„Recht auf Teilhabe“ neu erschienen

Aktueller Ratgeber der Lebenshilfe zu allen wichtigen sozialen Leistungen für Menschen mit Behinderung

Berlin. Die völlig neu überarbeitete Auflage des Lebenshilfe-Ratgebers „Recht auf Teilhabe“ liegt jetzt druckfrisch vor. Das 376 Seiten starke Buch liefert einen Überblick über alle Rechte und Sozialleistungen, die Menschen mit Behinderung aktuell zustehen. Insbesondere werden die zahlreichen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz erklärt. Auch die erst Ende 2019 vom Bundestag verabschiedeten Regelungen im Angehörigen-Entlastungsgesetz und im Änderungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) sind bereits berücksichtigt.

Der  Ratgeber ist  eine hilfreiche Grundlage für  Mitarbeitende in Beratungsstellen und bei Leistungserbringern. Auch Eltern, Geschwister und andere Angehörige sowie rechtliche Betreuerinnen und Betreuer finden im „Recht auf Teilhabe“ alle wichtigen Informationen, damit sie Menschen mit Behinderung bei der Durchsetzung ihrer Rechte unterstützen können. Welche Auswirkungen hat die Trennung der Leistungen auf Menschen, die in einer besonderen Wohnform leben? Wie hat sich die Heranziehung von Einkommen und Vermögen verändert? Und was bedeutet „Poolen“ von Leistungen? Auf all dies und noch viel mehr gibt der Ratgeber Antworten. Zahlreiche Beispiele helfen, die neuen Regelungen besser zu verstehen.

Für Menschen mit Behinderung sind aber nicht nur Leistungen der Eingliederungshilfe wichtig. Sie können beispielsweise auch Unterstützung bei der Arbeit oder durch ihre Krankenversicherung erhalten. Es finden sich daher umfassende Ausführungen zu einzelnen Lebensbereichen wie Arbeit oder Gesundheit und den hier bestehenden Hilfen. Es werden Leistungen der Pflege und der Frühförderung ebenso dargestellt wie etwa existenzsichernde Leistungen, Kindergeld und Nachteilsausgleiche. Weitere Kapitel befassen sich mit der rechtlichen Betreuung und Fragen der Haftung.

Um den Leserinnen und Lesern den Einstieg in den „Dschungel“ des Sozial-Rechts zu erleichtern, werden eingangs die Rechtsansprüche von Menschen mit Behinderung in verschiedenen Lebensphasen und Lebenslagen anhand von Schaubildern dargestellt. Die einzelnen Kapitel enthalten zusätzlich Tipps und (Rechen-)Beispiele, außerdem wird auf einschlägige Urteile sowie Internetseiten, Zeitschriften oder Bücher verwiesen. Ein Schlagwort- und Abkürzungsverzeichnis rundet das Buch ab.
Das „Recht auf Teilhabe“ (ISB-Nummer: 978-3-88617-575-8) kann für 22 Euro plus Versand im Internet unter www.lebenshilfe.de/shop/artikel/recht-auf-teilhabe-2020/ oder unter Telefon 06421/491-123 bestellt werden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

FLB verlängert Spielaussetzung bis auf Weiteres
Brandenburg

FLB verlängert Spielaussetzung bis auf Weiteres

Der Spielbetrieb bleibt aufgrund der jeweiligen staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage bis auf Weiteres im Land Brandenburg ausgesetzt. Der FLB verlängert damit die Aussetzung des Spielbetriebes...

Luckenwalder Turmfest abgesagt
Luckenwalde

Luckenwalder Turmfest abgesagt

Bürgermeisterin  Elisabeth Herzog-von der Heide und Stephan Gruschwitz als Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus haben die Entscheidung getroffen, das für Juni 2020 geplante...

Umbau der Leipziger Dreiecks geht in die nächste Phase
Potsdam

Umbau der Leipziger Dreiecks geht in die nächste Phase

 Der Umbau des Leipziger Dreiecks geht in die nächste Bauphase. Ab 7. April beginnen nun die Gleisbauarbeiten. Auch die Fahrleitungs- und Bahnstromanlagen der Straßenbahn werden errichtet. Fahrbahnen...

Einmalige Rückholaktion
Berlin

Einmalige Rückholaktion

Das von AFS gecharterte Flugzeug mit Flugnummer HFY 521 startete Montagabend in Chicago O’Hare und erreichte am gestrigen Dienstag um 16:00 Uhr den Frankfurter Flughafen. Die Austauschschülerinnen und...

Luckenwalde: Zinslose Stundung von Gewerbe- und Grundsteuer
Luckenwalde

Luckenwalde: Zinslose Stundung von Gewerbe- und Grundsteuer

Zur Abmilderung wirtschaftlicher Folgen aus der Corona-Krise können Steuerpflichtige die zinslose Stundung der bereits fälligen oder im Jahr 2020 fällig werdenden Gewerbesteuern (einschließlich Zinsen...

Lebensmittelindustrie am Limit
Ludwigsfelde

Lebensmittelindustrie am Limit

Sie sorgen für Nachschub im Supermarkt: Die rund 1.200 Menschen, die im Landkreis Teltow-Fläming in der Lebensmittelindustrie arbeiten, leisten in der CoronavirusPandemie einen entscheidenden Beitrag...

ADAC MX Masters am 5. und 6. September in Fürstlich Drehna
Fürstlich Drehna

ADAC MX Masters am 5. und 6. September in Fürstlich Drehna

Nach der Corona-bedingten Absage des Saisonauftaktes des ADAC MX Masters vor zwei Wochen wurde mit dem 5. und 6. September inzwischen ein Ersatztermin für die Rennen „Rund um den Mühlberg“ gefunden. S...

Potsdam

Das Themenjahr Kulturland Brandenburg 2020 »KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg«

Auch die Vorhaben der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte sind von den aktuellen Entwicklungen betroffen. Hier der aktuelle Informationsstand:Brigitte Faber-Schmidt,...

Handwerkskammer stellt Meisterkurse auf Online-Angebot um
Potsdam

Handwerkskammer stellt Meisterkurse auf Online-Angebot um

Seit dem 18. März gibt es keinen Unterricht mehr im Bildungszentrum der Handwerkskammer Potsdam. Das Zentrum für Gewerbeförderung in Götz musste nach den Vorgaben des Bundesgesundheitsministeriums den...

Berlin

Corona-Krise: foodwatch fordert Sofortprogramm gegen Ernährungsarmut

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat ein Sofortprogramm gegen Ernährungsarmut gefordert. Durch die Corona-Krise sei die ausreichende und ausgewogene Ernährung von Millionen Menschen in...

10. Grafikatur® zum Thema „Mobilität“
Lübben

10. Grafikatur® zum Thema „Mobilität“

Wer hätte gedacht, dass dieses Thema solche Aktualität gewinnt: Bereits vor einigen Wochen wurde „Mobilität“ als Thema der 10. Grafikatur in Lübben ausgewählt. Nun, angesichts von...