Linke fordert Errichtung einer Biogasanlage

Linke fordert Errichtung einer Biogasanlage

Die Linken-Fraktion in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung fordert die zügige Errichtung einer Biogasanlage auf dem Sago-Gelände. Symbolbild: ADMC | Pixabay

Kooperation mit Nachbar-Landkreisen wird angestrebt

Potsdam. Der Linken-Abgeordnete Hans-Jürgen Scharfenberg hat für die Stadtverordnetenversammlung in der kommenden Woche einen Antrag zur Errichtung einer Biogasanlage auf dem ehemaligen Sago-Gelände eingereicht. Mit dem Antrag will die Linke den Oberbürgermeister beauftragen, die erforderlichen Schritte einzuleiten, um zügig die Voraussetzungen für den Bau einer Vergärungsanlage für Bioabfälle in Potsdam zu schaffen. Die Fraktion beruft sich dabei auf das Abfallwirtschaftskonzepts der Landeshauptstadt 2018 bis 2023. Als ein möglicher Standort wird das Sago-Gelände vorgeschlagen.

Ziel sei es, ausgehend von den Maßgaben des im vergangenen Jahr ausgerufenen Klimanotstands die gegenwärtig erforderlichen Transporte von Biomüll überflüssig zu machen und eine sinnvolle umweltfreundliche Verwertung zu sichern. Der Oberbürgermeister soll zudem beauftragt werden, die Realisierung der Biovergärungsanlage zu einem Schwerpunkt der interkommunalen Zusammenarbeit zu machen und zumindest die Landkreise Potsdam-Mittelmark und Havelland sowie die Stadt Brandenburg an der Havel für eine Kooperation zu gewinnen. Die Stadtverordnetenversammlung soll im Januar 2021 über den Stand der Vorbereitungen informiert werden.

Zur Begründung heißt es, dass mit der stadtweiten Einführung der Braunen Biotonne im Jahr 2016 das Ziel verbunden war, eine umweltfreundliche Verwertung der Bioabfälle in einer Vergärungsanlage zu ermöglichen. Dieses Ziel sei bisher nicht erreicht worden und scheine eher in die weitere Ferne zu rücken. Gegenwärtig werden die Bioabfälle, die mittlerweile auf mehr als 8.000 Tonnen im Jahr angewachsen sind, an andere Orte transportiert. Bemühungen zum Bau einer Vergärungsanlage in der Fresdorfer Heide oder im Potsdamer Norden sind gescheitert oder nicht weiter betrieben worden. Mit Ausrufung des Klimanotstands im vergangenen Jahr seien auch die Maßstäbe im Umgang mit der Problematik angehoben worden, deshalb gebe es jetzt einen hohen Handlungsdruck. Da es zurzeit weder in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Havelland, noch in der Stadt Brandenburg eine solche Vergärungsanlage gebe, wünschen sich die Linken, dass die Kräfte der vier Gebietskörperschaften gebündelt werden und durch ein gemeinsames Projekt eine hohe Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit gesichert wird.  sg 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

An der Grenze: Corona-Kosten der Länder
Potsdam

An der Grenze: Corona-Kosten der Länder

Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange hat eine stärkere Beteiligung der Länder an der finanziellen Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie abgelehnt. „Der jetzt fahrlässig erweckte Eindruck,...

6.700 Kita-Erzieher werden bis 2030 weniger benötigt
Potsdam

6.700 Kita-Erzieher werden bis 2030 weniger benötigt

Eine landesweit erwartete sinkende Geburtenrate führt zu einem durchschnittlichen Rückgang der Altersgruppe der 3- bis 6,5-jährigen um fast zwanzig Prozent. Mit deutlichen regionalen Unterschieden:...

Ein neues Zuhause für Jo Gerner
Potsdam

Ein neues Zuhause für Jo Gerner

Der vermutlich bekannteste Berliner Szene-Kiez liegt vor den Toren der Hauptstadt – in Potsdam-Babelsberg: Das Außen-Set von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ), in dem viele Geschichten und...

Verstummte Stimmen der Kunst
Potsdam

Verstummte Stimmen der Kunst

Mitarbeiter des Hans Otto Theaters bildeten am Montag eine kontaktlose Menschenkette, um die Kultur aus der Unsichtbarkeit zu holen. Sie proben weiter und brennen darauf endlich wieder die Ergebnisse...

Investor plant 650 Wohnungen
Potsdam

Investor plant 650 Wohnungen

Das Ringen um die einstige Kleingartensparte Angergrund geht in die nächste Runde. Bauland- und Projektentwickler Tamax stellt mit seine Vision für den Bau von 650 Wohnungen für 1.200 Potsdamer an der...

Arbeitsmarkt trotz Teil-Lockdown im November stabil
Potsdam

Arbeitsmarkt trotz Teil-Lockdown im November stabil

„Es sind weniger Personen aus einer Beschäftigung entlassen worden. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Arbeitskräften trotz des Teil-Lockdowns und dem bevorstehenden Winter leicht gestiegen”, fasst...

Ausbildungsangebote im Landkreis Potsdam-Mittelmark
Bad Belzig

Ausbildungsangebote im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Wo liegen meine Stärken? Welcher Beruf passt zu mir? Wo kann ich meinen Traumberuf bei einem Praktikum kennenlernen? Diese und weitere Fragen stellen sich im Zuge der Berufs- und Studienorientierung....

Erschließungsbeiträge: BVB/Freie Wähler startet Volksinitiative zugunsten der Anrainer
Potsdam/Stahnsdorf

Erschließungsbeiträge: BVB/Freie Wähler startet Volksinitiative zugunsten der Anrainer

Nach der erfolgreichen, von dem Stahnsdorfer Roland Skalla initiierten Petition gegen Erschließungsbeiträge für bereits erschlossene Straßen, die mit knapp 12.000 Unterschriften im September an...

Schlösser bleiben bis auf Weiteres geschlossen
Potsdam

Schlösser bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Entsprechend den vom Bund sowie den Ländern Brandenburg und Berlin beschlossenen Regelungen zur Eindämmung von Neuinfektionen mit dem Coronavirus schließt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten...

Winterpause der Kompostierungsanlage Nedlitz
Potsdam

Winterpause der Kompostierungsanlage Nedlitz

Die Kompostierungsanlage der Step in Nedlitz, Lerchensteig 25b in 14469 Potsdam bleibt in diesem Jahr bis Mitte Dezember geöffnet. Ab dem 1. Dezember gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag...

Kunstverkauf im Advent
Werder (Havel)

Kunstverkauf im Advent

Einen besonderen Kunstverkauf planen Maler, Bildhauer, Fotografen und Schmuckdesigner der Ateliergemeinschaft Vulkanfiberfabrik am Samstag, 5.  Dezember von 10 bis 20 Uhr. In der riesigen Fabrikhalle...

Weihnachtspostamt geöffnet
Himmelpfort

Weihnachtspostamt geöffnet

Der Weihnachtsmann hat sich vom Nordpol wieder auf den Weg nach Brandenburg gemacht und ist mit einem umweltfreundlichen gelben Elektro-Dreirad (E-Trike) in Himmelpfort eingetroffen. Dort wurde er von...

Ein Weihnachtslied und sein Platz in der Geschichte
Potsdam

Ein Weihnachtslied und sein Platz in der Geschichte

Die Dokumentation „Stille Nacht – Ein Lied für die Welt“ von Hannes M. Schalle erzählt die Geschichte von der Entstehung des Liedes am Heiligen Abend 1818. Die DVD ist am 23. November erschienen.„Stil...

Langer Samstag vor dem zweiten Advent
Beelitz

Langer Samstag vor dem zweiten Advent

Entspannt bis in den Abend durch die Geschäfte bummeln, dabei die einmalige Weihnachtsbeleuchtung in der Altstadt und ringsum genießen – und vielleicht noch einen Glühwein mit auf den Weg mitnehmen:...

Zu jeder Jahreszeit schön
Potsdam

Zu jeder Jahreszeit schön

Am 27. November vor 50 Jahren ist der berühmte Potsdamer Staudengärtner und Ehrenbürger der Stadt, Karl Foerster, gestorben. Sein Gartenparadies in Bornim hat nach seinem Tod jedoch immer weiter...

Mit 200 km/h auf der Nutheschnellstraße unterwegs
Potsdam

Mit 200 km/h auf der Nutheschnellstraße unterwegs

Wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und Nötigung im Straßenverkehr ermittelt die Potsdamer Kriminalpolizei gegen einen 37-jährigen Porschefahrer. Polizeibeamte befuhren am Freitagabend gegen...

Tödlicher Unfall mit Linienbus
Potsdam

Tödlicher Unfall mit Linienbus

Am Freitagvormittag gegen 10.54 Uhr ereignete sich, laut Polizei, in der Buswendeschleife Bahnhof Rehbrücke ein schwerer Unfall. Ein Linienbus fuhr in die Wendeschleife, als es aus bislang ungeklärter...