teltow gekommen. Da es am...