Einladung zur Bürgerbeteiligung

Wohin soll sich Rangsdorf entwickeln?

Der Rangsdorfer Bürgermeister Klaus Rocher, lädt ein zur Bürgerbeteiligung. Foto: Reuter

Rangsdorf. Die Gemeinde Rangsdorf bietet eine hohe Wohnqualität. Die Infrastruktur, Bildungs- und Betreuungsangebote, die Nähe zu Berlin, kulturelle und sportliche Angebote machen das Leben in Rangsdorf attraktiv. Alt- und Neu-Rangsdorfer schätzen vor allem den grünen Charakter der Gemeinde, die von Wiesen, Wäldern und Seen umgeben ist. Die Einwohnerzahl von Rangsdorf erhöht sich stetig.

Nun stellt sich die Frage: Wohin soll sich Rangsdorf entwickeln? Heute werden die Weichen gestellt, wie nachfolgende Generationen im Ort leben werden. Wollen wir nachhaltig ein attraktiver Lebens- und Arbeitsort bleiben und die charakteristische Verbundenheit zur Natur wahren? Oder soll sich der Ort in Zeiten des gesellschaftlichen und technischen Wandels für noch mehr Einwohner und weiteres Gewerbe öffnen und dafür die vorhandenen Grünflächen nutzen? Da eine Aktualisierung des Flächennutzungsplanes ansteht, ist über diese Fragen in den nächsten Monaten zu entscheiden. Als ein Ort, in dem offen über Probleme, Ideen, Erwartungen und Wünsche diskutiert wird, lebt Rangsdorf von den Anregungen der Einwohner. Deshalb sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche herzlich dazu eingeladen, sich einzubringen und ge-meinsam mit politisch Aktiven das Gemeindeentwicklungskonzept fortzuschreiben, bereits vorliegende Ideen zu ergänzen und zu gewichten.

Den Auftakt dazu soll eine Einwohnerversammlung bilden, die am Donnerstag, dem 27. September 2018, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rangsdorfer Rathauses, Seebadallee 30, stattfindet. Ziel der Versammlung ist es, Formen des aktiven Austausches und der Diskussion festzule-gen, um dann gemeinsam eine Handlungsgrundlage für die künftige gemeindliche Entwicklung zu erarbeiten. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Von wegen „preußischer Schreibonkel“
Potsdam

Von wegen „preußischer Schreibonkel“

Mit dem Ende vergangenen Jahres erschienenen Buch "Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung" hat der Kulturhistoriker Iwan-Michelangelo D'Aprile eine vielgelobte Biographie vorgelegt, die das Leben und...

Buntes Markttreiben
Blankensee.

Buntes Markttreiben

Sie bummeln gern über Märkte, unterhalten sich direkt mit den Händlern und wollen wissen, woher die Produkte kommen? Am Sonntag, den 31. März, findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr der Markt der Offene...

Diskussionsrunde im Kulturquartier
Jüterbog

Diskussionsrunde im Kulturquartier

Am Mittwoch, den 27. März um 19 Uhr gibt es im Kulturquartier Jüterbog, Mönchkirchplatz 4, eine Diskussionsrunde zu Thema: „Die SPD und ihr Wahlprogramm“. Der Finanzpolitische Sprecher der...

Arbeitsgemeinschaft "Junge Historiker"
Treuenbrietzen

Arbeitsgemeinschaft "Junge Historiker"

Auf eine lange Tradition blicken Hellmut und Katrin Päpke bei der Arbeit mit Jugendlichen zur Treuenbrietzener Geschichte zurück. Vor über 40 Jahren gründete der Vater als junger Lehrer die...

SSV Jüterbog lädt zum 2. Spitzbubenlauf ein
Jüterbog

SSV Jüterbog lädt zum 2. Spitzbubenlauf ein

Nachdem der 1. Lauf im vergangenen Jahr aufgrund des sehr schönen Landschaftslaufes sehr gut angekommen ist, veranstaltet der SSV Jüterbog am Samstag, den 6. April, seinen 2. Spitzbubenlauf. Start und...

Champions League gesichert
Blankenfelde-Mahlow

Champions League gesichert

Seit 16 Jahren lenkt Ortwin Baier nun schon die Geschicke der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow. Wenn im September ein neuer Bürgermeister für die Gemeinde gewählt wird, steht Ortwin Baier nicht mehr zur...

Wünsdorf

Baumaßnahmen

Aufgrund von Baumaßnahmen des Zweckverbandes KMS, der im Bereich Wünsdorf umfangreiche Arbeiten zur Sanierung bzw. Neuverlegung von Schmutzwasserleitungen durchführen muss, sind auf der B 96, der L 74...

Ludwigsfelde

Straßensperrungen

Die Stadt Ludwigsfelde informiert:Ab Montag, den 1. April wird es - beginnend mit der Rathausstraße - rund um das Rathaus der Stadt Ludwigsfelde zu Straßensperrungen und Verkehrseinschränkungen...

Licht aus - Sterne an!
Dahlewitz

Licht aus - Sterne an!

Am kommenden Samstag, den 30. März, findet der deutschlandweite „Astronomietag“ , initiiert durch die Vereinigung der Sternfreunde e.V. statt. In diesem Jahr steht der Astronomietag unter dem Motto...

Rangsdorf

Gegen die Angst

Die Rangsdorfer Protestaktionen gegen die AFD gehen in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Während die AFD am 22. März einen Bürgerdialog im Rangsdorfer Rathaus zum Thema „Islamistischer...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...