Region am Rande?

Diskussionsveranstaltung: Öffentlicher Personennahverkehr im Fokus

Jüterbog. Am 20. März, 19 Uhr, wird die Veranstaltungsreihe der SPD Jüterbog zu Themen rund um die Stadt Jüterbog fortgesetzt. Der Nahverkehrsbeiratsvorsitzende des Landkreises Teltow-Fläming, Jörg Podzuweit, lädt ein zu einem Diskussionsforum im Kulturquartier Mönchenkloster in Jüterbog rund um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region unter dem Titel „Region am Rande?“. Jörg Podzuweit wird zunächst in einem kurzen Vortrag zu den Grundlagen des ÖPNV sprechen und danach werden die Podiumsgäste Ines Jesse, Staatssekretärin im Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, Siegmund Trebschuh, Amtsleiter für Wirtschaft und Kreisentwicklung des Landkreises Teltow-Fläming und Volker Fleischer, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming (VTF) ihre Meinung zum derzeitigen Stand beim ÖPNV in der Region äußern. Im Anschluss daran sollen dann die Bürgerinnen und Bürger aus Jüterbog und Umgebung zu Wort kommen. Am Ende der Diskussionen wird festzustellen sein, ob die Fragestellung zur Veranstaltung mit Ja oder Nein beantwortet werden kann. Trends werden erkennbar sein und Probleme der Bürgerinnen und Bürger, die weiter in die Zukunft reichen, sollen zu künftigen Gesprächsrunden anregen. Hinweis: Ines Jesse wird sicher bereits Aussichten zum Schienenpersonennahverkehr (SPNV) nach dem Fahrplanwechsel 2022 vortragen können, bei dem sich auch für die Bürgerinnen und Bürger der Region Jüterbog einiges ändern soll. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Rangsdorf

Gegen die Angst

Die Rangsdorfer Protestaktionen gegen die AFD gehen in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Während die AFD am 22. März einen Bürgerdialog im Rangsdorfer Rathaus zum Thema „Islamistischer...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...