Neuer Verein gegründet

Bibliotheks-Freundeskreise jetzt eingetragener Verein

Berlin. Am vergangenen Samstag, 16.6., wurde in Berlin unmittelbar im Anschluss an den (107.) Deutschen Bibliothekartag der Bundesverband der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise als zukünftig gemeinnütziger eingetragener Verein gegründet.

Der neue Verein nimmt ab sofort die Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft der Freundeskreise wahr, die dem Deutschen Bibliotheksverband (dbv) angegliedert war.
Die seit 2005 bestehende Arbeitsgemeinschaft wiederum geht auf Initiativen aus den kleinen Großstadtbibliotheken (Sektion 2 des dbv) aus der Zeit kurz vor der Jahrtausendwende zurück; sie hat in der Folge die Freundeskreise vernetzt und in ihrer Arbeit unterstützt. Die AG erlischt mit Wirkung 31.12.2018.

Die Arbeit der AG innerhalb des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) war an ihre Grenzen gestoßen: Um künftig mehr Freundeskreise erreichen zu können, auch wenn die unterstützte Bibliothek kein Mitglied im dbv ist, um unabhängiger für die Sache der Bibliotheken eintreten zu können, wird nun der neue Verein aktiv.
Er will sich unabhängig von Interessen der Träger von Bibliotheken (z.B. Städte, Gemeinden, Länder) für die Bibliotheken einsetzen, als Lobbyist, der die Interessen der Bibliotheken und ihrer Nutzer*innen gegenüber Politik und Trägern vertritt - unerschrocken, weltanschaulich und politisch neutral und ein starker Partner des Verbands der Bibliotheken, des dbv.

Der Verein ist offen für Freundeskreise aller Sparten von Bibliotheken – seien es Öffentliche, seien es wissenschaftliche oder Spezialbibliotheken: Freundeskreise aller Bibliothekssparten stehen vor vergleichbaren Aufgaben.

Der Sitz des Vereins wird in Hamm/Westfalen liegen, zugleich Sitz des Freundeskreises des frisch gewählten Vereinsvorsitzenden.

Der Gründungsvorstand kommt aus Freundeskreisen aus allen Teilen Deutschlands; er besteht aus:
Dr. Volker Pirsich, 1. Vorsitzender (Hamm/Westfalen und Wilhelmshaven)
Uwe Janssen, 1. stv. Vorsitzender (Leinfelden-Echterdingen)
Harald-Albert Swik, 2. stv. Vorsitzender (Luckenwalde)
Brigitte Schäfers, Schatzmeisterin (Krefeld)
Dr. Ronald Schneider, Oberhausen (Schriftführer). red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Von wegen „preußischer Schreibonkel“
Potsdam

Von wegen „preußischer Schreibonkel“

Mit dem Ende vergangenen Jahres erschienenen Buch "Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung" hat der Kulturhistoriker Iwan-Michelangelo D'Aprile eine vielgelobte Biographie vorgelegt, die das Leben und...

Buntes Markttreiben
Blankensee.

Buntes Markttreiben

Sie bummeln gern über Märkte, unterhalten sich direkt mit den Händlern und wollen wissen, woher die Produkte kommen? Am Sonntag, den 31. März, findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr der Markt der Offene...

Diskussionsrunde im Kulturquartier
Jüterbog

Diskussionsrunde im Kulturquartier

Am Mittwoch, den 27. März um 19 Uhr gibt es im Kulturquartier Jüterbog, Mönchkirchplatz 4, eine Diskussionsrunde zu Thema: „Die SPD und ihr Wahlprogramm“. Der Finanzpolitische Sprecher der...

Arbeitsgemeinschaft "Junge Historiker"
Treuenbrietzen

Arbeitsgemeinschaft "Junge Historiker"

Auf eine lange Tradition blicken Hellmut und Katrin Päpke bei der Arbeit mit Jugendlichen zur Treuenbrietzener Geschichte zurück. Vor über 40 Jahren gründete der Vater als junger Lehrer die...

SSV Jüterbog lädt zum 2. Spitzbubenlauf ein
Jüterbog

SSV Jüterbog lädt zum 2. Spitzbubenlauf ein

Nachdem der 1. Lauf im vergangenen Jahr aufgrund des sehr schönen Landschaftslaufes sehr gut angekommen ist, veranstaltet der SSV Jüterbog am Samstag, den 6. April, seinen 2. Spitzbubenlauf. Start und...

Champions League gesichert
Blankenfelde-Mahlow

Champions League gesichert

Seit 16 Jahren lenkt Ortwin Baier nun schon die Geschicke der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow. Wenn im September ein neuer Bürgermeister für die Gemeinde gewählt wird, steht Ortwin Baier nicht mehr zur...

Wünsdorf

Baumaßnahmen

Aufgrund von Baumaßnahmen des Zweckverbandes KMS, der im Bereich Wünsdorf umfangreiche Arbeiten zur Sanierung bzw. Neuverlegung von Schmutzwasserleitungen durchführen muss, sind auf der B 96, der L 74...

Ludwigsfelde

Straßensperrungen

Die Stadt Ludwigsfelde informiert:Ab Montag, den 1. April wird es - beginnend mit der Rathausstraße - rund um das Rathaus der Stadt Ludwigsfelde zu Straßensperrungen und Verkehrseinschränkungen...

Licht aus - Sterne an!
Dahlewitz

Licht aus - Sterne an!

Am kommenden Samstag, den 30. März, findet der deutschlandweite „Astronomietag“ , initiiert durch die Vereinigung der Sternfreunde e.V. statt. In diesem Jahr steht der Astronomietag unter dem Motto...

Rangsdorf

Gegen die Angst

Die Rangsdorfer Protestaktionen gegen die AFD gehen in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Während die AFD am 22. März einen Bürgerdialog im Rangsdorfer Rathaus zum Thema „Islamistischer...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...