26. Seniorenwoche kam gut an

26. Seniorenwoche kam gut an

Landrätin Kornelia Wehlan und der Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates Horst Leder ehrten auch in diesem Jahr wieder Seniorinnen und Senioren, die sich auf besondere Weise für das Allgemeinwohl einsetzen.Foto: PStLKTF

Verdiente Seniorinnen und Senioren wurden feierlich geehrt

Luckenwalde. Unter dem Motto „Für ein lebenswertes Brandenburg – solidarisch, aktiv, mitbestimmend“ war die 26. Brandenburgische Seniorenwoche auch im Landkreis Teltow-Fläming wieder ein Erfolg. Dazu wurden zahlreiche Veranstaltungen von und für Seniorinnen und Senioren angeboten. Zur zentralen Eröffnungsfeier im Landkreis Teltow-Fläming trafen sich in Luckenwalde wieder 120 Gäste. Die Kreismusikschule animierte zum Mitmachen, und die „Tastonettis“ zeigten, das Akkordeonspielen sehr erfrischend sein kann.

Verdiente Seniorinnen und Senioren geehrt

Landrätin Kornelia Wehlan und der Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates Horst Leder ehrten auch in diesem Jahr wieder Seniorinnen und Senioren, die sich auf besondere Weise für das Allgemeinwohl einsetzen. Die Landrätin würdigte das vielfältige Engagement, sei es in den Seniorenbeiräten, in verschiedenen Arbeitsgruppen zum Thema Barrierefreiheit oder in der Beratung zu Themen für Senioren. Geehrt wurden im diesem Jahr: Hans-Joachim Kutzner ( Blankenfelde Mahlow), Wolfgang Barz (Rangsdorf), Dietmar Lohrberg (Ludwigsfelde), Christine Feuerstake (Trebbin), Elke Späth (Luckenwalde), Renate Fleischhammel (Großbeeren), Klaus-Peter Priemer (Nuthe- Urstromtal), Christa Thiemes (Am Mellensee), Dr. Jürgen Müller (Niedergörsdorf), Doris Storbeck (Jüterbog), Elke Grunwald (Dahme/Mark).

Mitbestimmung spielt eine große Rolle

Die jährliche Ehrungsveranstaltung wird vom Kreisseniorenbeirat und der Behinderten- und Seniorenbeauftragten des Landkreises Teltow-Fläming organisiert. Darüber hinaus luden die Seniorenbeiräte der Städte und Gemeinden herzlich ein, sich an den vor Ort organisierten Veranstaltungen zu beteiligen. Die aktive Mitbestimmung vor allem im Bereich Politik wurde bei allen Veranstaltungen betont. Die Erfahrungen und Kompetenzen, die Seniorinnen und Senioren haben, sind stärker zu nutzen. Im Landkreis trifft sich dazu regelmäßig der Kreisseniorenbeirat. Themen können somit zeitnah an die Verwaltung herangetragen werden.

Mandalas von Demenzerkrankten im Kreishaus

Im Rahmen der diesjährigen Seniorenwoche wurde auch eine Ausstellung im Kreishaus des Netzwerkes Demenz eröffnet. Hier haben demenzerkrankte Menschen gemeinsam Kunstwerke (Mandalas) gestaltet. Zu sehen sind farbenfrohe, großflächige Kreise, die teilweise an orientalische Ornamente erinnern und den Betrachtenden Lebensfreude und Heiterkeit vermitteln. PStLKTF

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Endspurt beim STADTRADELN
Ludwigsfelde

Endspurt beim STADTRADELN

Noch bis Freitag, den 20.09.2019, können im Rahmen der Aktion STADTRADELN Kilometer für Ludwigsfelde gesammelt werden. In den ersten beiden Aktionswochen fuhren über 100 aktive Radler aus Ludwigsfelde...

Herbstputz in Ludwigsfelde
Ludwigsfelde

Herbstputz in Ludwigsfelde

Am World-Cleanup-Day, der am kommenden Samstag, den 21. September stattfindet, beteiligt sich in Ludwigsfelde auch eine private Initiative aus der Waldsiedlung, die von der Stadt Ludwigsfelde...

Von Kallinchen bis Zossen buhlten etliche Veranstaltungen um Besucher
Zossen

Von Kallinchen bis Zossen buhlten etliche Veranstaltungen um Besucher

Die Qual der (Veranstaltungs)wahl hatten die Zossener und ihre Gäste am Sonnabend, den 14. September 2019. Gleich mehrere Ereignisse zwischen Dabendorf und Kallinchen, Schöneiche und Zossen buhlten um...

Detlef Gurczik, Vorsitzender des Vereins „Freier Wald“ und die Schirmherrin mussten kräftig schippen mussten schippen
Kallichen

Detlef Gurczik, Vorsitzender des Vereins „Freier Wald“ und die Schirmherrin mussten kräftig schippen mussten schippen

Bei herrlichem Spätsommerwetter fand am Sonnabend, dem 14. September 2014, zum 9. Mal das vom Verein „Freier Wald“ initiierte Baumfest in Kallichen statt. Traditionell wird auf dieser Veranstaltung...

Handball in der Stadt
Ludwigsfelde

Handball in der Stadt

Die 6-wöchige anstrengende Vorbereitung auf die neue Saison hat ein Ende. In Vorbereitung waren die jungen HSG Damen noch zum Turnier von Blau-Weiß 90 Berlin (3.Platz) und bei der Rangsdorfer...

Haushaltsausgleich ist nur durch die Inanspruchnahme der Rücklage möglich
Zossen

Haushaltsausgleich ist nur durch die Inanspruchnahme der Rücklage möglich

Mehrheitlich empfahl der städtische Finanzausschusses auf seiner jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung, der Bürgermeisterin die Entlastung für die Haushaltsführung des Jahres 2015 zu...

Weihnachtsbaumspenden erwünscht
Zossen

Weihnachtsbaumspenden erwünscht

Auch wenn noch ein paar Wochen bis zum Beginn der Adventszeit vergehen, sucht die Stadt Zossen wie schon in den Vorjahren auch 2019 rechtzeitig stattliche, gut gewachsene Weihnachtsbäume. Diese sollen...

Ausstellung mit Werken von Jürgen Melzer
Zossen

Ausstellung mit Werken von Jürgen Melzer

Das Warten für Kunstliebhaber in Zossen hat ein Ende. Nach Abschluss der notwendig gewordenen umfangreichen Arbeiten am Lehmfachwerk im denkmalgeschützten Haus Kirchplatz 7 öffnet am 1. Oktober 2019...

Verbesserung des Waldbrandschutzes
Jüterbog

Verbesserung des Waldbrandschutzes

Die zahlreichen und umfänglichen Waldbrände auf den Flächen der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg bei Lieberose und Jüterbog werden gemeinsam mit allen Beteiligten ausgewertet und die bestehenden...

Neues Gruppenangebot
Luckenwalde

Neues Gruppenangebot

Eine Trennung oder Scheidung ist für die ganze Familie ein nicht ganz leichter Lebensabschnitt. Besonders für die Kinder bedeutet die Trennung ihrer Eltern, dass ihre vertraute Welt auseinanderbricht...

Luckenwalde

Altersrenten - Wer? Wann?

Wer in Rente gehen will, meint damit seine Altersrente. Es gibt jedoch verschiedene Altersrenten mit unterschiedlichen Zugangsvoraussetzungen. Je nach individuellem beruflichen Werdegang  und...

Potsdam

Einblick in viele Forschungsfelder

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) bietet auch im Schuljahr 2019/20 wissenschaftliche Vorträge an Brandenburger Schulen an. Die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 11...

Bio satt zum Weltkindertagsfest
Berlin

Bio satt zum Weltkindertagsfest

Unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“ feiert Berlin am 22. September 2019 von 11-18 Uhr das bundeszentrale Weltkindertagsfest des Deutschen Kinderhilfswerks. Neben den vielen Teilnehmern am und...

Fotoausstellung „Körper und Raum“
Blankenfelde-Mahlow

Fotoausstellung „Körper und Raum“

In der „Alten Aula“, Zossener Damm 2, Blankenfelde wird am 15. September eine neue Ausstellung eröffnet. Der Kulturverein präsentiert in seiner LEIGA, Galerie - Erste Etage eine Fotoausstellung von...

Berlin

Bio satt

Unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“ feiert Berlin am 22. September, von 11-18 Uhr, das bundeszentrale Weltkindertagsfest des Deutschen Kinderhilfswerks. Neben den vielen Teilnehmern am und um...

Fest und Konzert an der Burgruine
Bärwalde

Fest und Konzert an der Burgruine

Gibt es geheime unterirdische Verbindungsgänge zwischen der Burgruine Bärwalde und den Schlössern Ahlsdorf und Wiepersdorf? Oder stimmt es, dass, wenn man die Burg Bärwalde sieben Mal umrundet, man...

Silbermann-Orgel erklingt
Lebusa

Silbermann-Orgel erklingt

Die Evangelische Kirchengemeinde Lebusa lädt am Samstag, dem 28. September um 16 Uhr recht herzlich zu einem Orgelkonzert der besonderen Art in die Lebusaer Pöppelmann-Kirche ein. Es wird selten...

Allee des Jahres 2019 gesucht
Potsdam

Allee des Jahres 2019 gesucht

Die Allee auf dem Siegerfoto wird vom BUND, in diesem Jahr schon zum 12. Mal, als „Allee des Jahres“ ausgezeichnet. „Viele Einsendungen haben uns schon erreicht“, sagt Katharina Dujesiefken,...