Weiblichen C Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst in die Rückrunde gestartet

Weiblichen C Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst in die Rückrunde gestartet

Ein schwer erkämpfter Sieg und die jungen Damen der HSG behalten somit eine weiße Weste. Foto: Iven Kühlewind

Nach nervösem Spiel die weiße Weste behalten

Ludwigsfelde. Nach der langen Weihnachtspause hieß es am Samstag wieder Matchday und Start der Rückrunde in der Kreisliga Potsdam-Mittelmarkt bei der weiblichen Jugend C der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst. Und der begann in heimischer Halle gegen den Tabellendritten MBSV Belzig. Nach den 6 Siegen in 6 Spielen in der Hinrunde hatte sich die Mannschaft vorgenommen, die weiße Weste auch weiterhin zu behalten. Die Tabellenspitze sollte nicht hergegeben werden. So wollte man dort anknüpfen, wo man in Brandenburg am 30.11. aufgehört hatte. In den ersten 5 Minuten des Spiels war das auch noch zu erkennen und die HSG Mädels führten 4:3. Das war es dann aber leider schon mit den guten Vorsätzen. Ein unkonzentriertes Auftreten und unverständlicher Weise eine Masse von Fehlpässen ließen den Tabellendritten aus Belzig bis zur 18.Minute auf 8:12 davonziehen.

Ratlose Gesichter auf der Bank bei den Trainern. Auch die genommene Auszeit brachte nicht den gewünschten Erfolg. Mit 2 gehaltenen 7m-Würfen durch Hannah Otto im Tor der Ahrensdorferinnen in der 23. und 24. Minute ließen die HSG Damen den Rückstand zur Halbzeit auf 2 Tore schrumpfen zum 12:14. Eine ordentliche Ansprache und ein wach rütteln gab es dann in der Kabine. Aber auch in der 2.Halbzeit änderte sich nicht viel. Keine Bewegung im Angriff, wieder zig unnötige Fehlpässe und Würfe aus aussichtslosen Positionen ließen den Abstand bis zur 37. Minute wieder auf 3 Tore steigen und es stand 17:20. In der 38.Minute gab es dann eine 2 min. Strafe für Belzig und die jungen HSG Damen begannen die Aufholjagd. Innerhalb von 60 Sekunden warfen sie 3 Tore zum 20:20 Ausgleich. In der 45. Minute markierte dann Paula Rosenberg die erste Führung für die HSG wieder.

Es begann eine nervenaufreibende Schlussphase. Nach dem Treffer vom Jamie Smyrek zum 23:22 in der 47. Minute gab es dann nach einen 7 m für Belzig und den parierte die HSG Torfrau. Als 15 Sekunden vor Schluss noch ein Belziger Wurf pariert wurde, nahmen die Trainer der HSG noch einmal eine Auszeit. 13 Sekunden waren noch zu überstehen und trotzdem wurde nochmal ein 9 m Freiwurf für Belzig mit der Schlusssirene verursacht. Es wurde sich noch einmal in der Abwehr groß gemacht und der Wurf landete in der Mauer. Somit war dann doch noch der Sieg gerettet und es durfte gejubelt werden. Ein schwer erkämpfter Sieg und die jungen Damen der HSG behalten somit eine weiße Weste. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung, 7 Siege in 7 Spielen.

Am 25.01.2020 um 12.30 Uhr kommt es dann zum Gipfeltreffen, der Erste gegen den Zweiten, in der Erwin-Benke-Sporthalle in Rangsdorf gegen Lok Rangsdorf. Die Spielerinnen der HSG würden sich sehr freuen, wenn viele Zuschauer mit nach Rangsdorf kommen, um die weibliche C-Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst lautstark beim Spitzenspiel zu unterstützen. Iven Kühlewind

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Bildungsministerin Britta Ernst ist 1. Vizepräsidentin der Kultusministerkonferenz
Potsdam

Bildungsministerin Britta Ernst ist 1. Vizepräsidentin der Kultusministerkonferenz

Die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) hat am 16. Januar 2020, im Rahmen einer Feierstunde im Bundesrat in Berlin, offiziell und turnusmäßig gewechselt: Präsidentin ist nunmehr die...

Die Diebe kamen immer nachts
Jüterbog

Die Diebe kamen immer nachts

Schicke Häuser und gepflegte Vorgärten, so präsentiert sich die Baruther Straße den Vorbeifahrenden. Doch alle Jahre wieder, immer zu den Feiertagen, wie Ostern oder die Weihnacht, zeigt die Straße...

Tiago (6): „Sie ist jetzt sooo schön!“
Stülpe

Tiago (6): „Sie ist jetzt sooo schön!“

Außen ein helles gelb und grün und innen modern und mit allem ausgestattet, was Lust auf Sport und Bewegung macht - der sanierten Sporthalle an der Grundschule Stülpe sieht man wahrlich nicht mehr an,...

So schmeckt Brandenburg
Berlin

So schmeckt Brandenburg

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche präsentieren viele Brandenburger Unternehmen – viele davon pro agro-Mitglieder – in der Brandenburg-Halle 21a ihre Innovationen den Besuchern. Die...

Zahl der Asylanträge sinkt viertes Jahr in Folge
Potsdam

Zahl der Asylanträge sinkt viertes Jahr in Folge

Brandenburg hat im vergangenen Jahr 3.562 Asylsuchende neu aufgenommen. Im Vergleich zum Jahr 2018 sind das rund sieben Prozent weniger. Damit ist nach dem Höhepunkt der Flüchtlingslage im Herbst 2015...

Auf Schulsuche?!
Trebbin

Auf Schulsuche?!

Bis vor einem halben Jahr war ich Schüler der Goetheschule in Trebbin. Die Schule ist klein, fein, fast jeder kennt jeden und sie hat eine angenehme Lage. Selbst wenn man weit weg wohnt, hat man einen...

Breidenbach: Ich freue mich auf die Menschen!
Jüterbog

Breidenbach: Ich freue mich auf die Menschen!

Am kommenden Freitag, 24. Januar, 11 Uhr, ist es soweit, dann wird zum Brandenburg-Tag der Internationalen Grünen Woche (IGW) auf der Bühne in Halle 21a die 47-jährige Dörte Breidenbach zur neuen und...

„Fremdschämen fürs Klima ...“
Berlin

„Fremdschämen fürs Klima ...“

Die Zeichnerinnen und Zeichner des bundesweiten Berufsverbandes „Cartoonlobby e.V.“ präsentieren bereits zum vierten Mal am Jahresbeginn einen Rückblick mit einer Auswahl ihrer besten Arbeiten in der...

Lucia sucht eine Gastfamilie
Jüterbog

Lucia sucht eine Gastfamilie

Geborgenheit und Sicherheit schenken während des Schüleraustauschs und dabei selbst eine bereichernde Erfahrung machen: Ab Februar 2020 haben Familien in Jüterbog und Umgebung wieder die Möglichkeit,...

Die Welt der Mary Poppins
Jüterbog

Die Welt der Mary Poppins

„Mary Poppins“  ist ein Tanzprojekt für Kinder und Jugendliche, dass am 22. Januar, ab 15 Uhr, im Kulturquartier Mönchenkloster, Mönchenkirchplatz 4, veranstaltet wird.Dieses Tanzprojekt wendet sich...

Neue Rahmen für Kultur
Teltow

Neue Rahmen für Kultur

Auf Teltower Stadtgebiet wird die Laternenwerbung umgestellt. Zwischen 1991 und 2014 war das Berliner "mediateam" für die Werberechte in Teltow zuständig. In einem neuerlichen Vergabeverfahren, das im...

Waldstadt

Militärhistorischer Abend

Im Jahr 2020 wird es zahlreiche Veranstaltungen geben, die an das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren erinnern. Diesem Thema widmet sich auch der erste militärhistorische Abend im neuen Jahr in der...

Ludwigsfelde

Teltow-Fläming auf der Grünen Woche

Der Landkreis Teltow-Fläming wird auch 2020 wieder auf der Internationalen Grünen Woche vertreten sein. Wir freuen uns darauf, den Messebesuchern 2020 ein umfassendes Spektrum an handwerklichen...

Ruhlsdorf

ZVG sieht Potential bei modernen Züchtungsmethoden

Der ZVG hat sich dafür ausgesprochen, den Weg für eine innovative Pflanzenzüchtung zu öffnen und das europäische Gentechnikrecht entsprechend anzupassen. „Insbesondere der Klimawandel, Wetterextreme,...

Bio in der Metropolregion
Berlin

Bio in der Metropolregion

2019 zeigt die Umsatzkurve der Berlin-Brandenburger Bio-Branche wieder steil nach oben. Nach Erhebungen der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) liegt der Gesamtumsatz des...

CDU Neujahrsempfang in Trebbin
Trebbin

CDU Neujahrsempfang in Trebbin

Am Samstag konnte CDU-Kreischef Danny Eichelbaum über 150 Gäste im Glaspalast in Trebbin zum diesjährigen Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes begrüßen, darunter waren u.a. auch die Landrätin, die...

Zossen

Bürgerfreundliche Sprechstunden

Künftig können sich Eltern in Zossen mit Fragen zu ihrem Kita-Antrag immer dienstags von 9 bis 12 Uhr telefonisch unter 03377/3040-535 ans Schulamt der Stadtverwaltung Zossen wenden. Zu beachten...

Schwangerenfrühstück in Ludwigsfelde
Ludwigsfelde

Schwangerenfrühstück in Ludwigsfelde

Das Netzwerk Gesunde Kinder TF und die pro familia Ludwigsfelde bieten ab Januar 2020 ein Schwangerenfrühstück für werdende Mamas an. Jeden letzten Donnerstag von 9 bis 11 Uhr in der Potsdamer Str. 50...

Eröffnungskonzert in der Evangelischen Gemeinde
Herzberg

Eröffnungskonzert in der Evangelischen Gemeinde

Der Förderkreis „Betont für Herzberg“ lädt am Sonntag, dem 26. Januar um 16 Uhr zum Eröffnungskonzert des diesjährigen Jahresprogramms (nähere Infos unter www.kirche-herzberg.de/Konzerte) ein. Das...

Verfahren zur Einschulung 2020/2021
Luckenwalde

Verfahren zur Einschulung 2020/2021

Für die Grundschulen der Stadt Luckenwalde beginnen die Vorbereitungen für das diesjährige Einschulungsverfahren. Im August 2020 werden in Luckenwalde 172 Kinder einschulungspflichtig. Es werden drei...

Es geht um die Zukunft des Essens
Potsdam

Es geht um die Zukunft des Essens

Es sind Bündnisse von Bürgerinnen und Bürgern, die sich aktiv für eine zukunftsfähige Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik einsetzen und konkrete Veränderungen anstoßen: deutschlandweit entstehen...

Berlin

Neu: Junge Hirten und brüllende Böcke

Vom 17. bis 26. Januar 2020 können die Besucher der Internationalen Grünen Woche am Gemeinschaftsstand der FÖL regionale Köstlichkeiten genießen. In der Brandenburg-Halle 21a zaubern die Aussteller...

Gewalt unter Kindern und Jugendlichen verhindern
Zossen

Gewalt unter Kindern und Jugendlichen verhindern

Die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke ist Schirmherrin des Vereins „Mit Sicherheit gegen Gewalt e.V.“ am Standort Zossen. Gemeinsam mit dem Bundesvorsitzenden, Roy Schirdewahn, sowie dem Leiter der...

Neue Ferienhäuser für Tropical Islands
Krausnick

Neue Ferienhäuser für Tropical Islands

Tropical Islands boomt und wächst weiter: Das Tropenresort reagiert auf den stetigen Anstieg der Übernachtungsgäste und baut zusätzliche Unterkünfte im Außenbereich. Bereits in diesem Sommer wird eine...

Naturerlebnisse für 2020 planen
Jüterbog

Naturerlebnisse für 2020 planen

Rund um ihre Wildnisgebiete bei Jüterbog und Lieberose bietet die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg mit ihren Partnern im Jahr 2020 wieder ein vielfältiges Programm an. Geführte Wanderungen,...

Menschenkette in Aachen
Lennewitz

Menschenkette in Aachen

Über 300 Bürger und Bauern aus der Region Aachen haben kürzlich mit einer Menschenkette um den Milchviehstall der Familie Giesen in Aachen-Nütheim gegen die vom städtischen Veterinäramt angeordnete...

Ex-Vize-Weltmeister Kevin Strijbos fährt Masters
Fürstlich Drehna

Ex-Vize-Weltmeister Kevin Strijbos fährt Masters

2006 und 2007 wurde Kevin Strijbos hinter seinen belgischen Landsleuten Stefan Everts bzw. Steve Ramon jeweils Vize-Weltmeister in der damaligen WM-Top-Klasse MX1. Neben solchen großartigen Erfolgen...