Stöbern in vielen tollen Angeboten

Tina Schulze über den jüngsten Familienflohmarkt im Gemeindezentrum Jüterbog

Die Teilnehmer des Familienflohmarktes.Foto: privat

Großer Andrang unterstrich das Interesse der Gäste. Foto: privat

Jüterbog. Am 13. März fand der inzwischen traditionelle Familienflohmarkt im Gemeindezentrum Jüterbog statt. Organisiert wird dieser völlig privat seit 2011 durch Jaqueline Neumann, Jüterbogerin, Vorsitzende des Fördervereines der ev. Grundschule Jüterbog und Vorsitzende des Bürgerbündnisses Jüterbog. Jaqueline Neumann hat selbst drei Söhne und dadurch entstand vor Jahren die Idee, einen Familienflohmarkt ins Leben zu rufen. Sie selbst kauft auch sehr gerne gebrauchte Bücher, Spielzeug und Kleidung für ihre Söhne.
Sich für Familien und Kinder einzusetzen liegt Jaqueline Neumann einfach am Herzen, auch beruflich ist sie in als Sachgebietsleiterin im Sozialamt des Landkreises Teltow-Fläming verankert. Unterstützung für den Familienflohmarkt erfährt sie hier durch ihre Familie und alle Teilnehmer. So wird zusammen alles auf- und abgebaut und die Kinder der Verkäufer backen freudig Waffeln und verkaufen den Kuchen. Heute nahmen 10 Verkäufer teil.

Die Räumlichkeiten werden durch die ev. Kirche Jüterbog zur kostenlos zur Verfügung gestellt. Als Standgebühr bringen die Verkäufer etwas Selbstgebackenes mit. Dies wird dann mit weiteren Angeboten wie frischen Waffeln, Kaffee und Tee für einen kleinen Preis verkauft. Der Erlös geht an Projekte mit Kindern der ev. Kirchengemeinde Jüterbog. Mehrere Bürger der Stadt kommen zu Beginn des Familienflohmarktes gerne vorbei und geben noch Dinge als Spende zum Verkauf ab, dieser Erlös geht auch in die Projektarbeit mit Kindern. Auch untereinander kauften die Teilnehmer sich Dinge zur Freude ihrer eigenen Kinder ab. Die frisch erstandene Hose eines Mädchens musste dann natürlich sofort angezogen werden.

Von Beginn an war der Familienflohmarkt sehr gut besucht, es herrschte reges Treiben. Vor dem Gemeindezentrum entstand regelrecht ein Kinderwagenparkplatz. Besonders schön sind dabei auch die entstehenden Gespräche und die Freude über das Wiedersehen von Kindern und Eltern. Nach dem Stöbern in den vielen tollen Angeboten wird sich dann bei Kaffee und Kuchen zusammengesetzt. Erstmals war ein Informationsstand des Netzwerkes Gesunde Kinder mit dabei. Gut angenommen wurden die angebotenen Prospekte zu verschiedenen kindbezogenen Angeboten und von den Kindern selbst natürlich die kleinen Mitbringsel wie z.B. Straßenmalkreide und bunte Pflaster. Nach Abschluss der Veranstaltung stand für alle Teilnehmer fest, dass es für alle ein erfolgreicher Tag war und es einen nächsten gemeinsamen Familienflohmarkt am zweiten Wochenende im Dezember geben wird.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Jäger und Grundbesitzer tagen
Wünsdorf

Jäger und Grundbesitzer tagen

 Die nächste Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft Wünsdorf findet am 5. Juni um 18.30 Uhr im Mehrzweckgebäude Neuhof statt. Eingeladen sind alle Eigentümer von Grundflächen, die zum...

Richard-Sorge-Straße abschnittsweise bis November gesperrt
Wildau

Richard-Sorge-Straße abschnittsweise bis November gesperrt

 Seit dem 25. Mai ist der Richard-Sorge-Straße südlich des Kreisverkehrs voll gesperrt. Seit diesem Tag gibt es umfangreiche Staus mit Wartezeiten von bis zu  45 Minuten. Der Landesbetrieb...

Bewegungslandschaft am Schloss Doberlug eröffnet
Doberlug-Kirchhain

Bewegungslandschaft am Schloss Doberlug eröffnet

Am Schloss Doberlug lädt ab sofort eine hölzerne „Bewegungslandschaft“ Kinder zum Spielen und Klettern ein: Der Förderverein „Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft“ e. V.  und die Stadt...

Nachbarschaft ist wichtig für den Zusammenhalt
Luckenwalde

Nachbarschaft ist wichtig für den Zusammenhalt

Der 29. Mai ist der "Tag der Nachbarn" – und die sind in diesem Jahr wichtiger denn je. Ohne das Miteinander im Mietshaus, in der Siedlung oder der Gemeinde wäre es für viele Menschen schwieriger, die...

Volkshochschule Teltow-Fläming startet wieder
Luckenwalde

Volkshochschule Teltow-Fläming startet wieder

Lernen ist in der Weiterbildung wieder möglich! Gruppen können jetzt wieder mehr als 5 Teilnehmende aufnehmen. Doch die Nachfrage ist viel größer ... Deshalb lädt die Volkshochschule Teltow-Fläming in...

Großbeeren will "Sportlichste Gemeinde" werden
Großbeeren

Großbeeren will "Sportlichste Gemeinde" werden

Wie sportlich ist Großbeeren? Die Gemeinde hat großes Interesse, ihre Sportangebote unter Beweis zu stellen, denn sie bewirbt sich in diesem Jahr um den Titel "Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land...

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn
Teltow

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn

 Am frühen Freitagabend kam es zu einer schweren handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Teltow. Nachdem mehrere Notrufe im Einsatz- und...

Ab Mitte Juni wieder geführte Radtouren im Elbe-Elster-Land
Doberlug-Kirchhain

Ab Mitte Juni wieder geführte Radtouren im Elbe-Elster-Land

 Die Touristinformation Doberlug-Kirchhain bietet ab sofort wieder geführte Radtouren an. Zum Staunen und Entdecken laden im Elbe-Elster-Land eine ganze Reihe interessanter Bauwerke ein. Die neueste...

Fiege Logistik ist "Best Drivers Point"
Rangsdorf

Fiege Logistik ist "Best Drivers Point"

Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann (CDU) hat am Freitag die erste Auszeichnung "Best Drivers Point" an die Leiterin der Niederlassung des Logistikers Fiege in Rangsdorf, Susanne Pauli,...