Langjähriger Chefarzt und Ärztlicher Direktor geht in den Ruhestand

Langjähriger Chefarzt und Ärztlicher Direktor geht in den Ruhestand

Dr. Ullrich Fleck (links) geht nach fast 25 Jahren am Klinikum Luckenwalde in den Ruhestand. Foto: KMG

Nachfolger wird Dr. Ziya Akçetin

Luckenwalde. Am Dienstag, 30. Juni verabschiedet sich Dr. Ullrich Fleck nach fast 25-jähriger Tätigkeit am Luckenwalder Krankenhaus in den Ruhestand. Während dieser Zeit wirkte der Chirurg als Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie zuletzt auch als Ärztlicher Direktor. Über die Jahre gelang es ihm, gemeinsam mit seinem Ärzte- und Pflegeteam, eine hochspezialisierte Fachabteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie aufzubauen und mit wichtigen Zertifizierungen und Weiterbildungsbefugnissen kontinuierlich zu profilieren.

Darüber hinaus hat Fleck die Entwicklung des gesamten Klinikums Luckenwalde entscheidend mitgeprägt und in zahlreichen Gremien erfolgreich nach außen vertreten. So war er Vorsitzender im Landesverband der Deutschen Chirurgen Brandenburgs und im Präsidium des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen. "Mit Dr. Fleck geht ein hervorragender Arzt, der für Patientinnen und Patienten Tag und Nacht im Einsatz war. Er ist eine Institution und ein hoch anerkannter Mediziner. Für seine Zuverlässigkeit und sein Arbeitsethos ist er unter Kolleginnen und Kollegen sowie Patientinnen und Patienten gleichermaßen bekannt und beliebt", sagte der Geschäftsführer der KMG Klinik Luckenwalde, Christoph Boeck. KMG verabschiede sich in großer Dankbarkeit von einem fantastischen Mediziner und Menschen. 

Als Nachfolger wurde Prof. Dr. med. Ziya Akçetin, Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie und Uro-Onkologie an KMG Klinikum Luckenwalde, berufen. Die bestehende Sprechstunde wird dienstags durch den leitenden Oberarzt DM Frank Schischke weitergeführt. Dr. Ullrich Fleck ist engagiertes Mitglied in über 17 medizinischen Organisationen und aktuell Vorstandsvorsitzender des ambulanten Hospiz- und Palliativvereins Luckenwalde und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Palliativmedizin Luckenwalde. Im Jahr 2002 übernahm Dr. Fleck den Vorsitz im Landesverband der Deutschen Chirurgen Brandenburgs und begleitete das Amt des Schriftführers im Präsidium des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen bis 2018.


Großes ehrenamtliches Engagement

Auch in der Region engagiert sich Dr. Ullrich Fleck in verschiedenen gesellschaftlichen Organisationen wie DRK, LAGO, Tumorzentrum Potsdam, Palliative Care-Akademie. Darüber hinaus war er in vielen medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaften der Chirurgie und Gastroenterologie Mitglied. Für sein unermüdliches berufspolitisches Engagement zur Vereinigung der Brandenburger und Berliner Chirurgen wurde er zum Ehrenmitglied gewählt. Die eigene Reflexion der täglichen Arbeit mit onkologischen Patient*innen in der ambulanten und stationären Versorgung führten neben den eigenen Zusatzweiterbildungen Medikamentöse Tumortherapie und Palliativmedizin zur Etablierung eines überregionalen Hospizvereins und Palliativstützpunktes und im Januar 2018 zu einem stationären Hospiz.

Die wissenschaftlich fachliche Kompetenz von Dr. Ullrich Fleck wird unterstrichen durch Publikationen in internationalen und nationalen Fachzeitschriften, zwei Buchbeiträgen und mehr als 500 Vorträgen auf Fachkongressen. Über die Liste des Hartmannbundes wurde Dr. Ullrich Fleck in die Landesärztekammer Brandenburg gewählt und engagierte sich maßgeblich im WB-Ausschuss und im Prüfungsausschuss. Für sein Engagement erhielt er die Ehrennadel.  red/sg


Weitere Informationen sind auf der Webseite des KMG Klinikums Luckenwalde unter www.kmg-kliniken.de/kmg-klinikum-luckenwalde abrufbar.  

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Fast vergessenes Jubiläum: 30 Jahre Autohaus
Ludwigsfelde

Fast vergessenes Jubiläum: 30 Jahre Autohaus

Am 1. Juli 1990 hat sich das Leben von Marlies und Bernd Wegener im Ludwigsfelder Ortsteil Wietstock grundlegend verändert. Beide hatten bis zur Abwicklung in landwirtschaftlichen Betrieben...

Großer Heimatmarkt am 25. Juli in Lübben
Lübben

Großer Heimatmarkt am 25. Juli in Lübben

Für den wegen der Corona-Pandemie einzigen Heimatmarkt im Jahr 2020 am 25. Juli gibt es ein großes Interesse auf Seiten der Händler. Bei Marktmeisterin Christina Hentschel gingen mehr Anfragen als...

Puppenthaeterfestival findet auch 2020 statt
Herzberg

Puppenthaeterfestival findet auch 2020 statt

Die 22. Auflage des Internationalen Puppentheaterfestivals im Elbe-Elster-Land ist besonders. Viele Fragen mussten sich das Kulturamt des Landkreises als Veranstalter und der künstlerische Leiter Ulli...

Aids-Hilfe bietet mehr anonyme Gratis-Tests
Potsdam

Aids-Hilfe bietet mehr anonyme Gratis-Tests

Die Aids-Hilfe baut ihr Testangebot aus.Zusätzlich zum HIV- und Syphilis-Schnelltest werden nun auch Tests auf andere sexuell übertragbare Infektionen angeboten, und zwar anonym und kostenlos. Seit...

Bäckerei Exner überrascht Beelitzer Kita mit Einschulungstorten
Beelitz

Bäckerei Exner überrascht Beelitzer Kita mit Einschulungstorten

Bis zum Start der Einschulungsfeiern für die Brandenburger Vorschüler vergehen noch ein paar Wochen, doch die Kinder und Erzieher der „Kita Kinderland“ in Beelitz durften sich bereits jetzt über...

Dreister Diebstahl: Elch-Schild des Landkreises wurde abmontiert
Nuthe-Urstromtal

Dreister Diebstahl: Elch-Schild des Landkreises wurde abmontiert

Das war ein kurzes Intermezzo: Nur eine gute Woche stand das "Elch-Schild", das der Landkreis Teltow-Fläming im Naturpark Nuthe-Nieplitz am 3. Juli aufgestellt hat. Stolz hatten an diesem Tag...

"Die kleinen Strolche" haben sich gefreut
Marzahna

"Die kleinen Strolche" haben sich gefreut

Kinder und Erzieher der Kita "Haus der kleinen Strolche" in Marzahna haben sich einen Tunnel für ihren neuen Spielplatz gewünscht. Mit viel Organisation und noch viel mehr Unterstützung ist es nun...

Zurück im Babytreff in Jüterbog
Jüterbog

Zurück im Babytreff in Jüterbog

Nach längerer Pause startet das Netzwerk Gesunde Kinder am Standort Jüterbog nun ab dem 05. August 2020 wieder das kostenfreie Babytreff für Mamas mit ihren...

Ludwigsfelde soll grüner werden
Ludwigsfelde

Ludwigsfelde soll grüner werden

Über 1.500 Bürger haben zwei Wochen lang die Gelegenheit genutzt, um online über 33 Ideen zur Stadtmarke abzustimmen. "Diese große Resonanz hat mich positiv überrascht. Sie zeigt, wie groß das...

Weltkriegsbombe im Aradosee wird Mittwoch gesprengt
Potsdam

Weltkriegsbombe im Aradosee wird Mittwoch gesprengt

Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe US-amerikanischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der vergangenen Woche im Aradosee gefunden worden. Der Blindgänger soll am Mittwoch, 15. Juli, durch...

Brandenburg mit dem E-Auto entdecken
Potsdam

Brandenburg mit dem E-Auto entdecken

 Der Carsharingservice WeShare und die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg kooperieren über den Sommer und bieten Tagesurlaubern Tipps für Ausflüge mit den vollelektrischen Golfs des Berliner...