Fachkräfteeinwanderung: Neue Beratungsmöglichkeiten für Unternehmen

Fachkräfteeinwanderung: Neue Beratungsmöglichkeiten für Unternehmen

So wie hier im Mercedes-Werk in Ludwigsfelde suchen Betriebe in ganz Brandenburg Fachkräfte. Nur ein Teil kann im Ausland angeworben werden, wichtig ist deshalb eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung von Nachwuchskräften, wie sie in diesem Konzern erfolgt. Foto: Sabine Gottschalk

Rückgang der Erwerbstätigen um mehr als 13 Prozent bis 2030 erwartet

Potsdam. Damit Brandenburger Betriebe auch in Zukunft ihren Personalbedarf decken können, sei eine Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland dringend notwendig, betonte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) am Freitag vor Journalisten.

"Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind das Kraftwerk, das unsere Wirtschaft am Laufen hält. Doch wird der Personalbedarf in unseren märkischen Betrieben allein national oft nicht mehr zu decken sein. Die Zuwanderung aus dem Ausland und die Integration in den betrieblichen und gesellschaftlichen Alltag werden künftig wichtige Aspekte für die Fachkräftesicherung unserer Wirtschaft sein. Wir benötigen in vielen Bereichen mehr ausländische Fachkräfte - ob das nun in der Pflege ist oder in Folge von Neuansiedlungen oder dem Ausbau von Betriebsstätten", so Steinbach. Es müsse alles daran gesetzt werden, um im Wettbewerb um die besten Köpfe interessierte Fachkräfte von Brandenburg zu überzeugen und sie in Brandenburg halten zu können. Deshalb sei auch ein gutes Unterstützungssystem unerlässlich.

Noch vor der Coronakrise ist das Fachkräfteeinwanderungsgesetz des Bundes am 1. März in Kraft getreten. Um die neuen Möglichkeiten nutzen und verstärkt Fachkräfte aus dem Ausland anwerben zu können, hat die Landesregierung seither notwendige Strukturen geschaffen. Zum 1. Oktober startet beispielsweise die neue zentrale Ausländerbehörde im Landkreis Dahme-Spreewald. Zudem hat die Wirtschaftsförderung (WFBB) einen "International Talent Service" eingerichtet. Mit dem neuen Service unterstütze die WFBB das Land und die Brandenburger Unternehmen dabei, Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten sowie internationale Studierende als Fachkräfte für Brandenburg zu gewinnen.

Durch den neuen Service haben Firmen die Möglichkeit, eine ausführliche Beratung zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz zu erhalten. Denn das Interesse an ausländischen Fachkräften ist in Brandenburger Betrieben in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Der Anteil sozialversicherungspflichtiger Beschäftigter aus dem Ausland hat sich in zehn Jahren vervierfacht, der größte Teil kommt aus anderen EU-Ländern. Im Bereich qualifizierter Fachkräfte und Spezialisten habe aber auch die Zuwanderung aus Drittstatten zugenommen, erklärte WFBB-Geschäftsführer Steffen Kammradt. Das neue Angebot sieht er als hervorragende Ergänzung der bestehenden Fachkräfteservices.


Informationszentrum bei der Industrie- und Handelskammer

Im Rahmen des IQ-Netzwerks Brandenburg wurde ein weiteres Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung bei der IHK-Projektgesellschaft eingerichtet. Zusammen mit dem bereits bestehenden Projekt von DAREconsulting sind nun landesweit Beratungen zum Anwerben internationaler Fachkräfte möglich. Allerdings bleibe die Beschäftigung von ausländischen Fachkräften auch mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz ein anspruchsvolles Unterfangen, betonte Steinbach. "Knackpunkt ist die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse", so der Minister. Hier sieht er zusätzlichen Beratungs- und Unterstützungbedarf bei den Unternehmen.

Schon jetzt bieten zahlreiche Projekte aus dem vom Bundesarbeitsministerium geförderten Netzwerk IQ "Integration durch Qualifizierung" Unterstützung in Brandenburg an. Zu diesen vorhandenen Strukturen kommen nun zwei "Informationszentren für Fachkräfteeinwanderung" hinzu. "Damit unterstützen wir Unternehmen vor und während des Prozesses der Gewinnung einer ausländischen Fachkraft, ergänzend kann qualifiziert werden", erklärte Steinbach.

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetzt können jedoch nicht alle Probleme des Personalbedarfs gelöst werden, warnte Steinbach gleichzeitig.  Im Vergleich zu 2017 wird bis 2030 ein Rückgang der Personen im erwerbsfähigen Alter um 13,3 Prozent erwartet. Das sind etwa 210.400 Arbeitnehmer. Männer und Frauen aus dem Ausland für eine Tätigkeit in Brandenburg zu gewinnen, sei ein Baustein für die Fachkräftegewinnung. Damit allein sei das Problem des Fachkräftemangels aber nicht zu lösen. Deshalb betonte Steinbach nachdrücklich die zentrale Bedeutung der Aus- und Weiterbildung in Brandenburger Unternehmen. Nur so könnten die Arbeitsplätze attraktiv bleiben.  sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Fußball und Politik: Buchvorstellung und Diskussion
Potsdam

Fußball und Politik: Buchvorstellung und Diskussion

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. und Babelsberg03 laden gemeinsam zu einer Veranstaltung über „Fußball in Propaganda, Krieg und Revolution“ ein. Black Lives Matter, Belarus, Hongkong: In...

Sinkende Reallöhne
Potsdam

Sinkende Reallöhne

Den Ergebnissen einer vierteljährlichen Verdiensterhebung zufolge lagen die Reallöhne in Berlin im Durchschnitt um 2,9 Prozent und in Brandenburg um 1,4 Prozent unter denen des Vorjahresquartals,...

Debütkonzert in der Friedrichskirche
Potsdam

Debütkonzert in der Friedrichskirche

Das Ensemble Fritz. Barockorchester Potsdam gibt am Sonntag, 8. November, in der Friedrichskirche in Potsdam-Babelsberg sein Debütkonzert. Beginn ist um 17 Uhr. Karten zu je 8 Euro können telefonisch...

Weg in eine ungewisse Zukunft
Potsdam

Weg in eine ungewisse Zukunft

Die Stadt Frankfurt (Oder) wurde 1945 massiv von den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs getroffen. Zum einen fiel das Stadtzentrum in wenigen Wochen Kriegseinwirkungen und Brandstiftungen zum...

Orca-Nachwuchs in deutscher Endrunde
Potsdam

Orca-Nachwuchs in deutscher Endrunde

Der U14-Nachwuchs der Potsdam Orcas hat sich in den Kreis der besten vier Teams Deutschlands gespielt. Beim unter strengen Hygieneauflagen im Bad des Potsdamer Sportparks Luftschiffhafen...

Streifzug durch die Museums- und Kunstwelt
Bad Belzig

Streifzug durch die Museums- und Kunstwelt

Sie kennen die Museen in Ihrer Heimat? Ja kenne ich, würden jetzt wohl viele antworten. Doch die Forschungen und Sammlungen in den Museen bringen immer wieder neue Erkenntnisse ans Tageslicht, die...

2. Basketball Bundesliga: TKS 49ers unterliegen beim Auftakt
Bochum / Stahnsdorf

2. Basketball Bundesliga: TKS 49ers unterliegen beim Auftakt

Die TKS 49ers haben in der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB ihr erstes Spiel der neuen Saison verloren. Nach einem 15:27 Fehlstart im ersten Viertel verlor das Team von Vladimir Pastushenko...

Cannabisplantage entdeckt
Groß Kreutz

Cannabisplantage entdeckt

Zeugen berichteten der Polizei am vergangenen Mittwoch, aus einer ehemaligen LPG-Lagerhalle in der Ortslage Bochow sei starker Cannabisgeruch wahrnehmbar gewesen. Den Hinweisen folgend ...

Bühne frei auf der Freundschaftsinsel
Potsdam

Bühne frei auf der Freundschaftsinsel

Die Potsdamer Bürgerstiftung ruft die Potsdamer auf, ihre Fotoalben zu sichten und in Erinnerungen zu kramen: Gesucht werden Fotos und Filme von Veranstaltungen und Familienausflügen und weitere...

Die Kraft der Sonne nutzen
Potsdam

Die Kraft der Sonne nutzen

Lohnt sich eine Solaranlage und was ist bei der Planung zu beachten? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt bei einem Online-Vortrag der  Verbraucherzentrale Brandenburg, der sich an Haus- und...

Zur Jagd freigegeben
Potsdam

Zur Jagd freigegeben

In der Landeshauptstadt Potsdam trat, laut Mitteilung, am Mittwoch eine Tierseuchenallgemeinverfügung zum Schutz gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Kraft. Demnach werden Jäger aufgefordert,...

Potsdam Orcas sichern Silber beim Dor-Nischl-Cup
Potsdam

Potsdam Orcas sichern Silber beim Dor-Nischl-Cup

Echten Balsam auf die strapazierte Wettkampf-Seele gab es für das Potsdamer Wasserball-U18-Team am vergangenen Wochenende. Nach acht Monaten Zwangspause wegen der Corona-Pandemie kam das ...

25 Jahre Weiterbildungsberatung
Potsdam

25 Jahre Weiterbildungsberatung

Auskunft über  Bildungsangebote gibt es im Weiterbildungs-Info-Laden (WeiLa). Der Laden in der Charlottenstraße 14 hat sich seit 1995 zur festen Institution in der Bildungslandschaft entwickelt und...

Regional hat Vorrang: Förderprogramm für Junglandwirte
Potsdam/Berlin

Regional hat Vorrang: Förderprogramm für Junglandwirte

 Ab sofort können sich Brandenburger Junglandwirte und Existenzgründer um einen Platz im neuen Projekt der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) bewerben. Unterstützt...

Corona: Beherbergungsverbot bleibt bis zum Ende der Herbstferien
Potsdam

Corona: Beherbergungsverbot bleibt bis zum Ende der Herbstferien

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht durch den intensiven Austausch zwischen Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie am Mittwoch die Brandenburger Linie im Grundsatz bestätigt. Bis...

Neunter ADFC-Fahrradklimatest: Wie gut ist Deine Stadt?
Potsdam

Neunter ADFC-Fahrradklimatest: Wie gut ist Deine Stadt?

 Der aktuelle Fahrradboom zeigt sich auch beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Die bundesweite Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit, die der Fahrradclub alle zwei Jahre gemeinsam mit dem...

Erster Erfolg: Forstarbeiten im Lindholz nach Eilantrag vorerst gestoppt
Potsdam

Erster Erfolg: Forstarbeiten im Lindholz nach Eilantrag vorerst gestoppt

 Trotzt mehrerer Aufforderungen durch den Naturschutzbund (Nabu) Brandenburg ist die Untere Naturschutzbehörde Havelland nicht gegen den massiven Holzeinschlag im Naturschutz- und Flora-Fauna-Habitat-...

Strenge Corona-Kontrollen angekündigt
Potsdam

Strenge Corona-Kontrollen angekündigt

„Die SARS-CoV-2-Umgangsverordnung legt den Gastronomen nicht unerhebliche Pflichten auf. Dessen sind wir uns durchaus bewusst und haben auch Verständnis für die Situation der Gastronomen“, so Brigitte...

Die Stadt Potsdam in Zahlen
Potsdam

Die Stadt Potsdam in Zahlen

„Mit dem Jahresbericht geben wir einen Überblick über Entwicklungen und Eckdaten zu den demografischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen der Landeshauptstadt Potsdam“, so Dieter...

Online-Kochkurse für die Familie
Bad Belzig

Online-Kochkurse für die Familie

Die benachbarten Volkshochschulen Havelland und Potsdam-Mittelmark legen ein neues Online-Bildungsformat auf, das Familien bei der gesunden Ernährung unterstützen will. Als Referentin haben sie...

Dschungel-Entdecker gesucht
Potsdam

Dschungel-Entdecker gesucht

In den Herbstferien benötigt die Biosphäre Potsdam tatkräftige Unterstützung von cleveren Entdecker/innen. Zusammen mit Josch, dem Maskottchen der Potsdamer Tropenwelt, können Nachwuchsforscher/innen...