Landärzteprogramm

74 Anträge für Stipendium

Potsdam. Das neue Stipendium für angehende Landärzte in Brandenburg ist gefragt: Vom 11. Juli bis zum Antragsschluss am 15. August gingen 74 Anträge von Studierenden der Humanmedizin ein. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) wird alle Bewerbungen prüfen und dann die Stipendi-en rechtzeitig zum Start des neuen Studiensemesters am 1. Oktober verge-ben. Mit dem Stipendium verpflichten sich die Medizinstudierenden, nach ihrer Ausbildung für mindestens fünf Jahren in ländlichen Regionen Bran-denburgs ärztlich tätig zu sein.

Mit dem Landärzteprogramm des Gesundheitsministeriums können pro Semester, beginnend ab Oktober 2019 und endend im April 2021, maximal 50 Stipendien neu vergeben werden, davon 25 monatliche Stipendien in Höhe von 1.000 Euro und 25 monatliche Co-Stipendien von bis zu 500 Euro. In der ersten Bewerbungsrunde wurden 68 Anträge für ein Stipendium und sechs Anträge für ein Co-Stipendium eingereicht. Bewerbungsschluss für den nächsten Förderbeginn zum 1. April ist der 15. Februar 2020. Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij sagte: „Brandenburg braucht jun-ge, engagierte Ärztinnen und Ärzte. Das neue Landärzteprogramm ist ein weite-rer Anreiz, um angehende Medizinerinnen und Mediziner für Brandenburg zu gewinnen. Das ist eine gute Investition für die Verbesserung der ärztlichen Ver-sorgung vor allem im ländlichen Raum. Die erste Bewerbungsrunde ist vielver-sprechend.“

MUDr. (CS) Peter Noack, Vorsitzender des Vorstandes der KVBB, sagte: „Als KVBB sind wir schon seit vielen Jahren in der Nachwuchsförderung breit aufge-stellt. Das Landärzteprogramm gibt nun weitere Impulse für die Ansiedlung junger Kolleginnen und Kollegen. Ich freue mich sehr über die hohe Bewerberzahl und dass der ärztliche Nachwuchs Lust auf Brandenburg hat.“ Das Landärzteprogramm wurde von der Landesregierung initiiert und wird aus Landesmitteln finanziert. Die KVBB setzt das Programm um. Weitere Informationen zum Förderprogramm im Internet unter www.kvbb.de/praxis/studium-weiterbildung/foerderprogramm/. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Polizei bittet um Mithilfe
Potsdam

Polizei bittet um Mithilfe

Aktuell sucht die Polizei nach der vermissten 16-jährigen Linda. Das als zuverlässig beschriebene Mädchen verließ am Dienstagabend, gegen 18:00 Uhr, ihre Wohngruppe in Hermannswerder um nach Potsdam...

Jugendchorkonzert am 28. September in Ludwigsfelde
Ludwigsfelde

Jugendchorkonzert am 28. September in Ludwigsfelde

In den Osterferien fuhren 40 Jugendliche des Kirchenkreises Zossen- Fläming zu einer Jugendchorbegegnung mit dem Jugendchor der Musikschule „Kolowa“ in Trikala nach Griechenland. Zusammen gestalteten...

10 Jahre - Grundschule Groß Machnow
Groß Machnow

10 Jahre - Grundschule Groß Machnow

Im August 2009 wurde die Grundschule Groß Machnow eine eigenständige Einrichtung. Zeitgleich gründeten engagierte Eltern den Förderverein der Grundschule. Aus diesem Anlass feierte die Grundschule...

GLÜCKSSAMMLER beim ICH & DU-TAG
Luckenwalde

GLÜCKSSAMMLER beim ICH & DU-TAG

Am Freitag den 4. Oktober 2019 gibt es für Kinder, die mit einem Geschwisterkind mit Behinderung / Erkrankung aufwachsen ein echtes Outdoor-Highlight in der Walkmühle Woltersdorf. Von 10 bis 16 Uhr...

10. Kranich-Camp in Wanninchen
Wanninchen

10. Kranich-Camp in Wanninchen

Das alljährliche Kranich-Camp für Kinder im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen beginnt am Freitag, den 27. September um 17 Uhr. Bis zum Folgetag um 12 Uhr stehen Aktionen und...

Museumsdorf Glashütte lädt ein
Baruth/Mark

Museumsdorf Glashütte lädt ein

Glasstudio, Museum und alle Kunsthandwerker des Museumsdorfes Baruther Glashütte laden zum Ferienprogramm ein. Vom 3. bis zum 20. Oktober, auch am Tag der deutschen Einheit, gibt es von dienstags bis...

Fichte Baruth mit Heimsieg
Baruth/Mark

Fichte Baruth mit Heimsieg

Am 4. Spieltag der Kreisliga-Saison behielt der SV Fichte Baruth gegen den SV Frankonia die drei Punkte an der Luckenwalder Straße, allerdings nach einer wenig überzeugenden Leistung. Die Gastgeber...

Rostfrei rockt wieder
Ludwigsfelde OT Ahrensdorf

Rostfrei rockt wieder

Rostfrei rockt wieder! „Im Osten geboren Verr(o)ückt und verschworen...“ so heißt treffend die Titelzeile eines der neuen Titel der Rockband ROSTFREI, die am 28.9.19 im Gasthaus zum Deutschen Haus in...