Mut-Tour gegen Depressionen wird 2020 digital

Mut-Tour gegen Depressionen wird 2020 digital

Mut-Tour Tandem-Teams im Sommer 2018 in Regensburg. In diesem Sommer muss die gemeinsame Radtour coronabedingt ausfallen. Foto: S. Burger

Reale Fahrrad-Informationstour durch Deutschland in diesem Jahr nicht möglich

Auch in Berlin waren die Tandems bereits unterwegs, so wie hier im vergangenen Jahr. Foto: A. Stenzel

Potsdam.  Die "Mut-Tour" läuft dieses Jahr vom 20. Juni bis 30. August. Am 17. Juli stand Potsdam auf dem Etappenplan von sechs unserer Teilnehmenden, um über das Projekt und den Umgang mit Depressionen zu berichten. Doch Corona hat auch diese Pläne geändert.

Bei der "Mut-Tour" machen Menschen mit und ohne Depressionserfahrung seit 2012 gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit. Sie setzen ihr Gesicht und ihre persönlichen Geschichten für mehr Wissen und Mut im Umgang mit psychischen Erkrankungen ein. Bis 2019 waren die ehrenamtlichen Teilnehmenden jeden Sommer in Sechserteams auf Tandems und zu Fuß in Deutschland unterwegs, um mit Menschen am Wegesrand ins Gespräch zu kommen: 260 Teilnehmende mit und ohne Depressionserfahrung haben gemeinsam mehr als 34.000 Kilometer zurückgelegt.

Im März 2020 hat das Projektteam beschlossen, ein Alternativangebot zu entwickeln, um möglichst viele Aspekte der Etappen Corona-konform und auch digital umzusetzen. Am 20. Juni ist der Startschuss für die erste Virtuelle Mut-Tour mit einem "realen" Event im niedersächsischen Stadthagen gefallen. Seitdem können Interessierte online die ursprünglich geplante Strecke der zehn Etappenteams auf einer interaktiven Deutschlandkarte verfolgen. Dort finden sie Tipps, Informationen und Hilfsangebote am Wegesrand und können verschiedene Portraits und Geschichten der Teilnehmenden entdecken.

Um den Etappencharakter auch auf dem Bildschirm nachempfinden zu können, wird zwischen dem 20. Juni und dem 30. August etwa alle neun Tage ein neuer Streckenabschnitt veröffentlicht, der jeweils rund 350 virtuelle Kilometer lang ist. Im Rahmen der Aktion "Vertretungsradeln" haben Fahrradfreunde außerdem die Möglichkeit, GPS-Tracks herunterzuladen und einzelne Etappenabschnitte auf eigene Faust und an Stelle der Teilnehmenden abzufahren. So kann wenigstens ein kleiner Teil der insgesamt 3.679 Kilometer langen Strecke in der Realität zurückgelegt werden. Begleitet wird das Angebot durch eine ​bundesweite​ Geocaching-Aktion, der interaktiven "Mut-Schnipseljagd", die ebenfalls online auf der Karte zu finden ist: Interessierte können so genannte "Mut-Schnipsel" suchen und verstecken, also kleine Dinge oder Texte, die Mut machen oder gut tun.

Trägerverein der Mut-Tour ist als einziger bundesweit tätiger Betroffenenverband die ​Deutsche DepressionsLiga. Die ​Barmer, die ​Deutsche Rentenversicherung Bund und verschiedene Landesverbände sowie einige Stiftungen wie die Bad Laer Stiftung zur Förderung des Gesundheitswesens oder die ​Kämpgen-Stiftung garantieren die Finanzierung. Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe, das Bündnis gegen Depression, die Deutsche Angst-Hilfe, die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie, der Deutsche Behindertensportverband und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC sind ebenfalls Partner der Mut-Tour.  red/sg


Mehr dazu auf ​www.mut-tour.de​.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Abstrichstelle für Reiserückkehrer am Wochenende geöffnet
Potsdam

Abstrichstelle für Reiserückkehrer am Wochenende geöffnet

 Für Reiserückkehrende aus Risikogebieten wird die Abstrichstelle in der Jägerallee 2-6 am Samstag und Sonntag jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Entsprechend der Verordnung der...

Bebauungsplan zum Erhalt des "Minsk" geändert
Potsdam

Bebauungsplan zum Erhalt des "Minsk" geändert

Der Bebauungsplan "Leipziger Straße/Brauhausberg" muss im Bereich Havelblick für den Erhalt des ehemaligen Terrassenrestaurants Minsk und desen Nutzung als Museum geändert werden. Eine entsprechende...

Kleingärten am Angergrund und am Horstweg sollen dauerhaft gesichert werden
Potsdam

Kleingärten am Angergrund und am Horstweg sollen dauerhaft gesichert werden

Die Landeshauptstadt will einen Teil der Kleingartenanlage Angergrund in Babelsberg erhalten. Das Gebiet fällt unter den Bebauungsplan 162 und gehört dem Investor Tamax, der die Flächen von den Erben...

Kein Termin frei: Warten auf die Zulassung
Potsdam

Kein Termin frei: Warten auf die Zulassung

Ob Autohaus oder Privatkunde, jeder, der ein Auto zulassen möchte, kennt das Problem: Die Termine sind rar und wer sein neues Fahrzeug dringend braucht, wird häufig zur Verzweiflung gebracht. In...

Gewalt gegen Frauen
Potsdam

Gewalt gegen Frauen

Mehrere Vergewaltigungsfälle in Potsdam geben der Potsdamer Gleichstellungsbeauftragten Anlass zur Besorgnis. "Eine Vergewaltigung oder ein sexueller Missbrauch bedeuten eine sehr schwere...

Einmillionste Besucherin begrüßt
Beelitz-Heilstätten

Einmillionste Besucherin begrüßt

Groß war die Überraschung für Teresa Döring (38) und ihre Familie, als sie am späten Montagnachmittag von den Inhabern des Baumkronenpfades Baum und Zeit, Beate und Georg Hoffmann, als einmillionste...

Verkehrsministerium fördert Träger kommunaler ÖPNV-Unternehmen
Potsdam

Verkehrsministerium fördert Träger kommunaler ÖPNV-Unternehmen

 Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte als Aufgabenträger für den kommunalen ÖPNV bei der Entwicklung und Umsetzung neuer innovativer...

Neue Kinderschutzkampagne startet in Sozialen Medien
Potsdam

Neue Kinderschutzkampagne startet in Sozialen Medien

Während des Shutdowns standen sie häufig allein da und waren ihren Peinigern ausgesetzt: Kinder und Jugendliche, die im Alltag mit häuslicher Gewalt konfrontiert sind, hatten plötzlich keine...

Kreisvolkshochschule startet ins neue Semester
Kleinmachnow

Kreisvolkshochschule startet ins neue Semester

Mit rund 500 Kursen und Veranstaltungen startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Potsdam-Mittelmark ins Herbstsemester, das ab dem 17. August beginnt. Überschrieben ist das Programm mit dem Motto:...

Glockenläuten zum Gedenktag
Potsdam

Glockenläuten zum Gedenktag

Jährlich am 6. August findet ein Gedenktag zu einer Katastrophe statt, wie sie die Welt bisher nur zweimal gesehen hat und hoffentlich auch nie wieder sehen muss. "Little Boy", übersetzt "Kleiner...