Vollzeit bedeutet nicht 24 Stunden

Verbraucherzentrale kritisiert Werbung und Praxis bei „24-Stunden-Pflege“ / Vermittlungsagenturen im Fokus

Potsdam. Pflegebedürftige, die im eigenen Haushalt betreut werden wollen, suchen häufig Unterstützung durch osteuropäische Hilfskräfte. Die Vermittlungsagenturen für solche Kräfte werben dabei oft mit Betreuung rund um die Uhr – geleistet durch eine einzige Person. Diese Praxis täuscht nicht nur Verbraucher*innen, sondern schädigt auch Arbeitnehmer*innen. Zum Welttag der menschenwürdigen Arbeit fordert die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) daher, faire Arbeitsbedingungen für osteuropäische Betreuungskräfte und bessere Aufklärung für Verbraucher zu gewährleisten.

Fast 58 Prozent der Brandenburger waren schon einmal in der Situation, dass sie selbst, ein Familienmitglied oder eine Person aus dem Freundes- bzw. Bekanntenkreis Pflege benötigt haben, so eine aktuelle Repräsentativbefragung im Auftrag der VZB. Es steht zu erwarten, dass sich dies verschärft. So ist die Zahl der Pflegebedürftigen in Brandenburg durch die demografische Entwicklung weiter stark steigend: laut dem Brandenburger Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie von derzeit rund 112 Tausend auf über 174 Tausend Personen im Jahr 2040.

Also müssen immer mehr Angehörige von Pflegebedürftigen Betreuungsleistungen organisieren. Eine Möglichkeit dazu ist die Beauftragung einer Vermittlungsagentur, die eine Betreuungskraft aus Osteuropa an den bedürftigen Haushalt vermittelt. Der VZB liegen Werbungen verschiedener Vermittlungsagenturen vor, die eine „24-Stunden-Pflege“ anpreisen. In der Praxis wird die Betreuung jedoch durch eine einzige Hilfskraft geleistet. „Wer mit 24-Stunden-Betreuung wirbt und dazu eine einzige Arbeitskraft vermittelt, täuscht die Verbraucher und schädigt Betreuungskräfte“, so Expertin Dr. Sylwia Timm.

Wichtig ist auch: „Verbraucher benötigen verlässliche Informationen, auf welchen Wegen sie legal Unterstützung für pflegebedürftige Angehörige erhalten“, sagt VZB-Geschäftsführer Dr. Christian A. Rumpke. Die Verbraucherzentrale steht im Land bereit, um Pflegebedürftige und Angehörige bei rechtlichen Fragen zu unterstützen. Doch in den vergangenen Jahren konnte die VZB Pflegerechtsberatung nur über zeitlich befristete Projekte realisieren – „zu wenig für ein verbraucherfreundliches Informationsangebot bei einer solchen Herausforderung“, so Rumpke. „Wir werben daher für die Schaffung einer institutionellen Pflegevertragsrechtsberatung.“ red

Weitere Informationen für betroffene Verbraucher: www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/node/10601

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Buntes Herbstfest der Gemeinde
Blankenfelde-Mahlow

Buntes Herbstfest der Gemeinde

Der neue Bürgermeister Michael Schwuchow begrüßte am 10. Oktober etwa 90 Seniorinnen und Senioren zum alljährlichen Herbstfest der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow im Vereinshaus Mahlow. Eine reich...

Stimmiges Ensemble
Zossen

Stimmiges Ensemble

Die Außenanlage vom Haus Kirchplatz 7 ist wieder komplett. Nachdem die stattliche Esche auf dem Platz im Vorjahr dem weitverbreiteten Eschentriebsterben zum Opfer gefallen ist und die Stadtverwaltung...

Gemeinde Blankenfelde-Mahlow lädt zum Wirtschaftsforum
Blankenfelde-Mahlow

Gemeinde Blankenfelde-Mahlow lädt zum Wirtschaftsforum

Spieglein, Spieglein an der Wand ist meine Firma die Schönste im ganzen Land? – Wie kann das Image eines Unternehmens die Suche nach neuen Arbeitskräften/Azubis und/oder NachfolgerInnen beeinflussen?...

Wirtschaftsministerium unterstützt Erhalt des Tonfilmmuseums von Ulrich Illing
Potsdam

Wirtschaftsministerium unterstützt Erhalt des Tonfilmmuseums von Ulrich Illing

Das brandenburgische Wirtschaftsministerium unterstützt den Erhalt des "Tonfilmmuseums Babelsberg Ulrich Illing". Zu diesem Zweck erhält das Filmmuseum Potsdam, Institut der Filmuniversität Babelsberg...

Bewohner für das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf gesucht
Wiepersdorf

Bewohner für das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf gesucht

Aktuell befindet sich das Schloss noch im Dornröschenschlaf – es wird derzeit bis Frühjahr 2020 renoviert. Doch ab kommenden Sommer soll das Künstler- und Stipendiatenhaus wieder als Residenz für...

Die Sternwarte beim Dorffest
Dahlewitz

Die Sternwarte beim Dorffest

Zum diesjährigen Dahlewitzer Dorffest hatte die Sternwarte Dahlewitz bei strahlendem Sonnenschein wieder neben den Vorträgen und Mitmachaktivitäten noch eine Besonderheit anzubieten: Die...

Fachbereich Eingliederungshilfe für behinderte Menschen geschlossen
Luckenwalde

Fachbereich Eingliederungshilfe für behinderte Menschen geschlossen

Im Sozialamt bleibt der Fachbereich Eingliederungshilfe für behinderte Menschen vom 27.11.2019 – 11.12.2019 geschlossen. Grund dafür sind umfangreiche Arbeiten zur Umsetzung des...

Berlin

Ein Blick hinter die Kulissen

Die Brandenburger FDP-Bundestagsabgeordnete Linda Teuteberg lädt politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Besuch in die Bundeshauptstadt ein. Am 12. und 13. Dezember 2019 gibt es dort...

30 Jahre nach dem Mauerfall
Luckenwalde

30 Jahre nach dem Mauerfall

Vor 30 Jahren begann die friedliche Revolution in der DDR. Aus diesem Anlass laden Landrätin Kornelia Wehlan und Kreistagsvorsitzender Danny Eichelbaum zu einem Festakt ein. Er findet am 21. Oktober...

Sozialpsychiatrischen Dienstes/Suchtberatung am Montag geschlossen
Luckenwalde

Sozialpsychiatrischen Dienstes/Suchtberatung am Montag geschlossen

Die Dienststelle des Sozialpsychiatrischen Dienstes/Suchtberatung in Jüterbog (Schillerstraße 50) bleibt am Montag, den 14.10.2019 geschlossen. Dringende Anliegen werden vom Gesundheitsamt Luckenwalde...

Sportler aus 10 Bundesländern am Start
Jüterbog

Sportler aus 10 Bundesländern am Start

15 Jahre schon ist der LC Jüterbog Veranstalter von Lauf und Gehwettbewerben in der Skate Arena Jüterbog.Von Beginn an waren wir überzeugt, dass in Zusammenarbeit mit den Skate – Verantwortlichen...

Sehen und gesehen werden
Potsdam

Sehen und gesehen werden

„Lassen Sie sich sehen!“, empfehlen die Unfallforscher von DEKRA ungeschützten Verkehrsteilnehmern für die dunkle Jahreszeit. Bei Dämmerung und Dunkelheit sind Fußgänger, Roller- und Radfahrer für...

Heute ist Weltmädchentag
Potsdam

Heute ist Weltmädchentag

Handwerkliche Herausforderungen selbstbewusst meistern: Das Frauenzentrum Cottbus e.V. und dessen Mädchentreff „MiA – Mädchen in Aktion“ hat im Zuge der eigenen offenen Werkstatt und zahlreichen...

Digimobil: Problemlöser vor Ort
Potsdam

Digimobil: Problemlöser vor Ort

Ärger mit Handwerkern, fehlerhafte Mobilfunkrechnungen oder von Sparkassen gekündigte Prämiensparverträge beschäftigen Verbraucherinnen und Verbraucher in ganz Brandenburg. Um den Bedarf nach...

Änderung der Vorfahrtsregelung im Meisterweg
Luckenwalde

Änderung der Vorfahrtsregelung im Meisterweg

Auf Grund von wiederholten Anfragen zur jetzigen Verkehrsführung im Meisterweg wird am Montag, den 14. Oktober, dort die Vorfahrtsregelung verändert. Der Meisterweg wird zwischen Elsthaler Straße und...

Sulzbach/Ts.

10. Oktober ist internationaler Welthundetag

nlässlich des internationalen Welthundetages, der jedes Jahr am 10. Oktober stattfindet, macht das Netzwerk Kennzeichnung und Registrierung (K&R) auf das Problem des illegalen Welpenhandels...

Familienzentren sind Begegnungsorte
Potsdam

Familienzentren sind Begegnungsorte

Mit ihren vielfältigen Angeboten bieten Familienzentren Familien in allen Lebensphasen unkompliziert und niedrigschwellig Beratung, Unterstützung, Bildung und Betreuung an. Das Familienministerium...

Konzert mit dem Wolf-Ferrari Ensemble
Treuenbrietzen

Konzert mit dem Wolf-Ferrari Ensemble

Zum 222. Geburtsjahr von Franz Schubert spielt das Wolf-Ferrari- Ensemble am kommenden Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr,  im Festsaal des Johanniter-Krankenhauses ein moderiertes Konzert mit Werken des...

Gnadenbereich für Tiere
Luckenwalde

Gnadenbereich für Tiere

„Am 1. Mai 2019 erweiterte der Tierschutz- und Betreuungsverein e.V. (TSBV e.V.) mit Tierheim Jüterboger Tor 15, im 33. Jahr seines Bestehens seine ehrenamtliche Tätigkeit auf einen Gnadenbereich für...

10. Hexenabend an der Walkmühle
Woltersdorf

10. Hexenabend an der Walkmühle

Vor nunmehr zehn Jahren wurde statt Halloween ein Hexenabend organisiert. „Unsere Hoffnung war die Geheimnisse und Mystik der alten Sagen und Erzählungen widerzuspiegeln. Es macht immer wieder Spaß...

Blankensee

Geheimnisse unterm Hollerbusch

Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. lädt am Freitag, den 18.10., 11 Uhr zum Ferienworkshop rund um den Holunder ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ein.  Mit der...