Corona-Impfung: Alle Astrazeneca-Termine ersetzt

Corona-Impfung: Alle Astrazeneca-Termine ersetzt

Für mehr als 3.000 impfberechtigte unter 60-Jährige mussten Alternativen zum Astrazeneca-Impfstoff gefunden werden. Am Donnerstagnachmittag hat der Impfstab die Aktion abschließen können. Foto: Dorothee Schenk

Termine für Zweitimpfungen werden kurzfristig bekannt gegeben

Potsdam.  Die ausgefallenen Impftermine für unter 60-Jährige in Brandenburg sind neu vergeben worden. Das hat der Impfstab im Innenministerium am Donnerstagnachmittag mitgeteilt. Die Bundesregierung hatte auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission Astrazeneca-Impfungen bei jüngeren Berechtigten am 31. März gestoppt. Brandenburgs Gesundheitsministerium hatte diese Aussetzung bereits einen Tag früher veranlasst.

Für rund 250 Personen mussten daraufhin die Termine für die Erstimpfung kurzfristig abgesagt werden. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) und das Brandenburger Innenministerium hatten umgehend die aktive Klärung neuer Termine garantiert. Seit Donnerstag sind nun alle Betroffenen mit Impfterminen versorgt.

"Der Impfstoff ist knapp und die Termine sind rar. Deswegen ist es von größter Wichtigkeit, dass keine vereinbarten Impftermine ausfallen. Mir tut es leid, dass wir das in diesem Fall nicht gänzlich verhindern konnten, aber wir haben Wort gehalten und unverzüglich den Ersatz geregelt. Ich danke allen Beteiligten für die Extraschicht, die sie dafür eingelegt haben", so Innenminister Michael Stübgen (CDU). "In der Pandemie müssen häufig sehr kurzfristig Entscheidungen getroffen werden, die große Auswirkungen haben. Gemeinsam mit dem Impflogistik-Stab haben wir schnell reagiert und haben eine Lösung gefunden, bei der sich die Betroffenen um nichts kümmern mussten, sondern aktiv von uns zur Terminvereinbarung kontaktiert wurden", betonte der Vorsitzende der KVBB, Peter Noack.

Für 3.300 Brandenburgerinnen und Brandenburger, die von dem Impfstopp betroffen waren, konnte zum vereinbarten Termin ein Ersatzimpfstoff organisiert werden. Die notwendige Umplanung der jeweiligen Zweitimpftermine steht unmittelbar vor dem Abschluss. Ab der kommenden Woche werden alle Betroffenen über einen neuen Termin schriftlich informiert. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

„Fête uff Achse“
Potsdam

„Fête uff Achse“

Während einerseits die Temperaturen steigen und manch einer sich danach sehnt, die Freiluftsaison zu eröffnen, scheinen jegliche Lockerungsszenarien nach wie vor in weiter Ferne zu liegen. Wie also...

1,71 Milliarden Defizit
Potsdam

1,71 Milliarden Defizit

Das Land Brandenburg hat das Jahr 2020 mit einem Haushaltsdefizit von rund 1,71 Milliarden Euro abgeschlossen. Das sei das Ergebnis des jetzt vorliegenden endgültigen Jahresabschlusses, sagte...

Leben in Pandemie-Zeiten
Potsdam

Leben in Pandemie-Zeiten

In der Landeshauptstadt Potsdam startet die nächste Runde zur Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“. Rund 5600 zufällig ausgewählte Bürger ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Potsdam erhalten per Post einen...

Am Wochenende keine "Offenen Gärten"
Potsdam

Am Wochenende keine "Offenen Gärten"

Der erste geplante Haupttermin der diesjährigen „Offenen Gärten“ am 17. und 18. April ist aufgrund der aktuellen Bestimmungen zum Infektionsschutz abgesagt. Die Veranstalter - Initiative offene Gärten...

Wissbegierige fragen, Forschende antworten
Potsdam

Wissbegierige fragen, Forschende antworten

Durch das Universum reisen? Forschungslabore erkunden? Das Innere von Pflanzen bestaunen oder die eigene Homepage erstellen? Wissenschaft erleben, das geht auch in Pandemiezeiten - bei den...

Wieder eigenes Geld verdienen
Potsdam

Wieder eigenes Geld verdienen

„Jetzt kommt es auf die Bundespolitik an – auf die bisherige und die neu zu wählende, wie die Pandemie und ihre Folgen nachhaltig überwunden werden. Was wir nicht brauchen, das ist Parteiengezänk....

Ein weiteres Testzentrum in Potsdam eröffnet
Potsdam

Ein weiteres Testzentrum in Potsdam eröffnet

Die Zahl der Testzentren wird in Potsdam weiter ausgebaut. In der Sporthalle auf dem Campus der Stadtverwaltung an der Hegelallee hat Oberbürgermeister Mike Schubert am Mittwochmorgen das 24....

Geschichten am Telefon
Potsdam

Geschichten am Telefon

Die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB) feiert das Lesen zum Unesco-Welttag des Buches am Freitag, 23. April, mit einer besonderen Vorleseaktion. Nach vorheriger Anmeldung lesen die Mitarbeiter...

Der Einzelhandel kann ab Mittwoch wieder öffnen
Potsdam

Der Einzelhandel kann ab Mittwoch wieder öffnen

„Es gibt nach Ostern noch eine unklare Datenlage bei den Neuinfektionen, aber eine klare Vorgabe der Eindämmungsverordnung, dass wir bei drei Tagen unter dem Inzidenzwert von 100 wieder öffnen...

Glockengeläut um 22.15 Uhr
Potsdam

Glockengeläut um 22.15 Uhr

Um an die sogenannte „Nacht von Potsdam“ und die Bombardierung der Stadt vor 76 Jahren zu erinnern, werden am Abend des 14. April auch in diesem Jahr die Glocken der Potsdamer Kirchen läuten. Der...