Sigrid Noacks mythische Wesen in Wünsdorf

Sigrid Noacks mythische Wesen in Wünsdorf

Sigrid Noack zeigt ihre farbenfrohen Werke in Wünsdorf. Foto: Michael M. Heyers

Neue Ausstellung in der Galerie des Landkreises

Wünsdorf. Die Neue Galerie des Landkreises Teltow-Fläming stellt von 27. Juni bis 9. August Werke der in Guben und Dresden tätigen Künstlerin Sigrid Noack aus.

Die Zeiten ändern sich, aber nicht die Menschen. Was uns die vor uns Lebenden hinterließen, ist von oft überraschendem Gegenwartsbezug. Das gilt gleichermaßen für Orte und Wesen, sagt Noack.

Prähistorische Kunst und Ahnenkult kommen in Noacks Arbeit zum Ausdruck. Als Reverenz an die Bücherstadt Wünsdorf wird eine besondere Werkgruppe präsentiert: die Kunstbücher der Malerin.  red


Sigrid Noack: Mythische Wesen und magische Orte

Neue Galerie Wünsdorf
Guthenbergstr. 1
15806 Zossen

Geöffnet Donnerstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Heimsieg für Fichte Baruth
Baruth/Mark

Heimsieg für Fichte Baruth

Trotz einer extrem angespannten Personalsituation gelang dem SV Fichte Baruth am 4. Spieltag der Kreisliga-Saison ein Sieg gegen die Reserve von Phoenix Wildau, und das durchaus verdient. Die Partie...