Lotto Brandenburg trotz Pandemie erfolgreich

Lotto Brandenburg trotz Pandemie erfolgreich

Lotto Brandenburg kann trotz des Lockdowns und der coronabedingten Einschränkungen eine positive Bilanz für die ersten neun Monate des Jahres 2020 ziehen. Fotos (2): LBL

Umsatzzuwachs auch im Online-Geschäft

Lotto erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit in Brandenburg: Bis Ende Oktober gibt es schon fünf Millionengewinner.

Potsdam. Die Land Brandenburg Lotto GmbH (LBL) kann auf drei erfolgreiche Quartale im Jahr 2020 zurückblicken. Ein starkes Händlernetzwerk, vorteilhafte Jackpots, neueste Technologie sowie die ausgeprägte Kundentreue haben in den ersten neun Monaten des Jahres für Spielerträge in Höhe von 150,8 Millionen Euro gesorgt. Das ist ein Zuwachs von 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. "Die Covid-19-Pandemie ist ein drastischer Einschnitt in die Gesellschaft. Auch die LBL war und ist davon betroffen - wobei unsere Kundenbeziehungen der Situation standhielten", so Geschäftsführerin Anja Bohms.

Durch den Einsatz neuer Technologien sei die LBL gut vorbereitet gewesen und könne aus unternehmerischer Sicht und als Landesgesellschaft eine positive Bilanz aus den vergangenen Monaten ziehen, so Bohms weiter. Während der Zeit des coronabedingten Lockdowns im Frühjahr hatten von den rund 670 lotto-Shops im Land nur wenige schließen müssen, in der Kernzeit seien es bis zu 40 Geschäfte gewesen, heißt es von der staatlichen Lottogesellschaft. Trotz der Ausnahmesituation konnten 94 Prozent der Vertriebspartner weiterhin Lottoscheine verkaufen.

Bis Ende 2019 waren bereits alle Shops mit einer neuen Generation Lotto-Terminals ausgestattet. Die Technologie, in die rund fünf Millionen Euro investiert wurden, erleichtert Händlern und Kunden alle Prozesse rund um das Lotto-Spiel. Das habe sich auch seit Beginn der Corona-Einschränkungen bemerkbar gemacht. Neben dem gut aufgestellten Händlernetzwerk konnte auch der Online-Vertrieb ein Umsatzzuwachs von 31,6 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode verzeichnen. Mit Einführung der neuen Website im August stehen mehr Informationen online bereit und Spielinteressierte profitieren von einem schnellen, sicheren und personalisierten Kaufprozess, der für die Smartphone-Nutzung optimiert ist. Das Investitionsvolumen lag im Online-Bereich bei rund einer Million Euro.

Den Lotto-Kunden blieb dank der vielversprechenden Jackpotphasen seit Anfang des Jahres die Spielfreude erhalten. Über die vier Megajackpots von mehr als 20 Millionen Euro im Spiel "Lotto 6aus49" und dem im Mai geknackten 90 Millionen Eurojackpot freuten sich die Tippenden, die LBL und nicht zuletzt auch das Land Brandenburg. Neben der Gewinnausschüttung von über 73 Millionen Euro mit bereits fünf Millionengewinnern in diesem Jahr, leistete die LBL zudem Glücksspielabgaben in Höhe von 29,4 Millionen Euro, die unter anderem in Form von Lottomitteln in die Förderung von Brandenburger Projekten fließen. Weiterhin wurden 25,9 Millionen Euro Lotteriesteuer abgeführt.

Lotto-Geschäftsführerin Kerstin Kosanke blickt zuversichtlich in Richtung Jahresende: "Als Unternehmen blieb die LBL auch in Krisenzeiten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Brandenburg, ob als Arbeit- und Auftraggeberin oder in den verschiedensten Kooperationen als beständige Vertragspartnerin. Wir konnten und können dies dank der Brandenburger Lottospieler weiter aufrechterhalten."   red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

„Der Vorname“ feiert digitale Premiere
Potsdam

„Der Vorname“ feiert digitale Premiere

Wie soll das Baby heißen? „Adolphe“ - Um diese kuriose Namenswahl geht es in der Komödie „Der Vorname“. Am Samstag zeigt das Hans Otto Theater die Inszenierung von Matthieu Delaporte und Alexandre de...

Warnung: Betrug mit Rechnungen
Potsdam

Warnung: Betrug mit Rechnungen

Derzeit erhalten Unternehmen vermehrt Post mit unbekanntem Absender, heißt es in einer Mitteilung der IHK Potsdam. Die Formularfallen sehen aus wie Rechnungen des Amtsgerichts.Als Blickfang und...

Potsdamer Frauengeschichten
Potsdam

Potsdamer Frauengeschichten

Lebensleistungen historischer Frauenpersönlichkeiten in Potsdam stehen im Vordergrund. Sie haben die Stadtpolitik mitgestaltet, Mädchenschulen aufgebaut, Glaubensgenossinnen gefördert, Parteien...

Kitas ab Montag geöffnet
Potsdam

Kitas ab Montag geöffnet

Ab Montag können Kitas unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Das hat der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Potsdam am Mittwoch beschlossen.Zu den...

Freitagabends zum Zoom-Konzert
Potsdam

Freitagabends zum Zoom-Konzert

„Jetzt mit euch!“ heißt die neue Programmreihe des Nikolaisaals Potsdam: Hier gibt es interaktive Konzerte, jeden Freitag live gespielt, übertragen per Zoom. Nie war es wichtiger, neue Wege...

Webinar zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge
Potsdam

Webinar zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Das Thema „Finanzierung“ ist für Existenzgründer und Unternehmensnachfolger oft eine Herausforderung – doch erst mit dem richtigen Finanzierungskonzept kann es zum Erfolg werden. Die Gründungs- und...

Energiesparmeister in Brandenburg gesucht
Potsdam

Energiesparmeister in Brandenburg gesucht

Welche Schule holt den Landestitel im Land Brandenburg? Bewerbungen für den Energiesparmeister-Wettbewerb werden ab sofort im Internet auf www.energiesparmeister.de entgegengenommen. Auf die...

Ernste Bedenken bei der geplanten Tank- und Rastanlage „Havelseen“
Potsdam

Ernste Bedenken bei der geplanten Tank- und Rastanlage „Havelseen“

Die Potsdamer Landtagsabgeordneten Uwe Adler (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU), Marie Schäffer (Bündnis 90/ Die Grüne) sowie Isabelle Vandre (Die Linke) bewerten, laut einer Mitteilung, den geplanten Bau...

Ins Rollen gebracht
Potsdam

Ins Rollen gebracht

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt Gemeinden, Vereine und Gewerbetreibende bei der Anschaffung von Lastenfahrrädern. Im Jahr 2021 stehen insgesamt 600.000 Euro zur...

Berliner Klinik komplett unter Quarantäne
Berlin

Berliner Klinik komplett unter Quarantäne

Bereits am Donnerstag hatte das Reinickendorfer Humboldt-Klinikum steigende Zahlen von Covid-19-Erkrankten gemeldet, bei denen die Mutation B.1.1.7 festgestellt wurde. Das Gesundheitsamt schloss...

Rekordhoch bei der Wohnungsbauförderung
Potsdam

Rekordhoch bei der Wohnungsbauförderung

Brandenburgs Investitions- und Landesbank (ILB) hat im vergangenen Jahr Fördermittel in Höhe von 2,27 Milliarden Euro für insgesamt 69.684 Vorhaben zugesagt. Das Jahr stand auch für die Förderbank...