Wo Landschaft wirklich blüht

Wo Landschaft wirklich blüht

Die Blühwiese von Steffen Winkelmann ist wie ein Blick in längst vergangene Zeiten. Fotos: privat

Steffen Winkelmann setzt auf Tradition und Artenvielfalt, statt kleine Blühstreifen

Kemlitz.

 Erst einige Wochen ist es her, da startete in der kleinen Gemeinde die diesjährige Landpartie. Reichlich Politprominenz war geladen, schlenderte durch den Ort und war begeistert. Was sie nicht - zumindest nicht in jedem Fall - wusste, die Vorbereitungen für den großen Tag, die begannen sehr viel früher. Im Februar. So zumindest im Fall von Steffen Winkelmann, der einen geplanten Zaunbau gern verschob. Er hatte Besseres, Wichtigeres vor. „Das Grundstück meiner Eltern grenzt genau ans AWO-Gut und steht somit im Fokus der Besucher“, so Winkelmann, der aus diesem Grund etwas ganz Besonderes tat. Er erschuf eine üppig blühende Wiese, stellte eine historische Pferdekutsche und diverse Bienenlehrtafeln hinzu. Die Illusion war perfekt, denn was die Gäste sahen, war ein Bild ländlicher Urspünlichkeit, das man so sicher das letzte Mal vor 100 oder gar mehr Jahren gesehen haben dürfte. Die Politprominenz war begeistert.


Heute ist ihr Besuch, wie auch die Landpartie, Geschichte. Die Blühwiese ist es nicht. Denn noch immer pflegt und hegt Steffen Winkelmann dieses Kleinod, das für ihn sehr viel mehr als nur eine bunte Wiese ist. „Es ist Teil unserer Geschichte, meiner und der meiner Eltern. Beide haben ihr Leben lang in der Landwirtschaft gearbeitet, haben Bienen gezüchtet, Honig hergestellt, Tabak angebaut, kurz gesagt, im Einklang mit der Natur gelebt“, so Winkelmann, der nach dem plötzlichen Tod seines Vaters all das bewahren möchte. Und er geht noch weiter, forscht seit Jahren nach Planzen, die Bienen und Co. als stabile Nahrungsquellen dienen. Und all dies ganz ohne neuerliche Debatten um Blühstreifen, die, wie er sagt, ohnehin auf Dauer keine umfassende Lösung für Erhalt der Artenvielfalt sind. Da ist Besinnen auf die Kenntniss der „Alten“ gefragt, doch das ist wieder eine ganz andere Geschichte. fdk

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Nahezu alle Erst- und Zweitwünsche für Kita-Plätze berücksichtigt
Zossen

Nahezu alle Erst- und Zweitwünsche für Kita-Plätze berücksichtigt

Nach erfolgtem Kita-Hort-Wechsel stehen in den Zossener Kitas zum 5. August 2019 insgesamt 155 freie Kita-Plätze zur Verfügung. „Mit Verfügung vom 17. Juli 2019 wurden für alle vollständig...

Motto: „Laufen für die gemeinsame Sache“
Glienick

Motto: „Laufen für die gemeinsame Sache“

„Laufen für die gemeinsame Sache“ - das ist das Motto des Sponsorenlaufes der Grundschule und des Horts Glienick. Nach den großen Erfolgen der beiden Läufe in den Jahren 2015 und 2017, die den Erwerb...

CSD Berlin 2019
Berlin

CSD Berlin 2019

Was 1979 mit 400 Teilnehmer*innen begann, zog im vergangenen Jahr 400.000 Menschen nach Berlin. Auch in diesem Jahr rechnet der Berliner CSD mit mindestens einer halben Million Teilnehmer*innen, die...

OMNIBUS hält in Luckenwalde
Luckenwalde

OMNIBUS hält in Luckenwalde

Die Volksinitiative „Artenvielfalt retten – Zukunft sichern!“ gibt nochmal so richtig Gas und geht mit dem OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE durch VOLKSABSTIMMUNG auf Tour durch Brandenburg. Der OMNIBUS...

60 Jahre Mitglied bei ESV Lokomotive Jüterbog
Jüterbog

60 Jahre Mitglied bei ESV Lokomotive Jüterbog

Kürzlich wurde Sportfreund Wolfgang Riebe durch den Vorsitzenden des ESV Lokomotive Jüterbog, Helmut Meck, mit einem Präsentkorb geehrt. Seit 1959 bis heute, das sind 60 Jahre, ist er ein aktives...

Zum Vorschlag eines 365-Euro-Tickets für Berlin
Berlin/Potsdam

Zum Vorschlag eines 365-Euro-Tickets für Berlin

Susanne Henckel, Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) sagt zum Vorschlag eines 365-Euro-Tickets für Berlin:„Wesentliche Aspekte eines erfolgreichen Nahverkehrssystems sind...

Ich mal mir meine Welt...
Jüterbog

Ich mal mir meine Welt...

Mit einer historischen Altstadt, die als weltweit einzigartig gilt, hat sich Jüterbog unter vielen Kennern den Ruf als mittelalterliche Hauptstadt des Flämings gesichert. Drei Stadttore, viele Wehr-...

Blankenfelder Bücherhäuschen stark beschädigt
Blankenfelde-Mahlow

Blankenfelder Bücherhäuschen stark beschädigt

In der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2019 wurden, vermutlich zwischen 2 und 3 Uhr, die Glasscheiben des Bücherhäuschens in der Karl-Liebknecht-Straße komplett zerstört. Ein Großteil der tagsüber frei...

Erfolgreicher Abschluss der Verhandlungen zur Gesamtvergütung 2019
Potsdam

Erfolgreicher Abschluss der Verhandlungen zur Gesamtvergütung 2019

Die AOK Nordost und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Land Brandenburg (KZVLB) haben die Vergütungsverhandlungen für das Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossen. Nach konstruktiven Verhandlungen...

9. Fun Sport Tag in Zossen
Zossen

9. Fun Sport Tag in Zossen

Auch dieses Jahr gibt es ihn wieder, den Fun Sport Tag in Zossen, organisiert und durchgeführt vom Jugendnetzwerk ZoMeRa. So manch einer hat sich vielleicht schon gefragt, wo er denn hin ist, der...

Erik Stohn macht Pflegepraktikum
Dahme/Mark

Erik Stohn macht Pflegepraktikum

Die parlamentarische Sommerpause nutzte der heimische Landtagsabgeordnete Erik Stohn (SPD) für ein Tagespraktikum in einer Pflegeeinrichtung. Stohn fasst seine Erfahrungen zusammen: „Zeit – das ist...

Der Start in den Sommer mit der Judo-Safari
Großbeeren

Der Start in den Sommer mit der Judo-Safari

Über sechzig Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 14 Jahren folgten auch in diesem Jahr wieder der Einladung des Judo Club Großbeeren e.V, um am 15.06.2019 an unserer alljährlichen Judo- Safari...

Sommeröffnungszeiten der Außenstellen des sozialpädagogischen Dienstes
Ludwigsfelde

Sommeröffnungszeiten der Außenstellen des sozialpädagogischen Dienstes

Das Jugendamt des Landkreises Teltow-Fläming ist im Hauptsitz in Luckenwalde zu den veröffentlichten Sprechzeiten der Kreisverwaltung Teltow-Fläming erreichbar. Zusätzlich dazu sind die Außenstellen...

Breitbandausbau
Bad Belzig

Breitbandausbau

Nach langer intensiver Arbeit erhielt der Breitbandbeauftragte des Landkreises, Karsten Gericke, vorab die Information von der AteneKom, das die Fördermittelbescheide des Bundes zur Umsetzung des...

820 neue Wohnungen gebaut
Ludwigsfelde

820 neue Wohnungen gebaut

Baubilanz für den Landkreis Teltow-Fläming: Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt 820 Wohnungen gebaut – darunter 613 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das sind 31 Prozent weniger als im...

Bauernbund zur Brandenburgischen Höfeordnung
Lennewitz

Bauernbund zur Brandenburgischen Höfeordnung

Auf seiner letzten Sitzung vor der Wahl hat der Landtag Brandenburg vor kurzem einstimmig die Brandenburgische Höfeordnung verabschiedet. Damit verfügt Brandenburg als erstes der neuen Bundesländer...

Wooden-Tower-Ranch bietet Ferienspaß an
Brück

Wooden-Tower-Ranch bietet Ferienspaß an

Dass das Leben manchmal doch ein Ponyhof sein kann, wollen Lutz und Birgitt Vollstädt von der Wooden-Tower-Ranch in Brück beweisen. Zum ersten Mal bieten sie in diesem Jahr seit Ferienbeginn, dem 20....

6. „Familienbolz-Cup“  am 31. August
Luckenwalde

6. „Familienbolz-Cup“ am 31. August

Aktuell steckt man in den Vorbereitungen zum „7. Sommerfest im Quartier am Röthegraben“. Und wie in den letzten Jahren gibt’s wieder die Chance in Familie oder mit Freunden (4erTeams, 3 Spieler und 1...

Index für die Dynamik ist nur einer von sieben Indexfaktoren
Luckenwalde

Index für die Dynamik ist nur einer von sieben Indexfaktoren

Der neue Prognos Zukunftsatlas 2019 zeigt die zukünftigen Chancen und Risiken der Landkreise in Deutschland detailliert auf. Unser Landkreis Teltow-Fläming schließt hier mit einem hervorragenden...