Insektenschutz: Erhalten was uns erhält

toom setzt Zeichen für den Insektenschutz und gibt Wildbienen mit Kokon-Angebot ein neues Zuhause

Biene.Foto: Rottländer

Jüterbog. Vom 25. Februar bis zum 3. März 2019 dreht sich bei toom in Jüterbog alles um Insekten- und Bienenschutz. Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche erwarten alle toom Besucher zahlreiche Informationen, Angebote und Aktionen zum Thema Insekten.

In der Aktionswoche gibt der toom in Jüterbogpraktische Tipps für Hobbygärtner, wie sie ihren Garten oder Balkon insektenfreundlicher gestalten können. Mit einem Insektenhotel zum Beispiel finden Wildbienen und andere Nützlinge wieder Nistmöglichkeiten, die mittlerweile in der Natur fehlen. Unterirdisch nistende Arten fühlen sich an einem sonnigen Platz in einem kleinen Sand- oder Kieshaufen sehr wohl. Weitere Anregungen erhalten alle Insektenfreunde im toom in Jüterbog. „Bienen haben maßgeblich Einfluss auf unser Ökosystem. Doch durch die intensive Landwirtschaft, den Einsatz von Pestiziden und den Verlust von Lebensräumen bekommen die Bienen ein massives Problem“, erklärt der Geschäftsführer des toom in Jüterbog.

Außerdem haben jetzt alle Bienenfreunde die Möglichkeit, selbst Wildbienenzüchter zu werden und der rostroten Mauerbiene (Osmia bicornis) ein Zuhause zu schenken. Das Senckenberg Deutsche Entomologische Institut in Müncheberg hat diese jetzt sogar zum „Insekt des Jahres 2019“ gekürt. Mit dem Rabattcode „toominsektenfreund“ können Kunden auf www.bienenhotel.de vergünstigte Kokons der Sechsbeiner erwerben und sie im eigenen Garten oder auf dem Balkon aussetzen. Dabei kann beobachtet werden, wie die Bienen aus ihren Kokons schlüpfen, auf Nahrungssuche gehen und sich einen Nistplatz einrichten.
Auch die Kleinen können schon früh lernen, was sie für den Bienen- und Insektenschutz tun können. Am Aktionssamstag, den 2. März, können sie zusammen mit Erwachsenen von 10 bis 16 Uhr insektenfreundliche Blumensaat pflanzen, einen Übertopf bemalen und beim Quiz über Insekten zeigen, wie viel sie über die kleinen Tiere wissen. „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und hoffen, gemeinsam mehr Lebensraum für Insekten zu schaffen“, sagt der Geschäftsführer in Jüterbog.

Wichtige Helfer bei der Bienenaufzucht
Nicht alle Pflanzenarten bieten eine gute Nahrungsgrundlage für die Bienen. Damit die Aufzucht dennoch klappt, bietet toom mit seinem “Bienenfreund-Sortiment“ der toom Eigenmarke die optimale Quelle. Darüber hinaus hat toom seit 2017 als erster Baumarkt Deutschlands den Einsatz von besonders bienengefährlichen Pestiziden in der Aufzucht seiner Pflanzen verboten. Und auch für Unterschlupf ist gesorgt: So ist das Sortiment an Insektenhotels bei toom um verschiedene Nisthilfen erweitert worden. Außerdem bietet toom umfassende Informationen und praktische Tipps, wie Bienenfreunde ihr Insektenparadies im eigenen Garten anlegen können.
Mehr Informationen zu toom sowie zum Insekten- und Bienenschutz finden Sie unter www.toom.dered

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...

Trinkwasserbrunnen: Anzeige- und Untersuchungspflicht beachten!
Luckenwalde

Trinkwasserbrunnen: Anzeige- und Untersuchungspflicht beachten!

Fast die gesamte Bevölkerung im Landkreis Teltow-Fläming bezieht ihr Trinkwasser aus zentralen Versorgungsanlagen. Diese werden im Auftrag der Städte und Gemeinden betrieben und liefern Trinkwasser in...

Kita-Qualität verbessern, Eltern entlasten, Beteiligung stärken
Potsdam

Kita-Qualität verbessern, Eltern entlasten, Beteiligung stärken

Der Landtag hat beschlossen, wie das Gute-Kita-Gesetz des Bundes in Brandenburg umgesetzt werden soll. Das Landesgesetz dazu wurde von den Koalitionsfraktionen eingebracht. Die Sprecherin der...

Jüterbog

Region am Rande?

Am 20. März, 19 Uhr, wird die Veranstaltungsreihe der SPD Jüterbog zu Themen rund um die Stadt Jüterbog fortgesetzt. Der Nahverkehrsbeiratsvorsitzende des Landkreises Teltow-Fläming, Jörg Podzuweit,...

Endlich! Rauchfrei
Treuenbrietzen

Endlich! Rauchfrei

Am 22., März, 16 Uhr, startet im Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen, Johanniterstraße 1, der nächste „Rauchfrei“-Kurs an der Lungenfachklinik unter der Leitung von Dipl. Psych. Corinna...

Sport trifft Politik
Jüterbog

Sport trifft Politik

Kürzlich weilten Landrätin Kornelia Wehlan, der Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Thomas Drescher und andere Vertreter des kreislichen Sports am Sportplatz Rohrteich, um...

Wo selbst Kleine die Größten sind
Großbeuthen

Wo selbst Kleine die Größten sind

Schon Jürgen Hart - gern auch Jahrhundertdichter des Ostens genannt - brachte es in seinem Lied „Sing, mei Sachse sing“ auf den Punkt. Denn „...Bis nunder nach Bulgarchen, tut er de‘ Welt...

Entschädigungskonzept für Lauchhammer ist dringlich
Potsdam

Entschädigungskonzept für Lauchhammer ist dringlich

Der Landtag Brandenburg hat gestern über die Folgeschäden des Bergbaus debattiert. In einem fraktionsübergreifenden Antrag forderten die Abgeordneten Soforthilfe und ein Gesamtkonzept für betroffene...

Potsdam

Mit Rad und Tat

Staatssekretärin Ines Jesse begrüßte in Potsdam den Beirat der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK). Die im Jahr 2015 gegründete AGFK hat das Ziel, durch Erfahrungsaustausch und...

Zukunftstag 2019 im Land Brandenburg
Potsdam

Zukunftstag 2019 im Land Brandenburg

Am 28. März ist es wieder soweit: Betriebe, Unternehmen, Hochschulen, Ministerien, Krankenhäuser und viele andere Einrichtungen im Land Brandenburg öffnen ihre Türen zum „Zukunftstag für Mädchen und...

„Eignungs-Check Solar“: neues Beratungsangebot
Potsdam

„Eignungs-Check Solar“: neues Beratungsangebot

Mit ihrem neuen Beratungsangebot „Eignungs-Check Solar“ richtet sich die Verbraucherzentrale ab sofort an private Haus- und Wohnungseigentümer: Für 30 Euro prüfen die Energieberater der...

Der Lenz ist da!
Berlin

Der Lenz ist da!

In der Natur und bei den Meteorologen hat der Frühling schon vor einer Weile sein blaues Band flattern lassen. Es blühen bereits seit Wochen Hasel und Krokusse. Die Definition des Frühlingsbeginns ist...

Bürgerumfrage Teltow-Fläming: Viele Anregungen für Politik und Verwaltung
Luckenwalde

Bürgerumfrage Teltow-Fläming: Viele Anregungen für Politik und Verwaltung

Fast 1.300 Menschen aus dem Landkreis Teltow-Fläming haben an einer Online-Umfrage teilgenommen, die von der im Kreis beheimateten Wissenschaftsstiftung Change Centre unentgeltlich für die...

Zossen

Frühjahrstagung am 16. März

Am 16. März, 9 bis 16 Uhr, trifft sich die Synode des Kirchenkreises Zossen-Fläming zu ihrer Frühjahrstagung im Kreishaus, Am Nuthefließ 2. Erstmals wird die seit Herbst 2018 amtierende...