Besorgte Eltern in der Stadt

Zu emotional, zu übertrieben, zu egoistisch….? NEIN, denn Lärm macht krank!

Das Dilemma der Stadt, keine KiTa-Plätze mehr anbieten zu können, ist nicht Schuld von engagieren Eltern und schon gar nicht das Problem der Kinder dieser Stadt. Foto: Doreen Müller-Zeuke

Ludwigsfelde. Das Vorhaben der Stadtverwaltung Ludwigsfelde 40 Kinder aus der KiTa Benjamin Blümchen in eine Außenstelle in den City Treff umziehen zu lassen, ist nicht auf Begeisterung gestoßen. Darum geht es aber gar nicht. Wir als Bürger müssen uns an Gesetze und Verordnung halten und dies erwarten wir ebenfalls von der öffentlichen Verwaltung. Unserer Meinung nach, ist genau dies nicht geschehen! Es geht hier nicht um Befindlichkeiten, wir als Eltern haben eine Fürsorgepflicht gegenüber unseren Kindern und deshalb sind wir gezwungen, uns für unsere Kinder zu wehren. Nach Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz ist die körperliche Unversehrtheit sogar rechtlich geschützt.

Wir Ludwigsfelder haben uns entschieden in einer Stadt mit einer Autobahn, einem in der Nähe liegende Flughafen und an der Bahn zu leben und nehmen die dadurch entstehenden Einschränkungen in Kauf. Jedoch sind die Eltern, welche sich mit ca. 30 individuellen Petitionen gegen das Vorhaben der Stadt gewandt haben, nicht gewillt ihre Kinder für mindestens drei Jahre direkt neben einer Autobahn spielen und schlafen zu lassen, wenn an dieser Örtlichkeit nachweislich die vorgesehenen 57 dB (A) nach § 2 16. Bundesimmissionsschutzverordnung um mindestens 10 % überschritten werden (siehe Straßenverkehrslärm Brandenburg 2017, maps.brandenburg.de/apps/laerm_strasse_2017/). Schließlich fuhren in 2017 ca. 65.000 Fahrzeuge davon 24 % Schwerlasttransporte über die Bundesautobahn 10, eine der meistgenutzten Autobahnen Europas. Es werden jedes Jahr mehr Fahrzeuge und mehr Fahrzeuge bedeuten - mehr Lärm, mehr Schadstoffe – mehr Gesundheitsgefährdung – Lärm macht KRANK! Die Stadtverwaltung Ludwigsfelde kennt sehr wohl die kritische Situation an der Autobahn, beißt sich laut Lärmaktionsplan die Zähne beim Bund aus, um zu erreichen, dass die Geschwindigkeit auf der BAB 10 im Bereich der Brücke herabgesetzt wird, um die Lebensqualität der naheliegenden Anwohner zu verbessern. Wir sprechen hier für alle Kinder in Ludwigsfelde! Einige dieser Eltern haben in 2016 bereits keinen KiTa-Platz bekommen und sind auf Tagesmütter in z. B Potsdam und Heinersdorf ausgewichen. Das Dilemma der Stadt, keine KiTa-Plätze mehr anbieten zu können, ist nicht Schuld von engagieren Eltern und schon gar nicht das Problem der Kinder dieser Stadt.

Dank des Bürgermeisters Andreas Igel und der Stadtverordneten sollen jetzt die erforderlichen Stellungnahmen der einschlägigen Behörden eingeholt werden. Einen Beschluss zur Errichtung der Zweigstelle der KiTa Benjamin Blümchen konnte deshalb am 29. Januar 2019 in der Stadtverordnetenversammlung nicht erwirkt werden. Die Untere Bauaufsicht z. B. spricht von ggf. einzuholenden Gutachten, zur Überprüfung der Lärmbelastung. Ob einschlägige Erkenntnisse bis zur anberaumten Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung am 19. Februar 2019 vorliegen, bleibt abzuwarten.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Der Start in den Sommer mit der Judo-Safari
Großbeeren

Der Start in den Sommer mit der Judo-Safari

Über sechzig Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 14 Jahren folgten auch in diesem Jahr wieder der Einladung des Judo Club Großbeeren e.V, um am 15.06.2019 an unserer alljährlichen Judo- Safari...

Sommeröffnungszeiten der Außenstellen des sozialpädagogischen Dienstes
Ludwigsfelde

Sommeröffnungszeiten der Außenstellen des sozialpädagogischen Dienstes

Das Jugendamt des Landkreises Teltow-Fläming ist im Hauptsitz in Luckenwalde zu den veröffentlichten Sprechzeiten der Kreisverwaltung Teltow-Fläming erreichbar. Zusätzlich dazu sind die Außenstellen...

Breitbandausbau
Bad Belzig

Breitbandausbau

Nach langer intensiver Arbeit erhielt der Breitbandbeauftragte des Landkreises, Karsten Gericke, vorab die Information von der AteneKom, das die Fördermittelbescheide des Bundes zur Umsetzung des...

820 neue Wohnungen gebaut
Ludwigsfelde

820 neue Wohnungen gebaut

Baubilanz für den Landkreis Teltow-Fläming: Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt 820 Wohnungen gebaut – darunter 613 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das sind 31 Prozent weniger als im...

Bauernbund zur Brandenburgischen Höfeordnung
Lennewitz

Bauernbund zur Brandenburgischen Höfeordnung

Auf seiner letzten Sitzung vor der Wahl hat der Landtag Brandenburg vor kurzem einstimmig die Brandenburgische Höfeordnung verabschiedet. Damit verfügt Brandenburg als erstes der neuen Bundesländer...

Wooden-Tower-Ranch bietet Ferienspaß an
Brück

Wooden-Tower-Ranch bietet Ferienspaß an

Dass das Leben manchmal doch ein Ponyhof sein kann, wollen Lutz und Birgitt Vollstädt von der Wooden-Tower-Ranch in Brück beweisen. Zum ersten Mal bieten sie in diesem Jahr seit Ferienbeginn, dem 20....

6. „Familienbolz-Cup“  am 31. August
Luckenwalde

6. „Familienbolz-Cup“ am 31. August

Aktuell steckt man in den Vorbereitungen zum „7. Sommerfest im Quartier am Röthegraben“. Und wie in den letzten Jahren gibt’s wieder die Chance in Familie oder mit Freunden (4erTeams, 3 Spieler und 1...

Index für die Dynamik ist nur einer von sieben Indexfaktoren
Luckenwalde

Index für die Dynamik ist nur einer von sieben Indexfaktoren

Der neue Prognos Zukunftsatlas 2019 zeigt die zukünftigen Chancen und Risiken der Landkreise in Deutschland detailliert auf. Unser Landkreis Teltow-Fläming schließt hier mit einem hervorragenden...

Dank Beregnung stabilere Erträge
Dahme/Mark

Dank Beregnung stabilere Erträge

Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium stellt regelmäßig ein Förderprojekt in den Mittelpunkt, das aus dem Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen...

Bücherbox in Baitz eingeweiht
Baitz

Bücherbox in Baitz eingeweiht

Sie ist nicht die erste in der Zauche aber eine besondere  - die Baitzer Bücherbox. Aufgestellt hat sie Familie Wolff vor ihrer Ferienwohnung in der Baitzer Bahnhofstraße. Einweihung war am 25. Mai....

Saxophonensemble „Blatt Sound“ bereitet Konzerte vor
Luckenwalde

Saxophonensemble „Blatt Sound“ bereitet Konzerte vor

In einer Werkstatt auf einem Hinterhof in Luckenwalde  wird jetzt wieder spät Abend`s gefeilt und geschraubt. Allerdings nicht an Fahrzeugen! Hier kriegen die neuesten Musikarrangements der Blatt...

NEUE GALERIE in der Bücherstadt
Wünsdorf

NEUE GALERIE in der Bücherstadt

Noch bis Sonntag, den 21. Juli, besteht in der Neuen Galerie des Landkreises Teltow-Fläming in der Bücherstadt Wünsdorf die Möglichkeit sich, mit den Arbeiten des durch die traditionsreiche „Leipziger...