Stadtradeln 2020: Potsdam tritt in die Pedale

Stadtradeln 2020: Potsdam tritt in die Pedale

In der Fahrradstadt Potsdam ist es zwar nicht immer ungefährlich mit dem Rad unterwegs zu sein, fast alles ist aber mit etwas Muskelkraft zu erreichen. Foto: Sabine Gottschalk

Anmeldung für September ab sofort möglich

Potsdam.  Vom 7. bis 27. September nimmt die Landeshauptstadt wieder an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" des Klimabündnisses teil. Dabei geht es darum, einzeln oder als Team die meisten Fahrradkilometer zu sammeln und so aktiv CO2 einzusparen. Gesucht werden neben den fleißigsten Teams und Radelnden auch Deutschlands fahrrad-aktivste Kommune und das fahrrad-aktivste Stadtparlament.

"Das Fahrrad hat vor mehr als 200 Jahren die Welt erobert. Es ist mittlerweile Alltagsverkehrsmittel und Sportgerät, entlastet den Straßenverkehr, bedeutet Freiheit und Umweltengagement, ist ein Wirtschafts- und Tourismusfaktor und vor allem macht es Spaß, hält gesund und ist kostengünstig.", sagt der für den Bereich Umwelt zuständige Baudezernent Bernd Rubelt (parteilos). "Gleichzeitig ist es eine Herausforderung für unsere Städte - denn Radfahren braucht Platz, Schutz und Engagement. Bei der Aktion können wir wieder zeigen, dass jeder einen Beitrag leisten kann, das Klima zu verbessern und unsere Straßen zu entlasten."

Rubelt lädt deshalb alle Potsdamerinnen und Potsdamer ein, die Aktion zu nutzen, um das Fahrradfahren auch und vor allem im Alltag auszuprobieren. Für den Umstieg vom Auto auf's Fahrrad biete Potsdam gute Bedingungen. Ziel sei es, den Kilometerrekord von fast 422.000 Kilometern vom vergangenen Jahr zu überbieten. Auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zur Hochschule, zum Einkaufen oder einfach in der Freizeit: Alle Potsdamerinnen und Potsdamer oder Pendler sind gefragt. Ob im Freundes- und Bekanntenkreis, auf der Arbeit, im Verein, in der Schule oder Hochschule - Teams können überall gebildet werden. Alternativ können sich Interessierte auch beim offenen Team Potsdam anmelden.

An der Aktion "Stadtradeln" in Potsdam haben sich im letzten Jahr insgesamt 2.083 Radlerinnen und Radler in 115 Teams beteiligt. Zwischen dem 2. und dem 22. September 2019 wurden insgesamt 421.899 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und so bei einer auf 142 Gramm CO² pro Personen-Kilometer basierenden Berechnung 60 Tonnen CO² eingespart. Im Vergleich zu 2018 wurden im vergangenen Jahr in Potsdam bereits über 100.000 Kilometer mehr geradelt. Deutschlandweit haben im Aktionszeitraum 1.127 Kommunen und über 400.000 Menschen mehr als 77 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt und somit mehr als 11 Millionen Kilogramm CO² vermieden. red/sg


Anmeldung auf www.stadtradeln.de/potsdam

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Meistergründungsprämie ab sofort auf 12.000 Euro erhöht
Potsdam

Meistergründungsprämie ab sofort auf 12.000 Euro erhöht

Handwerksmeisterinnen und -meister, die einen Betrieb im Land Brandenburg gründen, eine Beteiligung eingehen oder ein Unternehmen im Handwerk übernehmen, können ab sofort eine einmalige...

Ostdeutsches Wirtschaftsforum tagt: Mut zum Vorsprung
Potsdam/Bad Saarow

Ostdeutsches Wirtschaftsforum tagt: Mut zum Vorsprung

Am morgigen Sonntag beginnt in Bad Saarow das fünfte Ostdeutsche Wirtschaftsforum (OWF). Führende Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erörtern vom 20. bis zum 22. September drei Tage...

Zu Fuß zur Schule: 13 Brandenburger Schulen am Start
Potsdam

Zu Fuß zur Schule: 13 Brandenburger Schulen am Start

 Am Montag beginnen in ganz Deutschland die Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Auch über 3.200 Brandenburger Kinder sind angemeldet und zeigen, wieviel Spaß es macht zu Fuß, mit...

Potsdamer Winteroper muss Vorführungen um ein Jahr verschieben
Potsdam

Potsdamer Winteroper muss Vorführungen um ein Jahr verschieben

Aufgrund der aktuellen Situation haben die Kammerakademie Potsdam (KAP) und das Hans Otto Theater entschieden, die für November geplanten Aufführungen der Potsdamer Winteroper in die nächste Saison zu...

"Echt jetzt?!" vom Nikolaisaal für den Tourismuspreis 2020 nominiert
Potsdam

"Echt jetzt?!" vom Nikolaisaal für den Tourismuspreis 2020 nominiert

Zum 20. Mal wird in diesem Jahr der Tourismuspreis des Landes Brandenburg verliehen. Aus aktuellem Anlass wurden Unternehmen und Projekte gesucht, die mit einer besonderen Idee bislang gut durch die...

Improtheater: Geschichten ohne Skript
Potsdam

Improtheater: Geschichten ohne Skript

Aus heiterem Himmel ... öffnen sich Türen, ungeahnte Möglichkeiten werden erreichbar, ist vieles anders als gestern, wird Ungewohntes zum Gewohnten - so beginnt die Ankündigung einer...

Staudenbasar auf der Freundschaftsinsel wird nachgeholt
Potsdam

Staudenbasar auf der Freundschaftsinsel wird nachgeholt

Noch blüht es in den Gärten und Parks. Mit dem Ende des Sommers beginnt aber die Pflanzzeit für Stauden und Gehölze. Da passt es gut, dass am 26. und 27. September der im Frühjahr ausgefallene...

Umweltfest: Elfte ökologische Meile im Volkspark
Potsdam

Umweltfest: Elfte ökologische Meile im Volkspark

Bereits zum elften Mal können Interessierte am kommenden Sonntag Natur, Mobilität und Nachhaltigkeit mit allen Sinnen erleben. Denn trotz coronabedingter Einschränkungen gibt es auch in diesem Jahr...

Neue Wohnungstauschbörse eröffnet
Potsdam

Neue Wohnungstauschbörse eröffnet

Die Landeshauptstadt hat eine neue städtische Koordinierungsstelle Wohnungstausch. Sie wurde am Montag von Sozialdezernentin Brigitte Meier (SPD) und dem kommissarischen Fachbereichsleiter Wohnen und...