Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet

Wer viele Strecken mit dem Fahrrad zurücklegt, stärkt das eigene Immunsystem und vermeidet die Enge in öffentlichen Verkehrsmitteln. Foto: Sabine Gottschalk

Auch Runden ums Homeoffice zählen in diesem Jahr

Potsdam.  Die Mitmach-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet wieder. Gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der AOK Nordost ruft Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (B'90/Grüne) Berufstätige auf, im Aktionszeitraum Juni bis September öfter mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

"Fahrradfahren tut gut und macht den Kopf frei. Es ist nicht nur gesundheitsfördernd, sondern auch umweltfreundlich. Wo immer möglich: steigen Sie aufs Rad und verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen", so Nonnemacher, die Schirmherrin für die Aktionsregion Brandenburg ist. Die Aktion will Berufstätige motivieren, mehr Bewegung in ihren Alltag zu integrieren.

Wer für den Weg zur Arbeit das Fahrrad nutzt, kann sich kostenfrei registrieren und dabei nicht nur für seine Gesundheit gewinnen. "Ich freue mich, Schirmherrin dieser tollen Aktion sein zu können. In unserem oft eng getakteten Arbeitsalltag, der sich noch dazu häufig in geschlossenen Räumen abspielt, wirkt Fahrradfahren geradezu befreiend. Zumindest einen kleinen Teil des Tags draußen mit dem Rad unterwegs zu sein, kann je nach Wegstrecke und Verkehrslage helfen, den Kopf 'durchzupusten' und etwas abzuspannen. Dazu trägt schon allein die Bewegung bei. Radfahren ist gesund, stärkt unser Herzkreislaufsystem, kräftigt die Muskulatur und hilft somit, fit zu bleiben", betont die Gesundheitsministerin zum Start der Aktion.

"Mit dem Rad zur Arbeit" wurde in diesem Jahr an die aktuelle Pandemie-Situation angepasst. Da viele Berufstätige derzeit von zu Hause arbeiten, zählen erstmals auch Fahrten rund ums Homeoffice. Außerdem startet die Aktion erst im Juni statt im Mai. Dafür verlängert sich der Aktionszeitraum bis Ende September. "Die WHO und das Bundesgesundheitsministerium haben Radfahren in der aktuellen Pandemie-Situation ausdrücklich empfohlen. Fahrradfahrer sind vergleichsweise einer geringeren Ansteckungsgefahr ausgesetzt, umgehen die Enge von öffentlichen Verkehrsmitteln und stärken effektiv ihre Gesundheit. So beugt beispielsweise Fahrradfahren Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht und Herz-Kreislauf-Problemen vor", so Matthias Auth, Bereichsleiter Gesundheitsmanagement AOK Nordost.

Die Registrierung für "Mit dem Rad zur Arbeit" ist online und kostenfrei möglich. In ihrem Aktionskalender erfassen die Radler alle aktiven Tage. Wer an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit oder rund ums Homeoffice fährt und die Kilometer im Aktionskalender festhält, nimmt an der Verlosung von Sachpreisen teil.  red/sg


Weitere Informationen und Registrierung auf www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Kreisvolkshochschule startet ins neue Semester
Kleinmachnow

Kreisvolkshochschule startet ins neue Semester

Mit rund 500 Kursen und Veranstaltungen startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Potsdam-Mittelmark ins Herbstsemester, das ab dem 17. August beginnt. Überschrieben ist das Programm mit dem Motto:...

Badesicherheitsgesetz für Brandenburg
Werder (Havel)/Schwielowsee

Badesicherheitsgesetz für Brandenburg

Die Landesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Brandenburg (KPV) und Bürgermeisterin der Gemeinde Schwielowsee, Kerstin Hoppe, fordert ein Badesicherheitsgesetz für Brandenburg und...

Italienischer Sommerabend im Belvedere
Potsdam

Italienischer Sommerabend im Belvedere

Italienische Momente können Besucher am Freitag, 14. August, von 18 bis 22 Uhr im Schloss Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg erleben. Neben italienischer Antipasti und ausgesuchten Weinen wird...

Zweite Vergewaltigung am Samstag angezeigt
Potsdam

Zweite Vergewaltigung am Samstag angezeigt

Nachdem bereits eine versuchte Vergewaltigung am frühen Samstagmorgen in der Nähe des S-Bahnhofs Griebnitzsee angezeigt worden war, hat die Polizei nun mitgeteilt, dass sich am Samstagvormittag die...

Festival LIT:potsdam "Starke Worte. Schöne Orte." startet
Potsdam

Festival LIT:potsdam "Starke Worte. Schöne Orte." startet

Sechs Tage wird es literarische Live-Erlebnisse mit über 35 Autorinnen und Autoren beim Festival LIT:potsdam geben. Open-Air, in großen Arealen und mit Hygiene-Konzept ist es gelungen, auch unter...

Stadt soll Sportvereine beim Bau eigener Trainingsstätten unterstützen
Potsdam

Stadt soll Sportvereine beim Bau eigener Trainingsstätten unterstützen

Die SPD-Stadtfraktion wird in der kommenden Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, der Sportvereine beim Bau von vereinseigenen Sportstätten entlastet, die durch das Kommunale...

Ufa-Fiction verfilmt die Geschichte einer deutsch-kanadischen Hirnforscherin
Potsdam

Ufa-Fiction verfilmt die Geschichte einer deutsch-kanadischen Hirnforscherin

Eine Entführung, acht Zeugen und eine Rechtspsychologin mit dem Spezialgebiet der Erinnerungsforschung, die versucht, der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Inszeniert als packendes Kammerspiel erzählt...

Versuchte Vergewaltigung am Bahnhof Griebnitzsee
Potsdam

Versuchte Vergewaltigung am Bahnhof Griebnitzsee

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagmorgen versucht, eine 22-jährige Frau in der Nähe des Universitätsgeländes am Bahnhof Griebnitzsee zu vergewaltigen. Die junge Frau war aus der S-Bahn...

Lehramtsreferendariat: 330 Kandidaten beginnen zu neuen Schuljahr an Brandenburger Schulen
Potsdam

Lehramtsreferendariat: 330 Kandidaten beginnen zu neuen Schuljahr an Brandenburger Schulen

 Das Bildungsministerium hat 330 neue Lehramtskandidatinnen und Lehramtskandidaten in den Brandenburger Landesdienst eingestellt. Die zukünftigen Lehrkräfte haben am 1. August ihren...

Corona-Eindämmungsregeln: Kontrollen in der Gastronomie verschärft
Potsdam

Corona-Eindämmungsregeln: Kontrollen in der Gastronomie verschärft

 Gesundheitsdezernentin Brigitte Meier (SPD) hat am Freitagabend gemeinsam mit zwei Inspektoren des Ordnungsamts Potsdamer Gastronomen auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln kontrolliert....

Kultur am Schwielowsee: Neues im September
Schwielowsee

Kultur am Schwielowsee: Neues im September

Gastgeber in den drei Ortsteilen Caputh, Ferch und Geltow melden "ausgebucht", aber die in den vergangenen Sommern üblichen Veranstaltungen, zu denen auch viele Besucher der Gemeinde gekommen sind,...

Fit im Straßenverkehr: Tests für Senioren in Bad Belzig
Bad Belzig

Fit im Straßenverkehr: Tests für Senioren in Bad Belzig

Teste nicht nur dein Auto, teste auch dich selbst - unter diesem Motto lädt der ADAC Berlin-Brandenburg vor allem die älteren Verkehrsteilnehmer zum Mobilitätstag am 20. August nach Bad Belzig ein....

Digital ins neue Ausbildungsjahr
Potsdam

Digital ins neue Ausbildungsjahr

 Für 50 junge Menschen aus der Region beginnt nächste Woche ihre Ausbildung bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS). 40 davon absolvieren eine klassische Bankausbildung, zehn streben einen...