Meisterschaft für Terrier

Ein erster Platz ging nach Blankenfelde Mahlow

Dana Thur aus Blankenfelde-Mahlow startete mit ihrem Airedale-Terrier Jago in der zweithöchsten Leistungsklasse und belegte mit den ersten Platz. Fotos: Privat

Blankenfelde-Mahlow. Am vergangenen Wochenende fanden in Ellwangen (Baden-Württemberg) die deutschen KfT-Meisterschaften im Obedience für Terrier statt. Angetreten waren 20 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet, die in vier unterschiedlichen Leistungsklassen starteten. Dabei führten sowohl die kleinen (Yorkshire) wie auch die großen Terrier (Airedale) ihre Übungen vor. Obedience (englisch für Gehorsam) ist eine Hundesportart, die ebenso wie viele Terrier-Rassen ursprünglich aus Großbritannien stammt.
Die Hundeführer müssen mit ihren Hunden verschiedene Gehorsamsübungen vorführen, wie z.B. ,,Fuß’’ laufen, apportieren, verschiedene Positionen einnehmen, oder auch einen bestimmten Geruch identifizieren. Dana Thur aus Blankenfelde-Mahlow startete mit ihrem Airedale-Terrier Jago in der zweithöchsten Leistungsklasse und belegte mit 288,5 Punkten den ersten Platz, was gleichzeitig dem Prädikat ,,Vorzüglich’’ entspricht. Begleitet wurde das Team von Sina Rademacher und Mandy Marien, die seit vielen Jahren mit ihren Hunden in einer gemeinsamen Trainingsgruppe in Blankenfelde-Mahlow diesen interessanten und anspruchsvollen Sport betreiben. Sieger in der höchsten Klasse und damit ,,Deutscher Meister’’ wurden übrigens Uta Hiller und ihre Airedale-Hündin Vianni aus Bayern. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Corona: Drei Infektionen in Wünsdorfer Erstaufnahmeeinrichtung
Luckenwalde

Corona: Drei Infektionen in Wünsdorfer Erstaufnahmeeinrichtung

 177 Infektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Teltow-Fläming seit Beginn der Pandemie verzeichnet. 146 der betroffenen Personen sind genesen, 18 gelten derzeit als erkrankt, 13 sind...

Elche im Anmarsch: Neues Verkehrsschild warnt vor Europas größtem Säugetier
Dobbrikow

Elche im Anmarsch: Neues Verkehrsschild warnt vor Europas größtem Säugetier

 Ein "Elch-Warnschild" wurde am Freitag in der Nähe von Dobbrikow aufgestellt. Es soll Verkehrsteilnehmer vor einer möglichen Begegnung mit der größten Säugetierart Europas warnen und so letztlich...

Dahlewitz: Rangsdorfer Weg wird ausgebaut
Blankenfelde-Mahlow

Dahlewitz: Rangsdorfer Weg wird ausgebaut

 Der grundhafte Ausbau des südlichen Rangsdorfer Wegs in Dahlewitz beginnt am kommenden Montag, 6. Juli. Der Ausbau beinhaltet unter anderem auch die Errichtung von Parkplätzen und die Erneuerung von...

An Werders Therme wird emsig gebaut
Werder (Havel)

An Werders Therme wird emsig gebaut

 Landrat Wolfgang Blasig (SPD) hat sich am Dienstag über den Stand der Bauarbeiten der Havel-Therme informiert. Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) und Badbauer- und Betreiber Andreas Schauer haben ihn...

Historische Bahnhofseiche wird zu künstlerisch gestalteter Parkbank
Blankenfelde-Mahlow

Historische Bahnhofseiche wird zu künstlerisch gestalteter Parkbank

 Der Dahlewitzer Gutspark ist um eine Attraktion reicher. Eine besondere Sitzbank ziert seit Ende Juni die östliche Seite der großen Festwiese. Das Besondere: Das "Skulpturennest" wurde aus dem Holz...

Märkische Heimat baut mit klimafreundlichen Wärmepumpen
Ludwigsfelde

Märkische Heimat baut mit klimafreundlichen Wärmepumpen

 Im Rahmen ihrer Sommertour "klimafreundliches Bauen und Wohnen" hat die Sprecherin für Bauen und Wohnen der Bündnisgrünen Fraktion im Brandenburger Landtag, Ricarda Budke, gemeinsam mit ihrem...