Mehrgenerationenhaus verteilt Kuchen

Luckenwalde. Nach einem guten Start am 20. Mai möchte das Mehrgenerationenhaus Luckenwalde am 3. Juni erneut  Passanten in der aktuellen Ausnahmesituation eine kleine Freude machen und ihnen den Tag versüßen:
Die Bewohner verteilen am Mittwoch, den 3. Juni 2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr selbstgebackenen Kuchen am Fenster
(Burg 22d, 14943 Luckenwalde).

Gerne können eigene Behälter mitgebracht werden, für alle anderen gibt es den Kuchen auf einer Serviette.


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an
Potsdam

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an

 Das Klinikum Ernst von Bergmann hat in den vergangenen Monaten umfangreiche Testkapazitäten für Sars-Cov-2 aufgebaut. Aktuell stehen wöchentlich rund 10.000 PCR-Tests sowie 1.500 Antikörpertests zur...

Neue Spielfelder für Petkuser Sportverein
Baruth/Mark

Neue Spielfelder für Petkuser Sportverein

 Mithilfe einer Förderung aus dem Leader-Programm der Europäischen Union, die die Gemeinde vom Brandenburger Landwirtschafts- und Umweltministerium erhält, können die Spielfelder des Sportplatzes im...

Kostenlose Zugänge zu Lernplattform für Rangsdorfer Schule
Rangsdorf

Kostenlose Zugänge zu Lernplattform für Rangsdorfer Schule

Das Unternehmen SQC-QualityCert des seit Ende April parteilosen Rangsdorfer Gemeindevertreters und Kreistagsabgeordneten Oliver Scharfenberg spendet kostenlose Zugänge zur digitalen Lernplattform...

Corona: Drei Infektionen in Wünsdorfer Erstaufnahmeeinrichtung
Luckenwalde

Corona: Drei Infektionen in Wünsdorfer Erstaufnahmeeinrichtung

177 Infektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Teltow-Fläming seit Beginn der Pandemie verzeichnet. 146 der betroffenen Personen sind genesen, 18 gelten derzeit als erkrankt, 13 sind...

Elche im Anmarsch: Neues Verkehrsschild warnt vor Europas größtem Säugetier
Dobbrikow

Elche im Anmarsch: Neues Verkehrsschild warnt vor Europas größtem Säugetier

 Ein "Elch-Warnschild" wurde am Freitag in der Nähe von Dobbrikow aufgestellt. Es soll Verkehrsteilnehmer vor einer möglichen Begegnung mit der größten Säugetierart Europas warnen und so letztlich...