Kündigungen von Sparverträgen bei weiterer Brandenburger Sparkasse

Verbraucherzentrale: Kündigung widersprechen, Zinszahlungen überprüfen lassen

Potsdam. Im Landkreis Spree-Neiße kündigt derzeit eine weitere Sparkasse in Brandenburg etwa 5.000 Prämiensparverträge, die von Verbrauchern auch als langfristige Altersvorsorge angedacht waren. Zudem scheint, dass die Sparkasse in der Vergangenheit nicht genügend Zinsen gezahlt hat. Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) fordert politische Konsequenzen und rät Sparkassenkunden, sich zu wehren und den Kündigungen zu widersprechen, zum Beispiel mit diesem Musterbrief. Da zahlreiche Sparkassen zu niedrige Zinszahlungen geleistet haben, lohnt es sich zudem, die Auszahlungen überprüfen zu lassen. Daraus können sich Ansprüche im vierstelligen Bereich ergeben.

Kunden der Sparkasse Spree-Neiße erhalten derzeit Kündigungsschreiben über in den 1990er- oder 2000er-Jahren abgeschlossene Prämiensparverträge. Sparer fühlen sich getäuscht, denn oftmals handelt es sich um ausdrücklich als langfristige Produkte beworbene Verträge, etwa für die Altersvorsorge. Die VZB rät Betroffenen, Kündigungen zunächst zu widersprechen, zum Beispiel auf Grundlage dieses Musterbriefes. „Sparkassen kündigen meist nur unter Bezugnahme auf die Niedrigzinsphase. Dies ist aber kein rechtlicher Kündigungsgrund“, erklärt Erk Schaarschmidt, Finanzexperte bei der VZB. Er vermutet, dass die Sparkassen sich auf ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beziehen wollen und stellt fest: „Damit dies möglich ist, müssen sie aber die AGB sowie alle späteren Änderungen auch wirksam in den Vertrag einbezogen haben – und dies erscheint in vielen Fällen fraglich.“

Sollten Sparkassen diesen Einbezug nachweisen können und rechtlich doch dazu befugt sein, auch unbefristete Verträge zu kündigen, bleibt Betroffenen immer noch die Möglichkeit einer Prüfung der Zinszahlungen. Denn in der Vergangenheit haben bereits viele Sparkassen nicht genügend Zinsen gezahlt. „Da kommt über die Jahre einiges zusammen“, so Schaarschmidt. Seine Zwischenbilanz: „Bundesweit haben bereits zahlreiche Kunden ihre Ansprüche mit Hilfe der Verbraucherzentralen prüfen lassen. Ihnen stehen oft mehrere tausend Euro an Nachzahlungen zu. Inzwischen können wir diese Entwicklung auch in Brandenburg absehen.“ Weitere Informationen zu einer Überprüfung der Zinszahlungen durch die VZB finden Betroffene hier.

Schätzungen zufolge haben allein im Land Brandenburg mindestens 50.000 Kunden Prämiensparverträge abgeschlossen. Dr. Christian A. Rumpke, Geschäftsführer der VZB, sieht weiterhin die Politik in der Pflicht. „Die Sparkassen sind Anstalten öffentlichen Rechts und sollten sich auf ihre Aufgabe besinnen, das Sparen und die Vermögensbildung der Bürgerinnen und Bürger zu fördern. Dabei bestimmt der Verwaltungsrat die Richtlinien der Geschäftspolitik – und der besteht meist aus Landtagsabgeordneten, Mitgliedern der Kreistage, Landräten oder Bürgermeistern. Viele von diesen haben erst vor den Kommunalwahlen und vor der Landtagswahl in einem Wahlprüfstein zugesagt, für Vertragstreue und Verlässlichkeit der Sparkassen einzutreten. Jetzt ist es an ihnen, ihren Einfluss geltend zu machen“, so Brandenburgs oberster Verbraucherschützer. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Weihnachtskonzert des Frauenchores am 3. Advent
Blankenfelde-Mahlow

Weihnachtskonzert des Frauenchores am 3. Advent

Die Mahlower Frauen gehen am 15. Dezember auf eine musikalische Weltreise. Seien Sie dabei! Sie starten mit zwei Liedern in Österreich, stoppen bei einer fröhlichen Weihnachtsfeier in Spanien und...

25 Jahre Museum des Teltow
Wünsdorf

25 Jahre Museum des Teltow

Im Herbst 1994 öffnete das Museum des Teltow im Zossener Ortsteil Wünsdorf. In den vergangenen Jahren hat sich die Einrichtung des Landkreises Teltow-Fläming zu einem etablierten Ort entwickelt, an...

Archäologische Funde
Jüterbog

Archäologische Funde

Seit 2015 begleitet das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum die Sanierung der Bundesstraße 102 im Verlauf der Ortsdurchfahrt Jüterbog durch archäologische...

Nun ist das Parlament am Zug
Potsdam

Nun ist das Parlament am Zug

Die Trägerverbände der Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen“ haben am 19. November die gesammelten Unterschriften bei der Präsidentin des brandenburgischen Landtages eingereicht. „Wir haben unser...

Verwertungsquote 80 Prozent
Potsdam

Verwertungsquote 80 Prozent

Das Brandenburger Umweltministerium hat die neue Abfallbilanz vorlegt. Die „Daten und Informationen zur Abfallwirtschaft 2019“ bietet die Bilanzen der in Brandenburger Haushalten entsorgten...

Berlin

Verpackungsabfall auf Rekordhoch

Nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) sind die aktuell veröffentlichten Rekordzahlen beim Verpackungsabfall ein besorgniserregendes Signal einer gescheiterten Abfallpolitik in Deutschland....

Es war einmal...
Jüterbog

Es war einmal...

Auch Bürgermeister Arne Raue hat zum Vorlesetag ein paar Geschichten eingepackt und Schülerinnen und Schülern in der Lindengrundschule Jüterbog vorgelesen. Zu hören gab es von ihm für die...

Natur statt Plastik
Stuttgard

Natur statt Plastik

An Heiligabend gehört er in unseren Wohnzimmern fast schon zur Familie: der Weihnachtsbaum. Und alle Jahre wieder machen sich viele Menschen Gedanken darum, woher der perfekte Weihnachtsbaum kommen...

Abstand halten von falschen Abständen
Brandenburg

Abstand halten von falschen Abständen

Sehr geehrter Herr Bundesminister,die Debatten im Bundestag in dieser Woche waren geprägt von Klimaschutz und dabei insbesondere von Problemen mit und wegen der Windkraft. Wer aufmerksam diese...

Weihnachtsmarkt am 30. November
Hohenahlsdorf

Weihnachtsmarkt am 30. November

Am Sonnabend, 30. November, heißt es wieder „Klein aber Fein“, wenn im Bauernstübel in Hohenahlsdorf der jährliche Weihnachtsmarkt stattfindet. Beginn des vorweihnachtlichen Spektakels ist um 14 Uhr.D...

Musikalisches Dreigängemenü
Trebbin

Musikalisches Dreigängemenü

Am 11. Oktober, waren „MIT/Ohne feat Sina“, das sind Marcel und Christoph Stadler aus Trebbin, mit ihrer befreundeten Sängerin, Sina Sander aus Potsdam, zum ersten Mal im Clauerthaus zu Gast. Das...

Die richtigen Socken
Welsickendorf

Die richtigen Socken

Der gebürtige Welsickendorfer Speaker Marco Winzer hat mit seiner Rede zum Thema „Entscheidungen. Verantwortung. Resultate.“ beim internationalen Speakerslam in Mastershausen im Hunsrück gewonnen. Auf...

CDU-Großbeeren stellt die Weichen für die nächsten Jahre
Großbeeren

CDU-Großbeeren stellt die Weichen für die nächsten Jahre

Zur Jahreshauptversammlung des CDU Gemeindeverbandes Großbeeren im Dorfgemeinschaftshaus Kleinbeeren begrüßte Vorsitzender Michael Richter die anwesenden Mitglieder. Die Vorstandswahl und die...

14. Dahlewitzer Familienadvent
Dahlewitz

14. Dahlewitzer Familienadvent

Am 30.11.2019 wollen wir nun schon zum 14. Mal mit unserem Familienadvent die Adventszeit einläuten. Viele Besucher nutzen diesen Nachmittag traditionell, um in vorweihnachtlicher Atmosphäre bei...

„Wir machen Kinder stark“
Blankenfelde-Mahlow

„Wir machen Kinder stark“

Unter dem Motto „Wir machen Kinder stark“ lud der Mahlower SV 1977 e. V Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 7 Jahren zum gemeinsamen Turnen beim deutschlandweiten „Tag des Kinderturnens“ in die...

Falscher Polizist - Amtsanmaßung
Am Mellensee

Falscher Polizist - Amtsanmaßung

Die Geschädigte erhielt einen Anruf von einem angeblichen Hauptkommissar vom Einbruchsdezernat Zossen. Nachdem angeblich rumänische Straftäter im Wohnumfeld der Geschädigten gefasst wurden, erkundigte...

EWE NETZ schult Freiwillige Feuerwehren aus Teltow-Fläming und Oder-Spree
Berlin

EWE NETZ schult Freiwillige Feuerwehren aus Teltow-Fläming und Oder-Spree

Der regionale Erdgasnetzbetreiber EWE NETZ hat die Freiwilligen Feuerwehren der Städte Baruth, Storkow und Trebbin, des Amtes Unterspreewald und der Gemeinde Nuthe-Urstromtal geschult. Ziel der...

Narren übernehmen die Macht
Blankenfelde-Mahlow

Narren übernehmen die Macht

Angeführt von der Trommlergruppe von Borussia Mahlow zog der Blankenfelder Karnevalsverein am 16. November in Richtung Verwaltungsgebäude. Dort angekommen überzeugten die Närrinnen und Narren mit...

Parteipolitisches Gezerre zu Lasten des Verbandes
Großbeeren

Parteipolitisches Gezerre zu Lasten des Verbandes

Mit Erstaunen und Verwunderung haben die Mitglieder der Gemeindevertretung Großbeeren zur Kenntnis genommen, dass die Verwaltungsspitze aus Blankenfelde-Mahlow in Person des SPD-Bürgermeisters...

Bau des Horstfelder Waldparkplatzes in Arbeit
Horstfelde

Bau des Horstfelder Waldparkplatzes in Arbeit

Nach dem Mehrheitsbeschluss der Zossener Stadtverordneten vom 18. September 2019, der Planung zum Bau des Waldparkplatzes gegenüber der Wasserskianlage Horstfelde zuzustimmen, laufen die Arbeiten nach...

Weihnacht für Vierbeiner
Woltersdorf

Weihnacht für Vierbeiner

Am 14. Dezember von 11 bis 17 Uhr, laden der Walkmühle e.V. und die Hundeschule Woltersdorf zu ihrem 7. Hundeweihnachtsmarkt ein.Rund um die Walkmühle in Woltersdorf (bei Luckenwalde) geht es familiär...

Abenteuer Pflege
Lübbenau

Abenteuer Pflege

Am 25. Oktober 2019 fand unter dem Motto „Abenteuer Pflege – Mit Schwung durch die Ausbildung“ der erste Tag für Auszubildende im Bereich Pflege/Betreuung des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V....

Mit Fahrgeschick und Konzentration
Linthe

Mit Fahrgeschick und Konzentration

Der beste Busfahrer Deutschlands heißt Ralf Böttigheimer. Mit Fahrgeschick, Ruhe und Konzentration absolvierte der Baden-Württemberger die zehn Übungen der diesjährigen BusChallenge im ADAC...

Forstverwaltung zieht Dreijahresbilanz
Potsdam / Ludwigsfelde

Forstverwaltung zieht Dreijahresbilanz

Jeweils im dreijährigen Turnus zieht die Landesforstverwaltung eine Zwischenbilanz ihrer Tätigkeit. Der jetzt zum Abschluss der 6. brandenburgischen Legislaturperiode vorgelegte „Bericht zur Lage und...

Es ist wieder Märchenzeit
Ludwigsfelde

Es ist wieder Märchenzeit

Das Leben bei Onkel Henry (Nicole Huber) und Tante Em (Katrin Fischer) im grauen und eintönigen Kansas ist ziemlich langweilig für die aufgeweckte Dorothy (gespielt von der 12jährigen Victoria Huber)....

Integrationshilfsverein dehnt Nachhilfeprojekt aus
Blankenfelde-Mahlow

Integrationshilfsverein dehnt Nachhilfeprojekt aus

Der Blankenfelder Integrationshilfsverein refugees and friends e.V. hat sein Nachhilfeprojekt auf die Dahlewitzer Oberschule ausgedehnt. Seit Anfang November geben zwei Nachhilfelehrer des Vereins...

Glashütter Weihnachtsmarkt
Glashütte

Glashütter Weihnachtsmarkt

Auf zum Glashütter Weihnachtsmarkt, der traditionell am ersten Adventswochenende, am Sonnabend, 30. November und Sonntag, 1. Dezember 2019 im Museumsdorf Baruther Glashütte stattfindet. 70 Stände in...

Kita-Elternbeirat des Landkreises Teltow-Fläming
Luckenwalde / Ludwigsfelde

Kita-Elternbeirat des Landkreises Teltow-Fläming

Der Kita-Elternbeirat des Landkreises Teltow-Fläming tritt zu seiner zweiten Sitzung am 28. November, 18 Uhr im Luckenwalder Kreishaus zusammen. Geplant ist die Wahl des Vorstands. Der...

10 Jahre Kulturverein
Großbeeren

10 Jahre Kulturverein

Dank des großen Besucherinteresses im vergangenen Jahr war ein erneutes Gastspiel des renommierten Ensembles im Jubiläumsjahr des Kulturvereins folgerichtig. Als Oktett, aber auch in zwei...

Brandenburger Kulturvielfalt erleben
Berlin

Brandenburger Kulturvielfalt erleben

Eine Tradition ist entstanden: Jährlich schaut der Agrarmarketingverband pro agro gemeinsam mit Vertretern der Ernährungswirtschaft und des Tourismus, Journalisten und Multiplikatoren auf ein...

Mit den Arbeiten voll im Zeitplan
Luckenwalde

Mit den Arbeiten voll im Zeitplan

Einst wurde zwischen Dessauer Straße und Herrmann-Henschel-Weg Gas produziert. Dies bis Anfang der 90er, als die Ära des sogenannten Gaswerkgeländes endete und das rund 10.000 Quadratmeter-Areal zur...

Gedenken, Erinnern und Mahnen
Altes Lager

Gedenken, Erinnern und Mahnen

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag 2019 beginnt am Sonntag, dem 17. November 2019, um 10 Uhr auf dem Gemeindefriedhof in Altes Lager, der sich an der B 102 befindet.Die Landrätin, der...

Hennickendorf

Info-Treffen für Eltern

In den ersten Lebensjahren entwickeln und verändern sich Kinder sehr schnell – in ihrer Beweglichkeit, ihrem Denken und Fühlen und im Umgang mit anderen. Dabei durchlaufen sie die verschiedenen Phasen...

Dahme/Mark

Nahverkehr im Fokus

„Für immer abgehängt?“ – die Frage über dem ersten Dahmer Zukunftsdialog. Schirmherr der Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Nahverkehr rund um Dahme ist der Dahmer Amtsdirektor,...

Premiere zum Volkstrauertag
Berkenbrück

Premiere zum Volkstrauertag

Am 17. November findet auch in unserer Region der diesjährige Volkstrauertag statt. Dieser staatliche Gedenktag, der zu den sogenannten stillen Tagen zählt, wird im Land seit 1952 zwei Sonntage vor...