Zu Corona-Zeiten: Verbraucherprobleme haben Hochkonjunktur

Besonders Reisefragen beschäftigen die Brandenburger

Potsdam.

Seit Beginn der Corona-Krise unterstützt die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) Brandenburgerinnen und Brandenburger mit Rat und Tat zur neuen Lage. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum führte sie im April 2020 rund 37 Prozent mehr Beratungen durch. Das Top-Thema war Reise & Mobilität – 36 Prozent aller Anfragen und Beschwerden im April drehten sich um Verbraucherrechte zu Stornierung, Abbruch oder Anzahlungen bei Pauschalreisen, Flügen oder Unterkünften. Die VZB steht den Brandenburgern weiterhin mit schneller Hilfe via Telefon und Internet zur Verfügung.

Beratungsnachfrage deutlich gestiegen

Gleich zu Beginn der Corona-Zeit stellte die VZB ihre Kontaktwege um: Sie erweiterte ihr telefonisches Beratungsangebot deutlich. Um Verbraucher und Mitarbeiter zu schützen, schloss sie vorrübergehend ihre Beratungsstellen und sagte Vor-Ort-Veranstaltungen ab. Die Brandenburger nahmen den neuen Service gut an. So stieg die Gesamtnachfrage beträchtlich. „Unsere Beraterinnen und Berater führten allein im April 2020 über 1.230 umfängliche Beratungen durch, das sind 37 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum“, so VZB-Geschäftsführer Dr. Christian A. Rumpke. Insgesamt stiegen sämtliche Verbraucherkontakte trotz Wegfall von Vorträgen und Veranstaltungen auf rund 4.230 (April 2019: ca. 4.100 Kontakte).

Auch das Web-Angebot der Verbraucherzentrale rund um Corona-Themen ist stark nachgefragt, die monatlichen Zugriffe auf www.verbraucherzentrale-brandenburg.de stiegen im Vergleich zum Februar 2020 um mehr als 25 Prozent.

Reiserecht nachgefragt wie nie

Was die Brandenburger besonders bewegt, zeigt ein weiterer Blick in die Statistik. 36 Prozent aller Verbraucherbeschwerden drehten sich im April 2020 um das Thema Reise und Mobilität (2019: 3 Prozent). Viele Menschen, die einen Urlaub geplant hatten, suchten Hilfe bei Problemen mit Reiseveranstaltern. So beschwerten sie sich zum Beispiel, dass sie für auf Grund der Corona-Pandemie stornierte Pauschalreisen entgegen der Rechtslage ihr Geld nicht zurückerhielten, mit Verweis auf letztlich rechtswidrige Zwangs-Gutscheine abgespeist wurden oder einfach überhaupt keine Antwort erhielten (siehe auch die aktuelle Presseinformation: „Die Realität sieht anders aus.“).

Individuelles Angebot für Ratsuchende

Die Verbraucherzentrale Brandenburg steht Verbrauchern gerade jetzt mit Beratung und Information zur Seite. „Wir haben unser telefonisches Angebot so ausgeweitet, dass wir Ratsuchenden einen Beratungstermin bis spätestens am nächsten Werktag ermöglichen können“, so Rumpke.

Wer einen telefonischen Beratungstermin zum Beispiel zum Reiserecht, zu Fragen rund um Veranstaltungsausfälle oder Gutscheine vereinbaren möchte, kann dies am landesweiten Servicetelefon unter 0331 / 98 22 999 5 (montags bis freitags 9 – 18 Uhr) oder online tun: Hier geht es zur Online-Terminvereinbarung.

Wer keinen Beratungsbedarf hat, aber fragwürdige Geschäfte und Abzocke im Kontext der Corona-Pandemie melden möchte, nutzt dafür die Beschwerde-Box.

Hilfe zur Selbsthilfe finden Verbraucher auf dem umfangreichen Webportal der VZB: www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/corona

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Jäger und Grundbesitzer tagen
Wünsdorf

Jäger und Grundbesitzer tagen

 Die nächste Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft Wünsdorf findet am 5. Juni um 18.30 Uhr im Mehrzweckgebäude Neuhof statt. Eingeladen sind alle Eigentümer von Grundflächen, die zum...

Richard-Sorge-Straße abschnittsweise bis November gesperrt
Wildau

Richard-Sorge-Straße abschnittsweise bis November gesperrt

 Seit dem 25. Mai ist der Richard-Sorge-Straße südlich des Kreisverkehrs voll gesperrt. Seit diesem Tag gibt es umfangreiche Staus mit Wartezeiten von bis zu  45 Minuten. Der Landesbetrieb...

Bewegungslandschaft am Schloss Doberlug eröffnet
Doberlug-Kirchhain

Bewegungslandschaft am Schloss Doberlug eröffnet

Am Schloss Doberlug lädt ab sofort eine hölzerne „Bewegungslandschaft“ Kinder zum Spielen und Klettern ein: Der Förderverein „Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft“ e. V.  und die Stadt...

Nachbarschaft ist wichtig für den Zusammenhalt
Luckenwalde

Nachbarschaft ist wichtig für den Zusammenhalt

Der 29. Mai ist der "Tag der Nachbarn" – und die sind in diesem Jahr wichtiger denn je. Ohne das Miteinander im Mietshaus, in der Siedlung oder der Gemeinde wäre es für viele Menschen schwieriger, die...

Volkshochschule Teltow-Fläming startet wieder
Luckenwalde

Volkshochschule Teltow-Fläming startet wieder

Lernen ist in der Weiterbildung wieder möglich! Gruppen können jetzt wieder mehr als 5 Teilnehmende aufnehmen. Doch die Nachfrage ist viel größer ... Deshalb lädt die Volkshochschule Teltow-Fläming in...

Großbeeren will "Sportlichste Gemeinde" werden
Großbeeren

Großbeeren will "Sportlichste Gemeinde" werden

Wie sportlich ist Großbeeren? Die Gemeinde hat großes Interesse, ihre Sportangebote unter Beweis zu stellen, denn sie bewirbt sich in diesem Jahr um den Titel "Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land...

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn
Teltow

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn

 Am frühen Freitagabend kam es zu einer schweren handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Teltow. Nachdem mehrere Notrufe im Einsatz- und...

Ab Mitte Juni wieder geführte Radtouren im Elbe-Elster-Land
Doberlug-Kirchhain

Ab Mitte Juni wieder geführte Radtouren im Elbe-Elster-Land

 Die Touristinformation Doberlug-Kirchhain bietet ab sofort wieder geführte Radtouren an. Zum Staunen und Entdecken laden im Elbe-Elster-Land eine ganze Reihe interessanter Bauwerke ein. Die neueste...

Fiege Logistik ist "Best Drivers Point"
Rangsdorf

Fiege Logistik ist "Best Drivers Point"

Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann (CDU) hat am Freitag die erste Auszeichnung "Best Drivers Point" an die Leiterin der Niederlassung des Logistikers Fiege in Rangsdorf, Susanne Pauli,...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Luckenwalde

Raus in die Natur

Spielen tut Kindern gut. Unterm Blätterdach spielen, das können Familien anlässlich des Weltspieltages in Luckenwalde. Sein Motto in diesem Jahr „Raus in die Natur“ nimmt sich das Familienzentrum Plus...

Das HeimatMuseum Luckenwalde wird wieder geöffnet
Luckenwalde

Das HeimatMuseum Luckenwalde wird wieder geöffnet

Nach der coronabedingten Pause öffnet am Pfingstsonntag (31.05.2020) das HeimatMuseum Luckenwalde wieder für den Besucherverkehr.   Liebe Besucherin,...

Eröffnung der Freibadsaison am Dienstag, 02. Juni
Luckenwalde

Eröffnung der Freibadsaison am Dienstag, 02. Juni

Nach vielen Wochen der Entbehrung und des Stubenhockens steht nun nicht nur der Sommer vor der Tür, sondern es gibt auch eine gute Nachricht aus dem Luckenwalder Freibad Elsthal. Ab dem 02. Juni wird...