Neuer Verein gegründet

Bibliotheks-Freundeskreise jetzt eingetragener Verein

Berlin. Am vergangenen Samstag, 16.6., wurde in Berlin unmittelbar im Anschluss an den (107.) Deutschen Bibliothekartag der Bundesverband der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise als zukünftig gemeinnütziger eingetragener Verein gegründet.

Der neue Verein nimmt ab sofort die Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft der Freundeskreise wahr, die dem Deutschen Bibliotheksverband (dbv) angegliedert war.
Die seit 2005 bestehende Arbeitsgemeinschaft wiederum geht auf Initiativen aus den kleinen Großstadtbibliotheken (Sektion 2 des dbv) aus der Zeit kurz vor der Jahrtausendwende zurück; sie hat in der Folge die Freundeskreise vernetzt und in ihrer Arbeit unterstützt. Die AG erlischt mit Wirkung 31.12.2018.

Die Arbeit der AG innerhalb des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) war an ihre Grenzen gestoßen: Um künftig mehr Freundeskreise erreichen zu können, auch wenn die unterstützte Bibliothek kein Mitglied im dbv ist, um unabhängiger für die Sache der Bibliotheken eintreten zu können, wird nun der neue Verein aktiv.
Er will sich unabhängig von Interessen der Träger von Bibliotheken (z.B. Städte, Gemeinden, Länder) für die Bibliotheken einsetzen, als Lobbyist, der die Interessen der Bibliotheken und ihrer Nutzer*innen gegenüber Politik und Trägern vertritt - unerschrocken, weltanschaulich und politisch neutral und ein starker Partner des Verbands der Bibliotheken, des dbv.

Der Verein ist offen für Freundeskreise aller Sparten von Bibliotheken – seien es Öffentliche, seien es wissenschaftliche oder Spezialbibliotheken: Freundeskreise aller Bibliothekssparten stehen vor vergleichbaren Aufgaben.

Der Sitz des Vereins wird in Hamm/Westfalen liegen, zugleich Sitz des Freundeskreises des frisch gewählten Vereinsvorsitzenden.

Der Gründungsvorstand kommt aus Freundeskreisen aus allen Teilen Deutschlands; er besteht aus:
Dr. Volker Pirsich, 1. Vorsitzender (Hamm/Westfalen und Wilhelmshaven)
Uwe Janssen, 1. stv. Vorsitzender (Leinfelden-Echterdingen)
Harald-Albert Swik, 2. stv. Vorsitzender (Luckenwalde)
Brigitte Schäfers, Schatzmeisterin (Krefeld)
Dr. Ronald Schneider, Oberhausen (Schriftführer). red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Luckenwalde

Raus in die Natur

Spielen tut Kindern gut. Unterm Blätterdach spielen, das können Familien anlässlich des Weltspieltages in Luckenwalde. Sein Motto in diesem Jahr „Raus in die Natur“ nimmt sich das Familienzentrum Plus...

Das HeimatMuseum Luckenwalde wird wieder geöffnet
Luckenwalde

Das HeimatMuseum Luckenwalde wird wieder geöffnet

Nach der coronabedingten Pause öffnet am Pfingstsonntag (31.05.2020) das HeimatMuseum Luckenwalde wieder für den Besucherverkehr.   Liebe Besucherin,...

Eröffnung der Freibadsaison am Dienstag, 02. Juni
Luckenwalde

Eröffnung der Freibadsaison am Dienstag, 02. Juni

Nach vielen Wochen der Entbehrung und des Stubenhockens steht nun nicht nur der Sommer vor der Tür, sondern es gibt auch eine gute Nachricht aus dem Luckenwalder Freibad Elsthal. Ab dem 02. Juni wird...

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt
Potsdam

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt

 Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) sieht die Landeshauptstadt in der Pflicht, um den Einzelhandel nach der langen Corona-bedingten Schließung wieder anzukurbeln. Dazu seien auch Sonn- und...

Luckenwalde

Mehrgenerationenhaus verteilt Kuchen

Nach einem guten Start am 20. Mai möchte das Mehrgenerationenhaus Luckenwalde am 3. Juni erneut  Passanten in der aktuellen Ausnahmesituation eine kleine Freude machen und ihnen den Tag versüßen:Die...

Zossen

Pfingstfest wieder mit Online-Gottesdiensten, aber auch in vielen Kirchen und Open-Air.

Für das Pfingstfest hat der Kirchenkreis wieder einen Online-Gottesdienst hergestellt, der über die Webseite www.kkzf.de und auf dem Youtube-Kanal des Kirchenkreises ab dem 31.5., 8 Uhr abgerufen...

Jüterbog

Jüterboger Fürstentag 2020 abgesagt

 Auch der "X. Jüterboger Fürstentag", der für den 12. September 2020 geplant war, muss nun aufgrund der andauernden Corona-Situation abgesagt werden. Da es absehbar ist, dass die Kontaktbeschränkungen...

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an
Potsdam

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an

Die ersten Fundamente für die neue Brücke an der Nuthesschnelltraße sind gebaut. Nach Ende der Abrissarbeiten im April und dem Rückbau der Stützpfähle für die Verschiebung des alten Brückenüberbaus,...