Neue Wohnungstauschbörse eröffnet

Neue Wohnungstauschbörse eröffnet

Ihre Wohnung ist für Sie allein zu groß und Sie sehnen sich nach einer barrierefreien und bequemen Alternative? Vielleicht kann da die neue Wohnungstauschbörse in der Yorckstraße helfen. Symbolbild: Sabine Gottschalk

Beratung für tauschinteressierte Familien und Senioren

Potsdam. Die Landeshauptstadt hat eine neue städtische Koordinierungsstelle Wohnungstausch. Sie wurde am Montag von Sozialdezernentin Brigitte Meier (SPD) und dem kommissarischen Fachbereichsleiter Wohnen und Arbeit, Gregor Jekel, eröffnet. Beteiligt an der Entwicklung der Wohnungstauschbörse war auch das Planungsbüro "kollektiv stadtsucht" unter der Leitung des Cottbusser Stadtplaners Joachim Faßmann.

Die Koordinierungsstelle in der Yorckstraße 24 ist ab sofort Anlaufstelle für Wohnungssuchende in Potsdam. "Die Erwartungen, aber auch die Hoffnungen in dieses Projekt, insbesondere auf Seiten vieler Wohnungssuchender sind sicherlich groß. Meine Hoffnung ist, dass viele Interessierte auf die Angebote der Koordinierungsstelle aufmerksam werden und diese neuartige Form der Unterstützung, die bundesweit einzigartig ist, in Anspruch nehmen", so Meier. Ziel sei es, neue Lösungsansätze der Wohnraumversorgung vor allem für Familien und ältere Haushalte zu entwickeln.

Denn nach familiären Veränderungen, beispielsweise nach dem Auszug der erwachsenen Kinder oder dem Tod des Partners oder der Partnerin, leben ältere Menschen häufig allein in für sie viel zu großen Wohnungen. Familien mit kleinen Kindern hingegen suchen händeringend nach passenden Mietobjekten. "Ziel durch Wohnungstausch ist es, einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung von bedarfsgerechtem und bezahlbaren Wohnraum in Potsdam zu schaffen", betonte Joachim Faßmann.

"Wir wollen die Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Potsdam bei der Suche nach einer adäquaten Wohnung unterstützen und so ihre Selbstbestimmtheit und Selbstwirksamkeit erhalten", heißt es vom Team der Koordinierungsstelle Wohnungstausch. Die Anlaufstelle für Wohnungstauschinteressierte ist ab sofort mit und ohne Termin dienstags von 9.30 Uhr bis 13 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Geplant sind zudem weitere Informations- und Beratungsangebote auf Stadtteilfesten sowie in Nachbarschafts- und Begegnungshäusern.

Neben den Gesprächen mit interessierten Mieterinnen und Mietern, konzentriert sich das Team auf die Kooperation mit den Potsdamer Wohnungseigentümern. Die Projektmitarbeitenden sind bereits im Kontakt mit den Wohnungsgenossenschaften, der ProPotsdam und auch private Wohnungsunternehmen wurden für den Austausch angesprochen. "Bisher handelt es sich bei Wohnungstausch noch um ein Nischenthema", so Faßmann. Sein Kollektiv sucht deshalb den Austausch mit anderen Projekten, Städten oder auch Plattformen mit ähnlichen Angeboten.

Die Stadtverwaltung setzt mit der Koordinierungsstelle eine Maßnahme aus dem Wohnungspolitischen Konzept um. Eine Arbeitsgruppe im Bündnis für bezahlbares Wohnen und Arbeiten der Landeshauptstadt hatte sich mit den vorhandenen Erfahrungen in Potsdam und den Potenzialen für einen Ausbau des Wohnungstauschs befasst und das Angebot entwickelt. Entscheidend sei nun die zielgruppengerechte Kommunikation und Beratung sowie die aktive Begleitung des Tauschprozesses.  sg


Koordinierungsstelle Wohnungstausch
Yorckstraße 24
14467 Potsdam
Telefon 0331/ 23 61 64 71
E-Mail: wohnungstausch@kollektiv-stadtsucht.com

Geöffnet Dienstag 9.30 bis 13 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 13 bis 17 Uhr.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Meistergründungsprämie ab sofort auf 12.000 Euro erhöht
Potsdam

Meistergründungsprämie ab sofort auf 12.000 Euro erhöht

Handwerksmeisterinnen und -meister, die einen Betrieb im Land Brandenburg gründen, eine Beteiligung eingehen oder ein Unternehmen im Handwerk übernehmen, können ab sofort eine einmalige...

Ostdeutsches Wirtschaftsforum tagt: Mut zum Vorsprung
Potsdam/Bad Saarow

Ostdeutsches Wirtschaftsforum tagt: Mut zum Vorsprung

Am morgigen Sonntag beginnt in Bad Saarow das fünfte Ostdeutsche Wirtschaftsforum (OWF). Führende Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erörtern vom 20. bis zum 22. September drei Tage...

Zu Fuß zur Schule: 13 Brandenburger Schulen am Start
Potsdam

Zu Fuß zur Schule: 13 Brandenburger Schulen am Start

 Am Montag beginnen in ganz Deutschland die Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Auch über 3.200 Brandenburger Kinder sind angemeldet und zeigen, wieviel Spaß es macht zu Fuß, mit...

Potsdamer Winteroper muss Vorführungen um ein Jahr verschieben
Potsdam

Potsdamer Winteroper muss Vorführungen um ein Jahr verschieben

Aufgrund der aktuellen Situation haben die Kammerakademie Potsdam (KAP) und das Hans Otto Theater entschieden, die für November geplanten Aufführungen der Potsdamer Winteroper in die nächste Saison zu...

"Echt jetzt?!" vom Nikolaisaal für den Tourismuspreis 2020 nominiert
Potsdam

"Echt jetzt?!" vom Nikolaisaal für den Tourismuspreis 2020 nominiert

Zum 20. Mal wird in diesem Jahr der Tourismuspreis des Landes Brandenburg verliehen. Aus aktuellem Anlass wurden Unternehmen und Projekte gesucht, die mit einer besonderen Idee bislang gut durch die...

Improtheater: Geschichten ohne Skript
Potsdam

Improtheater: Geschichten ohne Skript

Aus heiterem Himmel ... öffnen sich Türen, ungeahnte Möglichkeiten werden erreichbar, ist vieles anders als gestern, wird Ungewohntes zum Gewohnten - so beginnt die Ankündigung einer...

Staudenbasar auf der Freundschaftsinsel wird nachgeholt
Potsdam

Staudenbasar auf der Freundschaftsinsel wird nachgeholt

Noch blüht es in den Gärten und Parks. Mit dem Ende des Sommers beginnt aber die Pflanzzeit für Stauden und Gehölze. Da passt es gut, dass am 26. und 27. September der im Frühjahr ausgefallene...

Umweltfest: Elfte ökologische Meile im Volkspark
Potsdam

Umweltfest: Elfte ökologische Meile im Volkspark

Bereits zum elften Mal können Interessierte am kommenden Sonntag Natur, Mobilität und Nachhaltigkeit mit allen Sinnen erleben. Denn trotz coronabedingter Einschränkungen gibt es auch in diesem Jahr...