Chinesisches Neujahrsfest

Ludwigsfelder Delegation im Roten Rathaus

Gesang- und Tanztheater der Provinz Guizhou. Foto: Privat

Ludwigsfelde. Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie, gilt als der wichtigste traditionelle Feiertag der Chinesen. Es ist ein Familienfest, zu dem auch aus Übersee Familienmitglieder anreisen, um  gemeinsam  zu feiern. Der Neujahrstag, dessen Termin nach dem traditionellen chinesischen „ Mondkalender „ berechnet wird, fällt auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Das Jahr der Metall-Ratte begann am 25.Januar 2020 und dauert bis zum 11. Februar 2020.

Zum chinesischen  Neujahrsfest  2020  waren  Mitglieder des Deutsch- Chinesischen Freundschaftsvereins e.V. Ludwigsfelde nach Berlin eingeladen. Der Gala- Abend zum Neujahrsfest fand im  Großen Saal und Wappensaal des Roten Rathaus Berlin am 15. Januar statt. Eingeladen hatte die chinesische Botschaft Berlin  und das Chinesische Kulturzentrum Berlin. Die Begrüßung  erfolgte durch  den Leiter des Kulturzentrums, der betonte, dass diese Veranstaltung helfen soll  „ Türen und Fenster nach China zu öffnen“. Die Staatssekretärin für Kultur überbrachte Grüße des Bürgermeisters Berlins und  verwies auf das 25jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft Berlin Peking. Diese Partnerschaft soll weiterhin gepflegt und vertieft werden, um  im Gespräch und Dialog zu bleiben.

Der  Gesandte  der Chinesischen Botschaft dankte für die Bereitstellung  des Raumes im Roten Rathaus und betonte, dass China nicht nur Handelspartner  sein will. Im neuen Jahrzehnt ist besonders ein friedliches Miteinander notwendig, auch wenn es einzelne Differenzen gibt. Er wünschte allen Anwesenden ein erfolgreiches Jahr 2020 und viel Glück im Neuen Jahr.  Anschließend  stellte sich das  Ensemble des Gesangs- und Tanztheater der Provinz Guizhou vor. In dieser Provinz gibt es 18 verschiedene Volksgruppen. Das Gesangs-und  Tanztheater zählt zu den größten professionellen Künstlergruppen der südwestchinesischen Provinz Guizhou.  Im Programm des Gala- Abends heißt es: „In der Zeit seines Bestehens hat es eine große Anzahl künstlerischer Werke geschaffen und aufgeführt, die diese durch Verschmelzung mit modernen Elementen auf eine zeitgenössische und anspruchsvolle Ebene heben".

Das Ensemble wurde für Inszenierungen mit verschiedenen Kunst und Kulturpreisen ausgezeichnet und ist mit einzelnen Stücken in der Weltkulturerbe-Liste aufgenommen. Es trat außerhalb Chinas in über 40 Ländern auf. 

Auf dem Galaabend führte es ein umfangreiches Programm auf und begeisterten alle Anwesenden im Saal  mit  Tänzen, Gesängen und Instrumentalstücken  ihrer verschiedenen Volksgruppen.  Besonders ins Auge fielen die wunderschönen bunten Kostüme.

Eröffnet wurde das Programm mit dem traditionellen Drachentanz. Sowohl der Männertanz der Miao, das Volkslied der Buyi, der Tanz des Yi-Volkes und das Volkslied der Gelao fanden großen Beifall.  Hervorzuheben sind das Solo auf der Mundorgel Muye-Lusheng  mit dem Titel „Meine Heimat die Hochebene“ und die Akrobatik  zweier Künstler “ Ballett auf der Schulter“ bei der die Frau am Ende der Aufführung mit Tanzschuhen auf dem Kopf ihres Partners frei auf einem Bein stand. Bei einem anschließend reichhaltigen Büfett  der chinesischen Küche  wurde unser Hunger gestillt und natürlich konnten auch Kontakte zum Chinesischen Kulturzentrum und der Chinesischen Botschaft vertieft werden.  

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Aktion „Lesen für UNICEF“
Großbeeren

Aktion „Lesen für UNICEF“

Die Schülerinnen und Schüler der Otfried-Preußler-Schule in Großbeeren nahmen an der bundesweiten Aktion „Lesen für UNICEF“ teil und sammelten damit Spenden für das UNICEF-Bildungsprojekt „Let us...

Aufstiegs-BAföG
Jüterbog

Aufstiegs-BAföG

Zum 1. August tritt das neue Gesetz zum Aufstiegs-BAföG in Kraft. Es wurde diese Woche vom Bundestag beschlossen und durch die Initiative der SPD-Bundestagsfraktion reformiert. Mit dem Gesetz soll die...

Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg sinkt deutlich
Potsdam

Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg sinkt deutlich

Die Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg ist im vergangenen Jahr auf den zweitniedrigsten Stand seit Bestehen des Landes Brandenburg gesunken. 125 Menschen kamen 2019 bei Verkehrsunfällen ums Leben,...

Naturschutz im Blick
Potsdam

Naturschutz im Blick

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat die vielfach nachgefragte Broschüre „Brandenburgisches Naturschutzrecht“ neu bearbeitet herausgegeben. Vier häufig herangezogene Gesetze werden...

Lübben

Saisonauftakt der DRK-Wasserwacht

Am Samstag, 7. März 2020, ab 12 Uhr, startet das diesjährige 16. Spreetreiben in Lübben am Hafen 1 (Ernst-von-Houwald-Damm, 15907 Lübben / Spreewald). Startpunkt ist um 13 Uhr. Der Kreisleiter der...

Berlin Travel Festival
Krausnick

Berlin Travel Festival

Zum dritten Mal findet vom 6. - 8. März 2020 das Berlin Travel Festival in der Arena Berlin statt. In diesem Jahr erstmalig mit dabei: Tropical Islands. Neben 200 Ausstellern und rund 150 SpeakerInnen...

Meine Stadt in Bildern
Jüterbog

Meine Stadt in Bildern

 „Das Jüterboger Stadtwappen in der Mitte. Die bekanntesten Bauwerke obenauf und natürlich auch Backstein als stadtbildprägendes Element, so sehe ich die Stadt Jüterbog in meinem Bild“, sagt Lea...

Grundrente ist ein Schritt zu mehr sozialer Gerechtigkeit
Potsdam

Grundrente ist ein Schritt zu mehr sozialer Gerechtigkeit

Das Bundeskabinett hat gestern auf Vorschlag von Minister Hubertus Heil (SPD) die Grundrente auf den Weg gebracht. Für die SPD-Landtagsfraktion begrüßen die Abgeordneten Björn Lüttmann und Sebastian...

Dahmetal

Klima-Andacht

Am 21. Februar findet um 18.00 Uhr die nächste Klima-Adacht in der Region Dahmetal statt.Nach dem Glockengeläut der Dorfkirche Rosenthal beginnt die Andacht mit Fürbitte im gegenüber liegenden ev....

Fahrsicherheits-Profi 2020 gesucht
Linthe

Fahrsicherheits-Profi 2020 gesucht

Bereits zum vierten Mal sucht der ADAC gemeinsam mit Continental in einem bundesweiten Wettbewerb den Fahrsicherheits-Profi des Jahres. Bewerben können sich begeisterte Autofahrer ab sofort unter...

Preis für Ludwigsfelder Gymnasiasten
Ludwigsfelde

Preis für Ludwigsfelder Gymnasiasten

Mit ihrem Filmprojekt “Deine 120 Sekunden“ haben die Schüler der Projektgruppe des Marie-Curie-Gymnasiums in Hohen Neuendorf im bundesweiten Schülerwettbewerb „120 Sekunden, um zu überleben!“ den 2....

Willkommen im Klub
Ludwigsfelde

Willkommen im Klub

 Mit der Digitalisierung ist Cybersicherheit zu einem zentralen Sicherheitsthema  für jeden geworden.  Vor Attacken im Netz ist kaum noch einer sicher. Ob Kind oder Jugendlicher, ob werktätig  oder...

Geschichte(n) aus dem Wald
Wietstock

Geschichte(n) aus dem Wald

Geschichte in jeder Form ist seine Passion. Schon sehr früh interessierte sich der Ludwigsfelder Andreas Heinze  nicht nur für die Historie anderer Länder sondern auch für die seiner Heimat. Nach der...

Ludwigsfelde

Abzocke

Was sich in Thüringen zur Wahl des Ministerpräsidenten kürzlich zugetragen hat, ist die größte Luftnummer im Polittheater der Bundesrepublik: Ein Vertreter der Minipartei FDP,  die knapp den Einzug...

Wey häen moal wedder Platt jeredt
Hohenseefeld

Wey häen moal wedder Platt jeredt

Nun schon zum sechsten mal trafen sich die Freunde des Fläming- Platt in Apels Alter Mühle in Hohenseefeld zu einem gemütlichen Abend. Eingeladen hatte der Heimatverein Jüterboger Land. Diese Sprache,...

Wettbewerb um die Teilnahme gestartet
Potsdam

Wettbewerb um die Teilnahme gestartet

Ministerpräsident Dietmar Woidke lädt gemeinsam mit Bildungsministerin Britta Ernst für den 25. Mai wieder 100 Grundschulkinder aus allen Teilen des Landes zum traditionellen Kindertags-Fest nach...

„Recht auf Teilhabe“ neu erschienen
Berlin

„Recht auf Teilhabe“ neu erschienen

Die völlig neu überarbeitete Auflage des Lebenshilfe-Ratgebers „Recht auf Teilhabe“ liegt jetzt druckfrisch vor. Das 376 Seiten starke Buch liefert einen Überblick über alle Rechte und...

GLÜCKSSAMMLER: „Willst du richtig zaubern können?“
Luckenwalde

GLÜCKSSAMMLER: „Willst du richtig zaubern können?“

Am Samstag, den 22. Februar 2020, sind Geschwisterkinder im Alter von 5 bis 10 Jahren für eine kleine zauberhafte Zeit von 10 bis 14 Uhr in der Villa Paletti (Beelitzer Straße 3, 14943 Luckenwalde)...