Remisenpark: Bürgerdialog wird verschoben

Remisenpark: Bürgerdialog wird verschoben

Die Planung für den neuen Sportplatz am Westrand des Remisenparks im Bornstedter Feld muss coronabedingt verschoben werden. Bürgerbeteiligung ist jedoch ab sofort erwünscht. Symbolbild: Phillip Kofler | Pixabay

Interessierte können sich in die Planung für den neuen Sportplatz einbringen

Potsdam.  Ein Bürgerdialog zum Vorhaben, eine Sportanlage am Westrand des Remisenparks im Potsdamer Norden zu errichten, wird derzeit von der Landeshauptstadt vorbereitet. Um bereits in einem ersten Termin die Ideen der Stadtverwaltung einbringen zu können, werden denkbare Szenarien entworfen. Sie sollen als Grundlage für einen Austausch dienen.

Die ursprünglich für den November dieses Jahres vorgesehene Auftaktveranstaltung kann aufgrund der sich aktuell verschärfenden Corona-Situation nicht stattfinden. Zurzeit geht die Verwaltung von einer Verschiebung ins Frühjahr 2021 aus. Hinweise, Anregungen und Empfehlungen können jedoch schon jetzt per E-Mail und per Post eingereicht werden. Beteiligen können sich neben den Bürgerinnen und Bürgern auch Interessenvertretungen und Vereine.

Zum Vorhaben fand bereits am 14. August ein erster Austausch zwischen Stadtverwaltung, Fraktionen, Anwohnerinnen und Anwohnern, Sportlerinnen und Sportlern sowie weiteren Interessierten statt. Sportdezernentin Noosha Aubel und der Stadtentwicklungsdezernent Bernd Rubelt, hatten den Rahmen genutzt, um für einen Dialog zu werben, in den sich interessierte Anwohner und Interessensvertreter aktiv einbringen können.  red/sg


 Anregungen können per E-Mail an bereichsport@rathaus.potsdam.de
oder per Post an

Landeshauptstadt Potsdam
Bereich Sport
Hegelallee 10
14469 Potsdam
eingereicht werden.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

„Der Vorname“ feiert digitale Premiere
Potsdam

„Der Vorname“ feiert digitale Premiere

Wie soll das Baby heißen? „Adolphe“ - Um diese kuriose Namenswahl geht es in der Komödie „Der Vorname“. Am Samstag zeigt das Hans Otto Theater die Inszenierung von Matthieu Delaporte und Alexandre de...

Warnung: Betrug mit Rechnungen
Potsdam

Warnung: Betrug mit Rechnungen

Derzeit erhalten Unternehmen vermehrt Post mit unbekanntem Absender, heißt es in einer Mitteilung der IHK Potsdam. Die Formularfallen sehen aus wie Rechnungen des Amtsgerichts.Als Blickfang und...

Potsdamer Frauengeschichten
Potsdam

Potsdamer Frauengeschichten

Lebensleistungen historischer Frauenpersönlichkeiten in Potsdam stehen im Vordergrund. Sie haben die Stadtpolitik mitgestaltet, Mädchenschulen aufgebaut, Glaubensgenossinnen gefördert, Parteien...

Kitas ab Montag geöffnet
Potsdam

Kitas ab Montag geöffnet

Ab Montag können Kitas unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Das hat der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Potsdam am Mittwoch beschlossen.Zu den...

Freitagabends zum Zoom-Konzert
Potsdam

Freitagabends zum Zoom-Konzert

„Jetzt mit euch!“ heißt die neue Programmreihe des Nikolaisaals Potsdam: Hier gibt es interaktive Konzerte, jeden Freitag live gespielt, übertragen per Zoom. Nie war es wichtiger, neue Wege...

Webinar zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge
Potsdam

Webinar zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Das Thema „Finanzierung“ ist für Existenzgründer und Unternehmensnachfolger oft eine Herausforderung – doch erst mit dem richtigen Finanzierungskonzept kann es zum Erfolg werden. Die Gründungs- und...

Energiesparmeister in Brandenburg gesucht
Potsdam

Energiesparmeister in Brandenburg gesucht

Welche Schule holt den Landestitel im Land Brandenburg? Bewerbungen für den Energiesparmeister-Wettbewerb werden ab sofort im Internet auf www.energiesparmeister.de entgegengenommen. Auf die...

Ernste Bedenken bei der geplanten Tank- und Rastanlage „Havelseen“
Potsdam

Ernste Bedenken bei der geplanten Tank- und Rastanlage „Havelseen“

Die Potsdamer Landtagsabgeordneten Uwe Adler (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU), Marie Schäffer (Bündnis 90/ Die Grüne) sowie Isabelle Vandre (Die Linke) bewerten, laut einer Mitteilung, den geplanten Bau...

Ins Rollen gebracht
Potsdam

Ins Rollen gebracht

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt Gemeinden, Vereine und Gewerbetreibende bei der Anschaffung von Lastenfahrrädern. Im Jahr 2021 stehen insgesamt 600.000 Euro zur...

Berliner Klinik komplett unter Quarantäne
Berlin

Berliner Klinik komplett unter Quarantäne

Bereits am Donnerstag hatte das Reinickendorfer Humboldt-Klinikum steigende Zahlen von Covid-19-Erkrankten gemeldet, bei denen die Mutation B.1.1.7 festgestellt wurde. Das Gesundheitsamt schloss...

Rekordhoch bei der Wohnungsbauförderung
Potsdam

Rekordhoch bei der Wohnungsbauförderung

Brandenburgs Investitions- und Landesbank (ILB) hat im vergangenen Jahr Fördermittel in Höhe von 2,27 Milliarden Euro für insgesamt 69.684 Vorhaben zugesagt. Das Jahr stand auch für die Förderbank...