Ein neues Zuhause für Jo Gerner

Ein neues Zuhause für Jo Gerner

Hier entsteht die neue Außenkulisse für „GZSZ“. Foto: UFA Serial Drama/ Holger Fritsche

GZSZ zieht um | Das Außenset wird komplett neu aufgebaut

Potsdam. Der vermutlich bekannteste Berliner Szene-Kiez liegt vor den Toren der Hauptstadt – in Potsdam-Babelsberg: Das Außen-Set von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ), in dem viele Geschichten und Anschlüsse zu den Szenen aus den benachbarten Studio-Dekos von UFA Serial Drama gedreht werden, ist allabendlich in der RTL-Serie zu sehen. Jetzt bekommt diese Außen-Kulisse eine neue Adresse und eine umfassende Auffrischung.
Das Update beinhaltet auch einige neue Sets und Überraschungen. Doch noch wird emsig gearbeitet und die neuen Einzelheiten sind bisher streng geheim, aber eins steht bereits fest: Der Kolle-Kiez verlässt seinen bisherigen Standort und zieht einige hundert Meter weiter. Im Januar 2021 finden dann erstmals Dreharbeiten im neuen Kolle-Kiez statt.
Zum GZSZ-Kiez gehören unter anderem der Kolleplatz, ein U-Bahnhof, ein Späti, Jo Gerners Wirkstätte und natürlich das legendäre „Mauerwerk“. Hier traten schon Nena, die Backstreet Boys, Mark Forster, Ed Sheeran, Glasperlenspiel und viele weitere Topacts auf. Insgesamt sind es fünfzehn Häuser, verschiedene Straßenzüge und viele echte Bäume. Die Einweihung war im Sommer 2006. Anschließend hatte der damalige Brandenburger Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) in einer GZSZ-Szene einen kleinen Auftritt. Nur wenige Wochen dauerten damals die Arbeiten für das Außen-Set. Jetzt wird alles viel aufwendiger. Angelehnt ist die Szenerie an typische Ecken von Mitte und Prenzlauer Berg.
Der Standort Potsdam-Babelsberg ist übrigens mindestens so angesagt wie das echte Berlin: In unmittelbarer Nähe der GZSZ-Studios auf dem Gelände vom Studio Babelsberg sorgte gerade Hollywood-Star Keanu Reeves, der monatelang für die „Matrix“-Fortsetzung drehte, für großes Aufsehen. Für „Uncharted“ sind dieses Jahr unter anderem Tom Holland und Mark Wahlberg dort gewesen.  
Trotz kleiner Veränderungen, die immer wieder in den letzten Jahren stattfanden, ist das alte Außen-Set nun buchstäblich in die Jahre gekommen. „Der Kolle-Kiez war für fünf Jahre geplant. Damals hat niemand ahnen können, dass die Außenkulisse viel länger herhalten darf“, sagt Line Producerin Christina Vogel-Froehlich. Sie ist für den Neubau der Kulisse mitverantwortlich. „Vierzehn Jahre und viele Reparaturen später, mussten wir vor knapp zwei Jahren eine Entscheidung treffen. GZSZ ohne Kolle-Kiez konnten wir uns nicht vorstellen und damit war der Grundstein für den Neubau gelegt.“
Christina Vogel-Froehlich betont weiter: „Wir haben bewusst entschieden, die Grundstruktur zu erhalten. Der Zuschauer soll das Zuhause von Gerner und Co., den Bachmanns, Seefelds, Familie Ahrens und allen anderen sofort wiedererkennen. Aber es wird auch viel Neues zu entdecken sein. Wir haben aus den letzten Jahren Unmengen Erfahrungen und auch tolle neue, kreative und innovative Ideen einbringen können. Hochkarätige Fachkräfte haben hier mit sehr viel Leidenschaft gezaubert. Ab Januar werden wir unsere spannenden und emotionalen Geschichten in dem neuen Zuhause drehen, dann sehen auch die Schauspieler die neue Außenkulisse das erste Mal.“
Warum es überhaupt ein festes Außen-Set für Deutschlands erfolgreichste tägliche Serie gibt? Sie erlaubt ein flexibles Arbeiten und größere Produktionssicherheit. Für Berliner Außenmotive müssen nicht ständig Straßenzüge gesperrt werden und auch die Abhängigkeit vom Wetter ist geringer. Gerade in Zeiten einer weltweiten Corona-Pandemie eine Erleichterung für das gesamte Team, wenn viele Außen-Szenen auf einem abgesperrten und eigenem Areal realisiert werden können.
An zwei bis drei Tagen pro Woche wird auch das neue Außen-Set neben den Drehs in den GZSZ-Studios sowie an weiteren Drehorten in Berlin und Brandenburg genutzt werden. TV-Premiere wird der neue Kiez im März 2021 bei RTL feiern - wenn es die Situation zulässt, dann auch mit einer feierlichen Eröffnung.
„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist Deutschlands Daily Nummer 1, wird produziert von UFA Serial Drama und läuft montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL sowie jederzeit vorab bei TVNOW. Alle Informationen gibt es auch auf www. rtl-uhd.de. red/ela

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

„Der Vorname“ feiert digitale Premiere
Potsdam

„Der Vorname“ feiert digitale Premiere

Wie soll das Baby heißen? „Adolphe“ - Um diese kuriose Namenswahl geht es in der Komödie „Der Vorname“. Am Samstag zeigt das Hans Otto Theater die Inszenierung von Matthieu Delaporte und Alexandre de...

Warnung: Betrug mit Rechnungen
Potsdam

Warnung: Betrug mit Rechnungen

Derzeit erhalten Unternehmen vermehrt Post mit unbekanntem Absender, heißt es in einer Mitteilung der IHK Potsdam. Die Formularfallen sehen aus wie Rechnungen des Amtsgerichts.Als Blickfang und...

Potsdamer Frauengeschichten
Potsdam

Potsdamer Frauengeschichten

Lebensleistungen historischer Frauenpersönlichkeiten in Potsdam stehen im Vordergrund. Sie haben die Stadtpolitik mitgestaltet, Mädchenschulen aufgebaut, Glaubensgenossinnen gefördert, Parteien...

Kitas ab Montag geöffnet
Potsdam

Kitas ab Montag geöffnet

Ab Montag können Kitas unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Das hat der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Potsdam am Mittwoch beschlossen.Zu den...

Freitagabends zum Zoom-Konzert
Potsdam

Freitagabends zum Zoom-Konzert

„Jetzt mit euch!“ heißt die neue Programmreihe des Nikolaisaals Potsdam: Hier gibt es interaktive Konzerte, jeden Freitag live gespielt, übertragen per Zoom. Nie war es wichtiger, neue Wege...

Webinar zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge
Potsdam

Webinar zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Das Thema „Finanzierung“ ist für Existenzgründer und Unternehmensnachfolger oft eine Herausforderung – doch erst mit dem richtigen Finanzierungskonzept kann es zum Erfolg werden. Die Gründungs- und...

Energiesparmeister in Brandenburg gesucht
Potsdam

Energiesparmeister in Brandenburg gesucht

Welche Schule holt den Landestitel im Land Brandenburg? Bewerbungen für den Energiesparmeister-Wettbewerb werden ab sofort im Internet auf www.energiesparmeister.de entgegengenommen. Auf die...

Ernste Bedenken bei der geplanten Tank- und Rastanlage „Havelseen“
Potsdam

Ernste Bedenken bei der geplanten Tank- und Rastanlage „Havelseen“

Die Potsdamer Landtagsabgeordneten Uwe Adler (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU), Marie Schäffer (Bündnis 90/ Die Grüne) sowie Isabelle Vandre (Die Linke) bewerten, laut einer Mitteilung, den geplanten Bau...

Ins Rollen gebracht
Potsdam

Ins Rollen gebracht

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt Gemeinden, Vereine und Gewerbetreibende bei der Anschaffung von Lastenfahrrädern. Im Jahr 2021 stehen insgesamt 600.000 Euro zur...

Berliner Klinik komplett unter Quarantäne
Berlin

Berliner Klinik komplett unter Quarantäne

Bereits am Donnerstag hatte das Reinickendorfer Humboldt-Klinikum steigende Zahlen von Covid-19-Erkrankten gemeldet, bei denen die Mutation B.1.1.7 festgestellt wurde. Das Gesundheitsamt schloss...

Rekordhoch bei der Wohnungsbauförderung
Potsdam

Rekordhoch bei der Wohnungsbauförderung

Brandenburgs Investitions- und Landesbank (ILB) hat im vergangenen Jahr Fördermittel in Höhe von 2,27 Milliarden Euro für insgesamt 69.684 Vorhaben zugesagt. Das Jahr stand auch für die Förderbank...