Naturschutz im Blick

Broschüre zum Brandenburgischen Naturschutzrecht

Potsdam. Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat die vielfach nachgefragte Broschüre „Brandenburgisches Naturschutzrecht“ neu bearbeitet herausgegeben. Vier häufig herangezogene Gesetze werden dokumentiert – das Brandenburgische Naturschutzausführungsgesetz, das Bundesnaturschutzgesetz, die Naturschutzzuständigkeitsverordnung und die Umweltrechtszuständigkeitsverordnung.

Nach der Erstauflage 2014 wurden eine Reihe bundesrechtlicher Vorschriften geändert hat. Zu nennen sind hier insbesondere die Regelungen zu invasiven Arten und zum Artenschutz.

Die wesentlichen Regelungen auf dem Gebiet des Naturschutzes und der Landschaftspflege sind seit 2010 in dem vollständig unmittelbar geltenden Bundesrecht geregelt. Das Landesrecht hat daneben eine ergänzende Funktion. Diese Ergänzung ist mit der Verabschiedung des Brandenburgischen Naturschutzausführungsgesetzes und seinem Inkrafttreten am 2. Februar 2013 erfolgt.

Das Naturschutzausführungsgesetz knüpft bei seinen Regelungen an das bis zum Inkrafttreten des neuen Bundesrechts geltende brandenburgische Naturschutzgesetz an, dessen Bestimmungen wesentlich dazu beigetragen haben, Brandenburgs reiche Naturausstattung mit seinen einmaligen Landschaften zu erhalten. Das Naturschutzausführungsgesetz vervollständigt das Bundesrecht im Hinblick auf bewährte Naturschutzinstitutionen wie Naturschutzfonds und Großschutzgebietsverwaltung, Verfahrensweisen, insbesondere bei der Einbeziehung des Naturschutzehrenamts, und ergänzt es einesteils um bewährte Regelungen wie den ausdifferenzierten Vorschriften zum Betretungsrecht und um neue Vorschriften, etwa zur Ermöglichung von gemeindlichen Satzungen, die den Zugang zu Gewässern oder Uferrandstreifen sichern sollen. Zur Vervollständigung der naturschutzrechtlich relevanten Normen wurde die Umweltrechtszuständigkeitsverordnung neu in die Broschüre aufgenommen. red

Bestellmöglichkeiten:

Mail:
bestellung@mluk.brandenburg.de

Internet:
mluk.brandenburg.de/info/veroeffentlichungen

Postanschrift:

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg, Referat Öffentlichkeitsarbeit, Henning-von-Tresckow-Straße 2-13, 14467 Potsdam

Download der Broschüre
mluk.brandenburg.de/sixcms/media.php/9/BB-Naturschutzrecht.pdf

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Einmalige Rückholaktion
Berlin

Einmalige Rückholaktion

Das von AFS gecharterte Flugzeug mit Flugnummer HFY 521 startete Montagabend in Chicago O’Hare und erreichte am gestrigen Dienstag um 16:00 Uhr den Frankfurter Flughafen. Die Austauschschülerinnen und...

Luckenwalde: Zinslose Stundung von Gewerbe- und Grundsteuer
Luckenwalde

Luckenwalde: Zinslose Stundung von Gewerbe- und Grundsteuer

Zur Abmilderung wirtschaftlicher Folgen aus der Corona-Krise können Steuerpflichtige die zinslose Stundung der bereits fälligen oder im Jahr 2020 fällig werdenden Gewerbesteuern (einschließlich Zinsen...

Lebensmittelindustrie am Limit
Ludwigsfelde

Lebensmittelindustrie am Limit

Sie sorgen für Nachschub im Supermarkt: Die rund 1.200 Menschen, die im Landkreis Teltow-Fläming in der Lebensmittelindustrie arbeiten, leisten in der CoronavirusPandemie einen entscheidenden Beitrag...

ADAC MX Masters am 5. und 6. September in Fürstlich Drehna
Fürstlich Drehna

ADAC MX Masters am 5. und 6. September in Fürstlich Drehna

Nach der Corona-bedingten Absage des Saisonauftaktes des ADAC MX Masters vor zwei Wochen wurde mit dem 5. und 6. September inzwischen ein Ersatztermin für die Rennen „Rund um den Mühlberg“ gefunden. S...

Potsdam

Das Themenjahr Kulturland Brandenburg 2020 »KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg«

Auch die Vorhaben der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte sind von den aktuellen Entwicklungen betroffen. Hier der aktuelle Informationsstand:Brigitte Faber-Schmidt,...

Handwerkskammer stellt Meisterkurse auf Online-Angebot um
Potsdam

Handwerkskammer stellt Meisterkurse auf Online-Angebot um

Seit dem 18. März gibt es keinen Unterricht mehr im Bildungszentrum der Handwerkskammer Potsdam. Das Zentrum für Gewerbeförderung in Götz musste nach den Vorgaben des Bundesgesundheitsministeriums den...

Berlin

Corona-Krise: foodwatch fordert Sofortprogramm gegen Ernährungsarmut

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat ein Sofortprogramm gegen Ernährungsarmut gefordert. Durch die Corona-Krise sei die ausreichende und ausgewogene Ernährung von Millionen Menschen in...

10. Grafikatur® zum Thema „Mobilität“
Lübben

10. Grafikatur® zum Thema „Mobilität“

Wer hätte gedacht, dass dieses Thema solche Aktualität gewinnt: Bereits vor einigen Wochen wurde „Mobilität“ als Thema der 10. Grafikatur in Lübben ausgewählt. Nun, angesichts von...

Handwerkskammer verzeichnet 192 neue Meister und Meisterinnen
Potsdam

Handwerkskammer verzeichnet 192 neue Meister und Meisterinnen

192 Männer und Frauen haben in den vergangenen Monaten und Jahren ihre ganz eigene Erfolgsgeschichte geschrieben und gekrönt: Sie sind die neuen Meisterinnen und Meister im Handwerk. Das hat die...

Johanniter bitten um Unterstützung und Hilfe für Schutzausrüstung
Jüterbog

Johanniter bitten um Unterstützung und Hilfe für Schutzausrüstung

Die Weltgesundheitsorganisation WHO und das deutsche Robert Koch-Institut (RKI) stufen ältere Menschen als vom neuartigen Coronavirus besonders gefährdet ein. Demnach ist sie die Bevölkerungsgruppe...