Wie weiter nach dem Brand?

Investorenpläne für ehemalige Buckskin-Fabrik Levin & Bernard

Denkmalgeschützte ehemalige Buckskin-Fabrik Levin & Bernard in Luckenwalde wird gesichert.Foto: Landkreis TF

Luckenwalde. Ein Brand hat dem ehemaligen Fabrikgebäude in Luckenwalde, Haag 12, so zugesetzt, dass das Gebäude einsturzgefährdet ist. Die Kreisverwaltung ist bemüht, das denkmalgeschützte Gebäude zu sichern und eine zukünftige Nutzung zu ermöglichen. Hier die Maßnahmen im Einzelnen: Die Kreisverwaltung hat einen Bauzaun zur Sicherung des Geländes aufstellen lassen und eine Sperrung der Straße veranlasst. Dabei geht es um die Abwehr eventuell von der Brandstelle ausgehender Gefahren als erste Maßnahme.
Ein Ingenieurbüro wurde mit der Beurteilung des Bauwerks im Hinblick auf Standsicherheit und Erhaltungsfähigkeit beauftragt. Eine abschließende Beurteilung wird Mitte kommender Woche erwartet.
Ein Sicherungskonzept mit statischen Berechnungen liegt bereits vor. Dieses gab die Denkmalschutzbehörde vor zwei Jahren in Auftrag. Jetzt wird geprüft, ob dieses Konzept einer Aktualisierung bedarf oder so umgesetzt werden kann.
Die Verwaltung hat den Geschäftsführer der Eigentümerin über die geplanten Maßnahmen informiert. Die Eigentümerin wird die Kosten der Sicherung tragen müssen, denn der Eigentümer ist dafür verantwortlich, dass von seinem Eigentum keine Gefahr ausgeht und sein Denkmal erhalten bleibt („Eigentum verpflichtet“ Art. 14 Abs. 2 GG).

Der Bewuchs rings um das Bauwerk muss entfernt werden, Beginn voraussichtlich am kommenden Donnerstag. Das ist wichtig, um Baufreiheit zu schaffen. Die Naturschutzbehörde wurde beteiligt.
Dann soll das Bauwerk im nächsten Schritt ringsherum eingerüstet und die Fabrik mit einem Ringbalken und einem Notdach gesichert werden, sofern dies möglich und umsetzbar ist. Trotz Baubooms und voller Auftragsbücher konnte eine Baufirma gefunden werden, die die Arbeiten voraussichtlich im Oktober/November durchführen kann.
Ziel ist es, die Straße bis Ende November wieder freizugeben. Dies hängt davon ab, wie zügig die Sicherung erfolgen kann.

Es gibt Pläne von Investoren für die ehemalige Fabrik. Die untere Denkmalschutzbehörde hofft, dass diese bald realisiert werden und dem Luckenwalder Stadtbild das imposante Bauwerk - nach seiner Sanierung in besserer Verfassung - erhalten bleibt.
Hintergrund: Die Fabrik wurde 1897 als Buckskin-Fabrik errichtet, nachdem der Vorgängerbau durch Brand zerstört worden war. Buckskin bezeichnet eine in England entwickelte Webtechnik zur Herstellung von Textilien. Die Fabrik wurde 2003 in die Brandenburgische Denkmalliste eingetragen. Sie hat städtebauliche, ortsgeschichtliche und baugeschichtliche Bedeutung. Ungewöhnlich ist, dass der Schriftzug am Pförtnerhaus erhalten ist, der über die Funktion und die ursprüngliche Bezeichnung der Fabrik sowie die Namen der Fabrikanten Auskunft gibt.

Die Fabrik ist ein wichtiges Zeugnis der Luckenwalder Industriegeschichte. Von den ursprünglich 30 Tuchfabriken der Stadt waren 1933 nur noch vier übriggeblieben. Allmählich trat die Metallwarenindustrie an ihre Stelle. So gab es seinerzeit 22 Firmen der Metallbranche in der Stadt. Auch die Buckskin-Fabrik, eine der stattlichsten Tuchfabriken in Luckenwalde, wechselte ihre Nutzung. Schon 1919 wurden hier Schrauben gefertigt, nachdem 1913 Wellpappe hergestellt worden war. Die Bauakte im Kreisarchiv spiegelt die wechselvolle Geschichte der Luckenwalder Industriegeschichte am Beispiel dieses Grundstücks seit 1866 wider.
Die Luckenwalder Industrie war vor allem von ihren jüdischen Unternehmern geprägt, die bis zur Zeit des Nationalsozialismus auch aktiv am politischen Leben in Luckenwalde teilnahmen. Von ihrem Wirken zeugen noch die ehemalige Synagoge in der Puschkinstraße und der jüdische Friedhof. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Zum Tag des Ehrenamtes
Ludwigsfelde

Zum Tag des Ehrenamtes

Am 5. Dezember wurde der internationale und bundesweite „Tag des Ehrenamts“ begangen. Auf den über 8.000 Blutspendeterminen jährlich im Versorgungsgebiet des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost helfen...

„Jammerbock zum Jolka-Fest“
Jüterbog

„Jammerbock zum Jolka-Fest“

Ein ehemaliger Sowjetsoldat, der im Kernwaffenlager Linda-Stolzenhain gedient hatte und heute in der ukrainischen Stadt Lwiw (früher Lemberg) lebt, bekam zum vorigen Jolka-Fest durch Väterchen Frost...

Wer macht mit?
Berlin

Wer macht mit?

Im Rahmen eines Online-Wettbewerbs sucht die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit der Jungen Akademie bis zum 31. März 2020 digitale Beiträge, die sich visionär oder konkret mit einer nachhaltigen Zukunft...

Potsdam

Hilfe gesucht? 116117 gefunden!

Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) baut das ambulante Versorgungssystem im Land Brandenburg ab 2. Januar 2020 weiter aus. Die kostenfreie Servicerufnummer 116117 soll sieben Tag die...

Wenn es brennt bleiben 120 Sekunden
Ludwigsfelde

Wenn es brennt bleiben 120 Sekunden

Rauchmeldertag ist am Freitag, den 13. Dezember 2019. Wenn der 13. eines Monats auf einen Freitag fällt ist dies im Volksmund ein Unglückstag. Der Rauchmeldertag weist darauf hin, dass man sich nicht...

KVBB erweitert Versorgungs- und Serviceangebot
Potsdam

KVBB erweitert Versorgungs- und Serviceangebot

Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) baut das ambulante Versorgungssystem im Land Brandenburg ab 2. Januar 2020 weiter aus. Die kostenfreie Servicerufnummer 116117 soll sieben Tage die...

Berlin

Flughafen-Umfeldentwicklung bescheunigen

Die Mitglieder der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Dialogforum Airport Berlin Brandenburg (KAG DF) trafen am 9. Dezember 2019 im Haus Dialogforum bereits zum 17. Mal zusammen. Gemeinsam mit der...

Luckenwalde

Brot- und Stollenprüfung

Am 11. Dezember, von 10 bis 14 Uhr findet im Foyer der Kreisverwaltung die  Brot- und Stollenprüfung der  Bäcker– und Konditoreninnung Teltow-Fläming statt. Jedermann ist herzlich eingeladen dabei zu...

Wertvolles Geschenk
Luckenwalde

Wertvolles Geschenk

Blutspenden retten Leben. Viele Menschen, die an schweren Erkrankungen leiden, benötigen oftmals über einen langen Zeitraum hinweg regelmäßig Bluttransfusionen, auch an Feiertagen. Dabei zählen sie...

Mit dem Baumkauf Gutes tun
Jüterbog

Mit dem Baumkauf Gutes tun

Ein Tannenbaum gehört zu einem gelungenen Weihnachtsfest ebenso dazu, wie Plätzchen, ein Adventskranz oder eine Tasse heißer Punsch. Wenn der Weihnachtsbaum dann an Heiligabend mit den Beschenkten um...

Spende übergeben
Blankenfelde-Mahlow

Spende übergeben

Im Waldstübchen Waldblick in Blankenfelde-Mahlow fand am 7. Dezember eine Weihnachtstombola statt. Diese wurde durch zahlreiche Sachspenden der Besucher möglich. In diesem Zusammenhang bedanken sich...

Weihnachtliches im Festsaal
Blankenfelde-Mahlow

Weihnachtliches im Festsaal

Einen Tag vor Nikolaus begrüßte Bürgermeister Michael Schwuchow etwa 100 Seniorinnen und Senioren im Festsaal der Grünen Passage zur alljährlichen Weihnachtsveranstaltung der Gemeinde. Eine liebevoll...

Grundsteinlegung  fürs Mehrzweckgebäude
Zossen

Grundsteinlegung fürs Mehrzweckgebäude

Vor der Kulisse des Rohbaus der neuen Gesamtschule in Dabendorf, wurde nun auch der Grundstein für das zu dem mehr als 40 Millionen Euro teuren Schulkomplex gehörende Mehrzweckgebäude am vergangenen...

Jana Schimke auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt
Rangsdorf

Jana Schimke auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt

Die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke wird auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt vertreten sein. Am Freitag, den 13. Dezember 2019 können sich die Besucher in...

Einjähriges Jubiläum der WfG
Großbeeren

Einjähriges Jubiläum der WfG

Die Großbeerener Wählerinitiative WIR FÜR GROßBEEREN (WfG) feiert ihr einjähriges Jubiläum und zieht positive Bilanz. In Großbeeren knackt und knirscht es im politischen Leben. Die WfG hat sich als...

Foto-Ausstellung
Luckenwalde

Foto-Ausstellung

Noch bis zum 12. Januar 2020 ist die „13. Internationale Barnack Biennale“ in der Galerie im Kreishaus in Luckenwalde zu sehen – in Erinnerung an Oskar Barnack, den Erfinder und Konstrukteur der...

Musikalische Vorweihnacht
Werbig

Musikalische Vorweihnacht

Am Sonntag, dem 22. Dezember lädt die Kirchengemeinde Werbig zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert ein. Das Saxophonensemble TonFall wird in der Dorfkirche ab 16 Uhr ein buntes Programm aus...

Austauschprogramm ausgezeichnet
Potsdam

Austauschprogramm ausgezeichnet

Seit 2017 existiert ein Austauschprogramm zwischen deutschen und israelischen Rangern. Hierzulande sind daran die Naturwacht Brandenburg, der Nationalpark Bayerischer Wald und der Nationalpark...

Potsdam

Dritte Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes wird umgesetzt

Der 1. Januar 2020 ist für viele Menschen mit Behinderungen ein wichtiges Datum: Ab diesem Zeitpunkt wird mit der dritten Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes ein neues Leistungsrecht eingeführt....

Ehrenamtler geehrt
Luckenwalde

Ehrenamtler geehrt

Ehrenamtliches Engagement im Landkreis Teltow-Fläming wurde am 5. Dezember im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt. Im Kreishaus Luckenwalde wurden Bürgerinnen und Bürger begrüßt, die sich auf...

Potsdam

Gebeinfund an der Villa von Günther Jauch

Diane Tempel-Bornett (DT) fragte Joachim Kozlowski (JK), der als Umbetter im Inland aktiv ist, nach den Ereignissen in Potsdam.DT: Herr Kozlowski, die Berliner Presse hat sich mit großem Interesse dem...

Mit Bus und Bahn schnell und bequem zum BER
Potsdam

Mit Bus und Bahn schnell und bequem zum BER

Der Flughafen Berlin Brandenburg wird aus allen Richtungen gut mit Bussen und Bahnen erreichbar sein. Mit Inbetriebnahme des BER am 31. Oktober 2020 startet auch das umfangreiche Anbindungskonzept mit...

Vom Staubkorn zum Eiskristall: So entsteht Schnee
Berlin

Vom Staubkorn zum Eiskristall: So entsteht Schnee

Wenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumen viele von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob und wieviel Schnee in der kalten Jahreszeit noch fallen wird, hängt nicht...

Wo das Damals das Heute trifft
Blankensee

Wo das Damals das Heute trifft

Kommt die Sprache auf diesen Ort am Ufer des Blankensee, so geraten Gäste schnell ins Schwärmen. Das Schloss, der Park, stets Frisches aus dem See, dem Backofen, den Gärten oder vom Imker - es gibt...

Disney´s „High School Musical“ kommt nach Rangsdorf
Rangsdorf

Disney´s „High School Musical“ kommt nach Rangsdorf

Die Aufführung des Musicals „West Side Story“ im letzten Schuljahr war erneut ein voller Erfolg. Nun ist es im Januar bereits wieder so weit: Das Fontane Musiktheater präsentiert Disney´s „High School...

Bitte Schließzeiten beachten
Zossen

Bitte Schließzeiten beachten

Vom 24. Dezember 2019 bis einschließlich 1. Januar 2020 bleibt das Zossener Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Der erste reguläre Sprechtag wird am Donnerstag, dem 2. Januar 2020, sein. Der...