820 neue Wohnungen gebaut

820 neue Wohnungen gebaut

Viel zu tun für Bauarbeiter: Die hohe Wohnungsnachfrage hat in den vergangenen Jahren zu einem Boom der Baubranche geführt. Doch im sozialen und bezahlbaren Segment passiert weiterhin zu wenig, kritisiert die IG BAU. Foto: IG Bau

Kreis Teltow-Fläming: Gewerkschaft zieht Bilanz für das Baujahr 2018

Ludwigsfelde. Baubilanz für den Landkreis Teltow-Fläming: Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt 820 Wohnungen gebaut – darunter 613 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das sind 31 Prozent weniger als im Vorjahr. Hierbei investierten Bauherren 129 Millionen Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Die IG BAU Mark Brandenburg beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. IG BAU-Bezirksvorsitzender Rudi Wiggert sieht beim Neubau „deutlich Luft nach oben“.

Entscheidend sei, was gebaut werde: „Die Wohnungen müssen zum Portemonnaie und zur Lohntüte der Menschen passen. Es kommt darauf an, vor allem bezahlbare Wohnungen und Sozialwohnungen zu bauen.“ Dazu sei es dringend erforderlich, die steuerliche Abschreibung (AfA) im Mietwohnungsbau dauerhaft von derzeit zwei auf drei Prozent zu erhöhen. Darüber hinaus brauche der soziale Wohnungsbau eine Förderung von mindestens sechs Milliarden Euro pro Jahr durch Bund und Länder – und das kontinuierlich für die nächsten Jahre. In diesem Jahr unterstütze der Bund den Bau von Sozialmietwohnungen mit lediglich 1,5 Milliarden Euro, ab 2020 werden die Mittel sogar auf eine Milliarde abgesenkt. Zudem fallen pro Jahr rund 80.000 Sozialwohnungen aus der befristeten Mietpreisbindung heraus – deutlich mehr als in den letzten Jahren neu gebaut wurden.

„Der Bau braucht eine Perspektive. Und die bekommt er durch eine dauerhaft wirksame und verlässliche Förderung. Nur dann werden in der gesamten Prozesskette – von der Baustoffherstellung bis zur Verarbeitung auf dem Bau – die dringend notwendigen Kapazitäten ausgebaut. Und das bedeutet zusätzliche Fachkräfte und sichere Arbeitsplätze, zusätzliche Produktionsstraßen und Baumaschinen“, sagt Bezirkschef Rudi Wiggert.

Die Baubranche müsse die Gewissheit haben, dass alles, worin sie heute investiert, auch in fünf und zehn Jahren noch gebraucht werde. Genau diese Signale fehlten allerdings in der aktuellen Wohnungsbaupolitik: So schaffe etwa das zeitlich begrenzte Baukindergeld keine nachhaltigen Impulse. Statt in den Neubau fließe die Förderung hier oft in den Kauf von alten Gebäuden. „Es ist fatal, die Wohnungsbaupolitik von Wahl zu Wahl zu planen, statt verlässliche und wirksame Rahmenbedingungen zu schaffen. Immerhin ist der Wohnungsbau bei wachsender Bevölkerung unverzichtbar und ein wichtiger Motor der Binnenkonjunktur – auch im Kreis Teltow-Fläming“, sagt Wiggert. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts wurden im vergangenen Jahr bundesweit rund 285.000 Wohnungen gebaut. „Damit hinkt die Große Koalition ihrem Ziel, pro Jahr 375.000 neue Wohnungen zu schaffen, deutlich hinterher“, so die IG BAU. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Gedenkminute im Kreistag für die Opfer von Hanau
Luckenwalde

Gedenkminute im Kreistag für die Opfer von Hanau

Am Montag gedachten die Abgeordneten des Kreistages von Teltow-Fläming der Opfer des rechten Mordanschlages von Hanau. In seiner Gedenkansprache betonte der Vorsitzende des Kreistages, Danny...

Sonntagsöffnung am Weltverbrauchertag
Potsdam

Sonntagsöffnung am Weltverbrauchertag

Am 15. März 2020 ist Weltverbrauchertag, zudem wird die Verbraucherzentrale Brandenburg genau an diesem Tag 30 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums öffnet die Verbraucherzentrale am Sonntag, 15. März,...

Frauentag am 8. März
Bad Belzig

Frauentag am 8. März

Autor, Regisseur und Schauspieler Eberhard Weißbarth ist am Sonntag, 8. März, ab 17 Uhr, in der VillaMedici im Foyer der SteinTherme zu Gast und erzählt von seinen Erlebnissen mit der besonderen Diva....

Motto: Zurück in die Zukunft
Luckenwalde

Motto: Zurück in die Zukunft

Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Teltow-Fläming, Christiane Witt, informiert: Die Brandenburgische Frauenwoche ist ein deutschlandweit einzigartiges Format, das engagierte Frauen jedes...

Jüterbog

Ausbau der Lindenstraße

Die Stadt Jüterbog plant den Ausbau der Lindenstraße zwischen der Parkstraße und der Brückenstraße – 2. Bauabschnitt. Der 1. Bauabschnitt beinhaltet die Parkstraße zwischen der Bundesstraße 102 und...

Neuer Fuß- und Radweg
Ludwigsfelde

Neuer Fuß- und Radweg

Zwischen den Ludwig Arkaden und dem Klubhaus fanden in der vergangenen Woche erste Rodungsarbeiten von Bäumen und Sträuchern statt. Es ist die nun erste sichtbare Maßnahme zum Ausbau der verlängerten...

Lennewitz

Bauernbund warnt

Der Bauernbund Brandenburg, Interessenvertretung der bäuerlichen Familienbetriebe, hat die gestern bekannt gewordene Übernahme der Agrargenossenschaft Sanne-Kerkuhn in Sachsen-Anhalt durch die...

Afrika Highlights
Dahme/Mark

Afrika Highlights

Am Samstag, den 14. März 2020 geht es ab 19.30 Uhr im Heimatmuseum Dahme/Mark visuell auf eine Reise durch Afrika. Der Reisejournalist Berliner Roland Marske sagt selbst dazu: „Afrika bietet wie kaum...

Spiel und Spaß
Luckenwalde

Spiel und Spaß

Mit vielen bunten Aktionen für die junge Familie öffnet das Familienzentrum Plus in der Villa Paletti seine schönen Räume. Eltern mit Baby können im PEKiP-Kurs oder bei der Babymassage entspannt die...

Bauarbeiten in der Stadt
Luckenwalde

Bauarbeiten in der Stadt

In den Sommerferien wird der Landesbetrieb Straßenwesen die Deckschicht auf der Salzufler Allee (L 73) erneuern lassen. Mitte Juni wird mit der Einrichtung der Umleitungstrecken begonnen. Zwischen der...

Wer macht mit?
Jüterbog

Wer macht mit?

Die Stadt möchte mehr Fahrradbügel aufstellen: „Sie sind Ladenbesitzer, haben ein Unternehmen oder eine Praxis in der Jüterboger Pferdestraße oder Großen Straße? Die Stadt Jüterbog hat noch kostenfrei...

Aktion „Lesen für UNICEF“
Großbeeren

Aktion „Lesen für UNICEF“

Die Schülerinnen und Schüler der Otfried-Preußler-Schule in Großbeeren nahmen an der bundesweiten Aktion „Lesen für UNICEF“ teil und sammelten damit Spenden für das UNICEF-Bildungsprojekt „Let us...

Aufstiegs-BAföG
Jüterbog

Aufstiegs-BAföG

Zum 1. August tritt das neue Gesetz zum Aufstiegs-BAföG in Kraft. Es wurde diese Woche vom Bundestag beschlossen und durch die Initiative der SPD-Bundestagsfraktion reformiert. Mit dem Gesetz soll die...

Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg sinkt deutlich
Potsdam

Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg sinkt deutlich

Die Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg ist im vergangenen Jahr auf den zweitniedrigsten Stand seit Bestehen des Landes Brandenburg gesunken. 125 Menschen kamen 2019 bei Verkehrsunfällen ums Leben,...

Naturschutz im Blick
Potsdam

Naturschutz im Blick

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat die vielfach nachgefragte Broschüre „Brandenburgisches Naturschutzrecht“ neu bearbeitet herausgegeben. Vier häufig herangezogene Gesetze werden...

Lübben

Saisonauftakt der DRK-Wasserwacht

Am Samstag, 7. März 2020, ab 12 Uhr, startet das diesjährige 16. Spreetreiben in Lübben am Hafen 1 (Ernst-von-Houwald-Damm, 15907 Lübben / Spreewald). Startpunkt ist um 13 Uhr. Der Kreisleiter der...

Berlin Travel Festival
Krausnick

Berlin Travel Festival

Zum dritten Mal findet vom 6. - 8. März 2020 das Berlin Travel Festival in der Arena Berlin statt. In diesem Jahr erstmalig mit dabei: Tropical Islands. Neben 200 Ausstellern und rund 150 SpeakerInnen...