Bau in Jüterbog geht weiter

3. Abschnitt ab dem 1. November

Jüterbog.

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg beabsichtigt, in Zusammenarbeit mit der Stadt Jüterbog einen weiteren Teilabschnitt der Ortsdurchfahrt im Zuge der B 102 im Rahmen der Stadtkernsanierung grundhaft zu erneuern und gleichzeitig die Regenwasserentwässerung zu sanieren. Der nunmehr 3. Teilabschnitt umfasst einen ca. 80 Meter langen Abschnitt von der Zufahrt REWE bis zur Kohlhasengasse. Mit der Bauausführung soll am 1. November 2018 begonnen werden. Diese umfasst den kompletten Rückbau der Straße und des Gehweges. Danach beginnt die archäologische Baubegleitung. Es ist mit einer reichhaltigen Fundlage zu rechnen.


Die Anbindung von Rewe, Rossmann und Anderer an das öffentliche Straßennetz erfolgt im Einrichtungsverkehr über die Zufahrt „Heiligen-Geist-Platz“ über die Straße „Hinter der Mauer“. Zurück zum öffentlichen Straßennetz (B 102, Gemeindestraßen, o. ä.)  geht es über die Straße „Hinter der Mauer“, die Schulstraße auf die B 102 „Große Straße“. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Ambitionen im Weltmaßstab
Brüssel

Ambitionen im Weltmaßstab

Die Verhandlungstage waren lang, die Gespräche konstruktiv und die Ziele hoch gesteckt. Der Erfolg kann sich sehen lassen: In großer Einstimmigkeit verabschiedete das EU-Parlament heute das neue...

Ein Baustein des Praxislernens in Klasse 7
Dahme/Mark

Ein Baustein des Praxislernens in Klasse 7

Im Rahmen des Praxislernens führten wir am 9. April 2019 eine Exkursion zum Deutschen Technikmuseum nach Berlin durch. Das ist ein Museum für Entdecker, denn hier gibt es eine Vielfalt an alter und...

Mitmach Mittelalter und mehr
Jüterbog

Mitmach Mittelalter und mehr

Im Kulturquartier Mönchenkloster im Herzen der Stadt sind nicht nur die Stadtinformation oder das Archiv angesiedelt, dort warten im Museum der Stadt auch immer wieder spannenden Aktionen auf die...

Neues Fahrzeug für die Retter
Luckenwalde

Neues Fahrzeug für die Retter

Die Luckenwalder Feuerwehr kann sich über eine finanzielle Förderung durch das Land Brandenburg freuen. Kürzlich wurde ein neuer Mannschaftswagen für die Jugendfeuerwehr von Innenminister Karl-Heinz...

Wer öffnet seine Türen?
Luckenwalde

Wer öffnet seine Türen?

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur “ öffnen sich am Sonntag, 8. September 2019, wieder bundesweit wieder die Türen zahlreicher Denkmale für interessierte Besucher. Auch für...

Interview mit Beate Stephan vom Förderverein Akademie 2.Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.
Potsdam / Ludwigsfelde

Interview mit Beate Stephan vom Förderverein Akademie 2.Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.

Frau Beate Stephan, seit 2011 trainieren Sie einzelne Personen und Gruppen, ihr Gedächtnis fit zu halten. Wie sind Sie generell zu dem Thema gekommen? „Als Heilpraktikerin für Psychotherapie...