Potsdam will Smart City werden

Potsdam will Smart City werden

Die Digitalisierung soll auch in Potsdam fortschreiten: Die Landeshauptstadt will als Modellstadt am vom Bundesinnenministerium geförderten Smart City-Programm teilnehmen. Symbolbild: Gerd Altmann

Bewerbung zur Förderung durch das Bundesinnenministerium

Potsdam. Die Landeshauptstadt Potsdam will eines der deutschen Modellprojekte einer Smart City werden. Die entsprechende Bewerbung für das Förderprogramm des Bundesinnenministeriums (BMI) hat Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) am Donnerstag in der Stadtverordnetenversammlung angekündigt.

Unter dem Titel "Gemeinsam aus der Krise: Raum für Zukunft" ruft das BMI in einer dritten Staffel deutsche Kommunen dazu auf, sich auf das Programm zu bewerben. Es werden Projekte mit einem Umfang von bis zu 17,5 Millionen Euro gefördert. Teil des Programms ist sowohl die Entwicklung einer Smart-City-Strategie als auch die Umsetzung von Projekten. "Die Verwaltung und ihre kommunalen Unternehmen müssen und werden neue Lösungen finden müssen, um diese Stadt zukunftsfest zu machen und Zukunftschancen für Potsdam zu sichern. Wir treiben deshalb den Smart-City-Prozess voran, um mit einer Förderung vom Bund in diesen Wandel investieren zu können", so Schubert.

Die Digitalisierung bringt Veränderung in fast alle Lebensbereiche. Die Landeshauptstadt möchte die Chancen der digitalen Transformation nutzen, um eine sozial gerechte, nachhaltige, zukunfts- und bürgerorientierte Entwicklung zu ermöglichen. Dabei ist die Steigerung der Lebensqualität für alle Bürger das zentrale Ziel von Smart City. Geplant ist, sich gemeinsam mit den kommunalen Unternehmen und weiteren Partnern auf diese Förderung zu bewerben. Dabei werden bestehende Initiativen gebündelt und gezielt neue Lösungen entwickelt. Hierzu bauen die Akteure auf Vorarbeiten wie Strategieklausuren und Vernetzungstreffen aus den vergangenen beiden Jahren auf. Seit dem Start in die Bewerbungsphase Anfang Januar dieses Jahres wurden unter anderem mehrere Vernetzungstreffen organisiert, um verschiedene Perspektiven mit in die Projektplanung einzubeziehen.


Zuschlag wird für Juli erhofft

Bis Mitte März wird in interdisziplinären Teams an der Bewerbung gearbeitet. Eine Erteilung des Zuschlages im Juli 2021 ist das Ziel. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet die Landeshauptstadt mit anderen Partnern in der Kommune zusammen, dazu zählen die Stadtwerke, die ProPotsdam und das Klinikum Ernst von Bergmann, aber auch Technologie-Unternehmen, lokales Gewerbe, gemeinnützige Träger, wissenschaftliche Einrichtungen und die Zivilgesellschaft. Smart-City-Lösungen können verschiedene Bereiche des Zusammenlebens beeinflussen - von der Stadtplanung, über Mobilität bis hin zu gemeinsamen Lösungen zum Klimaschutz in der Stadt.

In Potsdam werden seit 2019 erste Smart-City-Maßnahmen umgesetzt. Beispiele für aktuelle Projekte sind das Open Data Portal der Stadtverwaltung, mit dessen Hilfe Daten zur Verfügung gestellt werden, um die Transparenz zu erhöhen und eine breite Datenbasis für Entscheidungen zu schaffen, sowie digitale Angebote wie der Maerker oder der Bürgerhaushalt. Das MaaS LAB Potsdam ermöglicht bereits jetzt eine nutzerorientierte Planung von innovativen Mobilitätsangeboten in Bornstedt. Zu den konkreten, vorausgewählten Modellprojekten für Smart City Potsdam zählt das Pilotprojekt "Long Range Wide Area Network" (LoRaWAN) der Stadtwerke. Die Technik ermöglicht den Datentransport für Sensoren, Aktoren und Zähler auch dort, wo eine Vernetzung mittels GSM nicht möglich ist. Weitere Modellprojekte sind das "Veränderte Mobilitäts-, Freizeit und Arbeitsverhalten" der ProPotsdam und "Neue Formate für die Stadtentwicklung" der Landeshauptstadt.  red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Wirtschaftsförderung: "Gewerbeflächen sind mittlerweile Goldstaub"
Potsdam

Wirtschaftsförderung: "Gewerbeflächen sind mittlerweile Goldstaub"

 Brandenburgs Wirtschaft steht trotz der Corona-Pandemie verhältnismäßig gut da. Das zeige die Zahl der Anfragen nach Gewerbe- und Industrieflächen, die die Wirtschaftsförderung des Landes (WFBB) im...

Italienische Staatsanwaltschaft erhebt Klage gegen die Iuventa-Crew
Potsdam

Italienische Staatsanwaltschaft erhebt Klage gegen die Iuventa-Crew

Vor mehr als drei Jahren wurde das Rettungsschiff Iuventa von der deutschen Organisation Jugend rettet, von italienischen Behörden beschlagnahmt. Gegen zehn Crewmitglieder wurde ermittelt. Am Mittwoch...

Ein Leben ohne Schmerzen
Potsdam

Ein Leben ohne Schmerzen

Und auf einmal stand die Welt still. „Warum nur ich“, fragte sich die sympathische und lebensbejahende Referendarin Katharina Meier am 1. Februar 2018. An diesem Tag ist Katharina Meier erst 25 Jahre...

Einkaufen in Babelsberg: Große Umfrage
Potsdam

Einkaufen in Babelsberg: Große Umfrage

Vor rund 25 Jahren ist die Karl-Liebknecht-Straße als Herzstück des Babelsberger Sanierungsgebiets komplett erneuert worden. Seitdem hat sich viel verändert, neue Läden und Gastronomie sind...

Vermisst: Patientin verschwindet aus Fachklinik
Potsdam/Nauen

Vermisst: Patientin verschwindet aus Fachklinik

Vor dem Mittagessen hat die 55-jährige Patientin Simona P. am vergangenen Sonntag eine Nauener Fachklinik in unbekannte Richtung verlassen. Seitdem fehlen weitere Hinweise zu ihrem Aufenthalt. Die...

Wasserstoff: Brandenburg startet mit dem PtX Lab eine neue Epoche in der Lausitz
Potsdam/Cottbus

Wasserstoff: Brandenburg startet mit dem PtX Lab eine neue Epoche in der Lausitz

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke haben am Dienstag mit Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach (alle SPD) den Startschuss...

Studentenwerk Potsdam schafft 100 weitere Wohnheimplätze in Wildau
Potsdam/Wildau

Studentenwerk Potsdam schafft 100 weitere Wohnheimplätze in Wildau

Pünktlich zum offiziellen Start des Sommersemesters hat das Studentenwerk Potsdam am Hochschulstandort Wildau eine neue Wohnanlage eröffnet. 117 Studierende können in dem Neubau zu sozialverträglichen...

Die 49ers brauchen Punkte
Stahnsdorf

Die 49ers brauchen Punkte

Am Mittwochabend steht für die TKS 49ers das Nachholspiel gegen die Aufsteiger aus Köln an.  Vor einem Monat musste das Rückspiel am 17. Spieltag der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProB Nord...

Wasserball: Orcas schwimmen der Konkurrenz davon
Potsdam

Wasserball: Orcas schwimmen der Konkurrenz davon

Mit einer makellosen Bilanz haben die Potsdam Orcas das zweite Wasserball-Pre-Season-Wochenende absolviert. Mit starken Leistungen ließ das frische Team die Konkurrenz der SG Neukölln und des SSV...

Vogel fordert abgestimmtes Vorgehen bei Agrarförderreform
Potsdam

Vogel fordert abgestimmtes Vorgehen bei Agrarförderreform

Vor dem Hintergrund der Äußerungen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur nationalen Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik vom Montag fordert Brandenburgs Agrarminister Axel...

Online-Beteiligungsprozess zur Wasserstoffwirtschaft startet
Potsdam/Berlin

Online-Beteiligungsprozess zur Wasserstoffwirtschaft startet

Gemeinsam mit der Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (B'90/Grüne) startet Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) einen Online-Beteiligungsprozess zum Aufbau einer...

Kostenlos surfen in Werder
Werder (Havel)

Kostenlos surfen in Werder

Mit zwei neuen Hotspots im Rathaus in der Eisenbahnstraße und im Heimathaus Glindow hat die Stadt das Programm "Brandenburg WLAN" vollendet. Mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums konnten...

Corona: Pilotversuch zur Impfung in Arztpraxen startet
Potsdam

Corona: Pilotversuch zur Impfung in Arztpraxen startet

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (B'90/Grüne) hat am Montag den Beginn einer Pilotphase zur Corona-Impfung in Haus- und Facharztpraxen angekündigt. Ohne die Hilfe der...

Aufgehübscht und verbessert: Das Brandenburger Geoportal zeigt sich von einer neuen Seite
Potsdam

Aufgehübscht und verbessert: Das Brandenburger Geoportal zeigt sich von einer neuen Seite

Komplett überarbeitet ist das Geoportal Brandenburg am Montag online gegangen. Verbessert wurde unter anderem die Nutzerführung. So wurden Such- und Filterfunktionen vereinfacht und der Einstieg...

Brandenburgischer Baukulturpreis 2021 ausgelobt
Potsdam

Brandenburgischer Baukulturpreis 2021 ausgelobt

Die Architektenkammer und die Ingenieurkammer haben am Montag den Brandenburgischen Baukulturpreis 2021 ausgelobt. Bereits zum siebten Mal können sich Architektur- und Ingenieurbüros mit ihren...

Restaurierte Potsdam-Vedute ans Potsdam Museum übergeben
Potsdam

Restaurierte Potsdam-Vedute ans Potsdam Museum übergeben

Im Potsdam Museum freut man sich dieser Tag über die Schenkung eines großformatigen Potsdam-Ölgemäldes. Es wurde aufwändig restauriert.Die Vedute, in der Malerei die Bezeichnung einer...

Basketball: 49ers patzen gegen Hamburg
Stahnsdorf

Basketball: 49ers patzen gegen Hamburg

Am 20. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord erlitten die 49ers ihre zweite Heimspielniederlage der laufenden Saison. Gegen den ETV Hamburg musste man auf die Dienste von...