Fitness in jedem Alter: Endlich ein eigenes Studio

Fitness in jedem Alter: Endlich ein eigenes Studio

Nino Gräser (links) und Bennett Freitel eröffnen das neue Studio am Samstag gemeinsam. Freitel betreibt ein weiteres "Evergym" im Ortsteil Blankenfelde. Foto: privat

Zwei Jahre hat Nino Gräser auf die Eröffnung hingearbeitet

Blankenfelde-Mahlow. Wer in Pandemie-Zeiten als Unternehmer seinen Traum verwirklichen will, braucht eine gehörige Portion Mut - vor allem, wenn es sich um ein Geschäft mit Publikumsverkehr handelt. Nino Gräser aus Mahlow trug sich schon lange mit dem Gedanken, ein eigenes Fitnessstudio zu eröffnen. Zwei Jahre hat der Personal Trainer, der nach seinem Sportstudium in Potsdam schon seit mehr als zehn Jahren selbstständig Kunden in Berliner Studios betreut, gebraucht, um seine Ideen umzusetzen.

Zunächst hieß es, einen passenden Ort zu finden, dann brauchte er auch einen Partner, der ihm hilft, das ganze verwaltungsmäßig zu stemmen. Beides fand er in seiner alten Heimat Blankenfelde-Mahlow. Als Partner kam Bennet Freitel mit an Bord - ein alter Freund und erfahrener Immobilienverwalter mit eigenem Fitnessstudio im Ortsteil Blankenfelde. Als günstig für Gräser sollte sich zudem erweisen, dass ein langjähriger Anbieter in Mahlow seine Pforten schließen wollte und damit die Trainingsmöglichkeiten vor Ort verschwanden.

Nur die Anmietung der Geschäftsräume erwies sich als kompliziert. Zwar war das Objekt der Begierde schnell gefunden und liegt so ideal direkt am Bahnhof, dass Nino Gräser es sich nicht schöner hätte erträumen können, doch der Vermieter zeigte ihm zunächst die kalte Schulter und störte sich wenig daran, dass das Ladenlokal schon monatelang leerstand. Vermieten wollte er, aber zu seinen Konditionen. Als man sich endlich geeinigt hatte, folgte das nächste Hindernis: Für den Betrieb des Fitnessstudios musste eine Nutzungsänderung beantragt werden, auch das nicht ohne bürokratische Hürden.

Mit der Genehmigung in der Tasche konnte sich der sportliche Unternehmer endlich auf die Suche nach geeigneten Geräten machen - und fand sie in dem gerade geschlossenen Mahlower Fitnesscenter. Ein echter Glückstreffer sei das gewesen, erzählt Nino Gräser, genommen habe er nur, was er für seine Arbeit im funktionellen Studio benötigte. Inzwischen steht alles auf den 300 Quadratmetern bereit und am Samstag um 10 Uhr ist endlich Eröffnung.

Betreiben will Nino Gräser das Studio allein, Mitarbeiter sind erstmal nicht vorgesehen. Trotzdem soll es durchgehend geöffnet und für Mitglieder über eine Schlüsselkarte zugänglich sein. Gräser baut dabei auf das Verantwortungsbewusstsein seiner Kunden, auch was coronabedingten Abstand und Hygiene angeht. Mitgliedschaften bietet er für ein oder zwei Jahre und für alle Altersgruppen ab 18 Jahre an.

Als Personal Trainer betreut Gräser viele ältere Kunden, das wünscht er sich auch für Mahlow. Deshalb hat er bei der Auswahl der Geräte auf einen bequemen, niedrigen Einstieg geachtet. Denn gerade in Corona-Zeiten sei regelmäßiges Training für die Gesundheit doch besonders wichtig, sagt der Fitnesscoach. sg

Evergym Mahlow, Bahnhofstraße 2, Blankenfelde-Mahlow.

Eröffnung Samstag, 1. August um 10 Uhr, evergym.de/mahlow

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Heimsieg für Fichte Baruth
Baruth/Mark

Heimsieg für Fichte Baruth

Trotz einer extrem angespannten Personalsituation gelang dem SV Fichte Baruth am 4. Spieltag der Kreisliga-Saison ein Sieg gegen die Reserve von Phoenix Wildau, und das durchaus verdient. Die Partie...