Weiblichen C Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst in die Rückrunde gestartet

Weiblichen C Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst in die Rückrunde gestartet

Ein schwer erkämpfter Sieg und die jungen Damen der HSG behalten somit eine weiße Weste. Foto: Iven Kühlewind

Nach nervösem Spiel die weiße Weste behalten

Ludwigsfelde. Nach der langen Weihnachtspause hieß es am Samstag wieder Matchday und Start der Rückrunde in der Kreisliga Potsdam-Mittelmarkt bei der weiblichen Jugend C der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst. Und der begann in heimischer Halle gegen den Tabellendritten MBSV Belzig. Nach den 6 Siegen in 6 Spielen in der Hinrunde hatte sich die Mannschaft vorgenommen, die weiße Weste auch weiterhin zu behalten. Die Tabellenspitze sollte nicht hergegeben werden. So wollte man dort anknüpfen, wo man in Brandenburg am 30.11. aufgehört hatte. In den ersten 5 Minuten des Spiels war das auch noch zu erkennen und die HSG Mädels führten 4:3. Das war es dann aber leider schon mit den guten Vorsätzen. Ein unkonzentriertes Auftreten und unverständlicher Weise eine Masse von Fehlpässen ließen den Tabellendritten aus Belzig bis zur 18.Minute auf 8:12 davonziehen.

Ratlose Gesichter auf der Bank bei den Trainern. Auch die genommene Auszeit brachte nicht den gewünschten Erfolg. Mit 2 gehaltenen 7m-Würfen durch Hannah Otto im Tor der Ahrensdorferinnen in der 23. und 24. Minute ließen die HSG Damen den Rückstand zur Halbzeit auf 2 Tore schrumpfen zum 12:14. Eine ordentliche Ansprache und ein wach rütteln gab es dann in der Kabine. Aber auch in der 2.Halbzeit änderte sich nicht viel. Keine Bewegung im Angriff, wieder zig unnötige Fehlpässe und Würfe aus aussichtslosen Positionen ließen den Abstand bis zur 37. Minute wieder auf 3 Tore steigen und es stand 17:20. In der 38.Minute gab es dann eine 2 min. Strafe für Belzig und die jungen HSG Damen begannen die Aufholjagd. Innerhalb von 60 Sekunden warfen sie 3 Tore zum 20:20 Ausgleich. In der 45. Minute markierte dann Paula Rosenberg die erste Führung für die HSG wieder.

Es begann eine nervenaufreibende Schlussphase. Nach dem Treffer vom Jamie Smyrek zum 23:22 in der 47. Minute gab es dann nach einen 7 m für Belzig und den parierte die HSG Torfrau. Als 15 Sekunden vor Schluss noch ein Belziger Wurf pariert wurde, nahmen die Trainer der HSG noch einmal eine Auszeit. 13 Sekunden waren noch zu überstehen und trotzdem wurde nochmal ein 9 m Freiwurf für Belzig mit der Schlusssirene verursacht. Es wurde sich noch einmal in der Abwehr groß gemacht und der Wurf landete in der Mauer. Somit war dann doch noch der Sieg gerettet und es durfte gejubelt werden. Ein schwer erkämpfter Sieg und die jungen Damen der HSG behalten somit eine weiße Weste. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung, 7 Siege in 7 Spielen.

Am 25.01.2020 um 12.30 Uhr kommt es dann zum Gipfeltreffen, der Erste gegen den Zweiten, in der Erwin-Benke-Sporthalle in Rangsdorf gegen Lok Rangsdorf. Die Spielerinnen der HSG würden sich sehr freuen, wenn viele Zuschauer mit nach Rangsdorf kommen, um die weibliche C-Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst lautstark beim Spitzenspiel zu unterstützen. Iven Kühlewind

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Vollsperrung im Gewerbegebiet
Dahlewitz

Vollsperrung im Gewerbegebiet

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow plant die Erneuerung der Regenwasseranlagen im Knotenbereich Eschenweg/Mittelstraße im Gewerbegebiet Dahlewitz. Die Maßnahme ist Teil des...

Neuauflage: "Runder Tisch des Sports" kommt wieder
Jüterbog

Neuauflage: "Runder Tisch des Sports" kommt wieder

Danny Eichelbaum, Vorsitzender der Jüterboger Stadtverordneten, und Veit-Wilko Ilsitz, der seit mehr als 23 Jahren Vorsitzender des Turn- und Sportvereins TuS 1862 Jüterbog ist, laden am Montag, 5....

Hundebadetag zum Saisonabschluss
Luckenwalde

Hundebadetag zum Saisonabschluss

Zum Abschluss einer erfolgreichen Freibadsaison können auch in diesem Jahr wieder Vierbeiner das kühle Nass im Freibad Elsthal erobern. Insgesamt besuchten mehr als 11.000 Gäste das Luckenwalder...

Spurensuche: 30 Jahre Deutsche Einheit
Blankenfelde-Mahlow

Spurensuche: 30 Jahre Deutsche Einheit

Der 3. Oktober 1990 ist ein ganz besonderes Datum. Ein Tag, der die Lebenswelten vieler Menschen vollständig verändert hat. Ein Datum von historischer Tragweite. Ein Tag, der gewürdigt und gefeiert...

Denkmalpflegepreis: Auszeichnung im Grünen
Blankensee

Denkmalpflegepreis: Auszeichnung im Grünen

"Es ist wohl die mit Abstand ungewöhnlichste Verleihung des Denkmalpflegepreises", betonte Landrätin Kornelia Wehlan in ihrer Begrüßungsrede am vergangenen Freitag auf dem Gelände des Bauernmuseums...

Mittelgroßer weißer Hund vermisst
Teltow/Großbeeren

Mittelgroßer weißer Hund vermisst

Seit rund zwei Monaten sucht Familie Lenz aus Teltow nach ihrem Rüden Agi. Der etwa dreijährige Hütehund-Mix war erst im März aus einer Auffangstation in Bulgarien nach Teltow gekommen. Da es am...

Schnellere Notfallversorgung von Patientinnen und Patienten mit Herzinfarkt
Potsdam

Schnellere Notfallversorgung von Patientinnen und Patienten mit Herzinfarkt

Auch in Berlin und Brandenburg ist der Herzinfarkt eine der häufigsten medizinischen Notfälle sowie eine der häufigsten Todesursachen. Hier zählt jede Minute. Für eine schnellstmögliche...

Einigung vor Gericht: Preiserhöhung nur mit Kündigungsrecht
Potsdam

Einigung vor Gericht: Preiserhöhung nur mit Kündigungsrecht

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hatte gegen die Tele Columbus AG Klage eingereicht, da sie Preiserhöhungen an ihre Kundinnen und Kunden schickte – ohne Widerspruchs- oder...

Luckenwalde

Himmelweit – Das Luckenwalde Open Air

Während das Wetter langsam herbstlicher wird, dürfen sich die Luckenwalder zum Sommerabschluss noch einmal auf ein Konzerterlebnis der Extraklasse freuen. Am 19. September laden die Stadt Luckenwalde...

Modellregionen mit Erholungsfaktor
Potsdam

Modellregionen mit Erholungsfaktor

Vor 30 Jahren, am 12. September 1990, wurden durch den Beschluss des Ministerrat 14 Naturlandschaften auf dem Gebiet der ehemaligen DDR als Großschutzgebiete ausgewiesen – drei davon in Brandenburg:...

Aequinox-Konzert
Wiepersdorf

Aequinox-Konzert

Am kommenden Freitag, dem 18. September, 18.30 Uhr, gibt es wieder ein Aequinox-Konzert von Sax Two. Passend zum kalendarischen Herbstbeginn haben Matthias Wacker und Christina Unnerstall eine...

Marktgeflüster im September
Luckau

Marktgeflüster im September

Die Stadt wird am 27. September zum sechsten Mal Austragungsort für Oldtimer-Liebhaber, Teile- und Trödelhändler und Sonntagseinkäufer. Ab 8 Uhr wird der LAGA-Park ein Wohlfühlort für Oldtimer- und...

Teltow-Fläming-Preise 2021
Luckenwalde

Teltow-Fläming-Preise 2021

Die Vorschläge für die Ehrung mit dem Teltow-Fläming-Preis 2021 können bis zum 30. Oktober eingereicht werden. Die Ehrung wird im kommenden Jahr zum 19. Mal verliehen. Der Teltow-Fläming-Preis wird im...

Der Sommer kommt zurück
Luckenwalde

Der Sommer kommt zurück

So schnell lässt sich der Sommer 2020 dann wohl doch nicht abschütteln. Ganz zur Freude des Freibades Elsthal, denn aufgrund der Wetterprognosen für die kommenden Tage, öffnet das Luckenwalder Freibad...

Streit um Rückzahlung bei abgesagten Konzerten
Potsdam

Streit um Rückzahlung bei abgesagten Konzerten

Zahlreiche Konzerttickets können durch die Corona-Pandemie nicht zum Einsatz kommen. Ihr Umtausch gestaltet sich oft problematisch. Unter anderem versuchen Anbieter, die Frist zur Rückerstattung...

Lennewitz

Mit Bedacht reagieren

Die FREIEN BAUERN Brandenburg (Bauernbund Brandenburg) haben angesichts des amtlich bestätigten ASP-Verdachtsfalls bei einem Wildschwein im Landkreis Spree-Neiße zu Besonnenheit im Umgang mit der...

Gesucht: „Allee des Jahres 2020“
Potsdam

Gesucht: „Allee des Jahres 2020“

„Alleenland Deutschland“ ist das Motto des diesjährigen Alleen-Fotowettbewerbes des BUND. Aus den schönsten Alleenbildern wird die „Allee des Jahres“ gekürt. Einsendungen der Bilder, maximal vier,...