Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

Die Johanniter bieten ab Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an, bei denen besonders auf mögliche Pandemie-Situationen eingegangen wird - natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Foto: Johanniter

Ausbildung geht auf Pandemie-Situationen ein

Potsdam.  Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit gültige Eindämmungsverordnung hat jedoch noch immer Auswirkungen auf die Teilnehmerzahl, die Ausstattung der Örtlichkeiten und die Lehrinhalte.

"Zunächst muss gewährleistet sein, dass sich die Teilnehmenden in einer geschützten Lernumgebung aufhalten", sagt Theresa Salihovic. Sie leitet den Fachbereich Ausbildung der Johanniter in Potsdam. "Wir sorgen in unseren Räumen für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen wie die Abstandswahrung durch eine verringerte Teilnehmerzahl und intensivierte Desinfektion. Bei Kursen für Ersthelfer in Betrieben oder geschlossenen Gruppen müssen die Rahmenbedingungen im Voraus individuell geprüft und festgelegt werden."

Das bedeute zwar zusätzlich mehr Aufwand in der Vorbereitung, doch zum Schutz der Teilnehmenden seien die Maßnahmen unerlässlich, so Salihovic. Um eine sichere Erste-Hilfe-Ausbildung in Corona-Zeiten zu gewährleisten, stehen zu Beginn Hygienemaßnahmen im Fokus: Neben den allgemeinen Abstandsregeln, richtigem Händewaschen und Händedesinfektion werden die Husten-Nies-Etikette sowie das richtige Tragen des Mund-Nasen-Schutz erklärt. Zudem wird die Atemspende bei einer Reanimation situationsangepasst vermittelt.

"Trotz umfangreicher Informationen sind viele Menschen verunsichert. Damit möchten wir aufräumen," betont Salihovic. Für Ersthelfer in Betrieben sind die zusätzlichen Lerninhalte von doppelter Bedeutung: Einerseits zur Eigensicherung, andererseits um auf Pandemie-Situationen vorbereitet zu sein. Die Kurse für Betriebshelfer umfassen deshalb den Umgang mit Schutzausrüstungen, die Unterschiede zwischen Mund-Nase-Schutz und FFP2-Masken sowie Informationen zu hygienischem Handeln und sicherer Schutzausstattung. "Wir wollen die Ersthelfer in ihren Betrieben für aktuelle und zukünftige Herausforderungen fit machen", so Salihovic weiter.

Auf der Webseite der Johanniter-Unfall-Hilfe gibt es alle wichtigen Informationen rund um Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie Videos zu verschiedenen Erste-Hilfe-Themen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist einer der größten Anbieter von Erste-Hilfe-Kursen in Deutschland. 2019 haben 460.000 Menschen bei den Johannitern gelernt, anderen Menschen in Notsituationen zu helfen, davon mehr als 13.000 Kinder und Jugendliche in Schulen. Mit den Kursen wie Outdoor-Erste-Hilfe, Erste Hilfe am Kind und Individualangeboten wird auch auf spezielle Zielgruppen eingegangen.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit rund 25.000 Beschäftigten, mehr als 40.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und 1,2 Millionen Fördermitgliedern eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland und zugleich ein großes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Die Johanniter engagieren sich in den Bereichen Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Hospizarbeit und anderen Hilfeleistungen im karitativen Bereich sowie in der humanitären Hilfe im Ausland.  red/sg


Informationen zu den Johannitern gibt es auf www.johanniter.de.

Kursangebote des Regionalverbands Potsdam-Mittelmark-Fläming gibt es hier.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Erhöhte Bakterien-Messwerte im Trinkwasser des Klinikums EvB
Potsdam

Erhöhte Bakterien-Messwerte im Trinkwasser des Klinikums EvB

Im Klinikum Ernst von Bergman wurden im Rahmen routinemäßiger Wasserbeprobungen aller Gebäude am Standort Charlottenstraße leicht erhöhte Messwerte Coliformer Bakterien in einigen wenigen...

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an
Potsdam

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an

 Das Klinikum Ernst von Bergmann hat in den vergangenen Monaten umfangreiche Testkapazitäten für Sars-Cov-2 aufgebaut. Aktuell stehen wöchentlich rund 10.000 PCR-Tests sowie 1.500 Antikörpertests zur...

Industriegebiet Stahnsdorf: Quermathe hat Vorfahrt
Stahnsdorf

Industriegebiet Stahnsdorf: Quermathe hat Vorfahrt

Kaum ist die neue Umgehungsstraße fertig, häufen sich die Unfälle an der Quermathe/Ecke Ruhlsdorfer Straße. Deshalb lässt die Gemeindeverwaltung nun zusätzlich "Stop"-Piktogramme auf die Fahrbahn...

Warnung an Schmuggler: Potsdamer Zoll kontrolliert regelmäßig
Potsdam

Warnung an Schmuggler: Potsdamer Zoll kontrolliert regelmäßig

 Potsdamer Zollbeamte haben bei Kontrollen auf dem Berliner Ring 5.000 Schmuggelzigaretten entdeckt und einen Steuerschaden von rund 950 Euro verhindert. Beamte des Hauptzollamtes Potsdam haben am...

Musical-Feriencamp erhält Förderung vom Wirtschaftsministerium
Potsdam/Rüdersdorf

Musical-Feriencamp erhält Förderung vom Wirtschaftsministerium

Brandenburgs Wirtschaftsministerium fördert das "Pelle Musical Camp 2020" Musical-Workshop desund Schöneiche bei Berlin" mit Lottomitteln in Höhe von 6.500 Euro. Der Verein richtet in den letzten...

Media Tech Hub: 18 Monate, 18 Start-ups
Potsdam

Media Tech Hub: 18 Monate, 18 Start-ups

Seit der Gründung des MediaTech Hub Accelerators vor 18 Monaten haben 18 junge Unternehmen das Programm erfolgreich durchlaufen, darunter mit knapp 39 Prozent ein vergleichsweise hoher Anteil an Teams...

Strukturstärkungsgesetz macht Medizinerausbildung in Cottbus möglich
Potsdam/Cottbus

Strukturstärkungsgesetz macht Medizinerausbildung in Cottbus möglich

Für die Medizinerausbildung in Cottbus sind am Freitag , 3. Juli, mit der Verabschiedung des "Strukturstärkungs­gesetz Kohleregionen" durch den Bundestag und der Zustimmung des Bundesrates die...

Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße dauern an
Werder (Havel)

Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße dauern an

Die Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße in Höhe der Tankstelle verzögern sich um eine Woche. Für den Verkehr von der B1 kommend ist die Potsdamer Straße deshalb noch bis einschließlich 17. Juli...

proWissen lädt zum Laufevent am 5. September
Potsdam

proWissen lädt zum Laufevent am 5. September

Ein Sportevent, zwei Laufstrecken und jede Menge frische Luft - das erwartet Sportbegeisterte am 5. September ab 10 Uhr am Luftschiffhafen Potsdam. Der Verein proWissen, dessen Ziel es ist,...

Zeugen Gesucht: Bedrohung im ICE nach Hamburg
Berlin/Friesack

Zeugen Gesucht: Bedrohung im ICE nach Hamburg

Nachdem am Freitag, 3. Juli, Reisende im ICE 802 von Berlin nach Hamburg bedroht worden waren, sucht die Bundespolizei nun nach weiteren Zeugen, die den Vorfall miterlebt haben. Der Zug war gegen 13...

Billigfleisch: Sauen können noch acht Jahre in Kastenstände eingepfercht werden
Berlin/Potsdam

Billigfleisch: Sauen können noch acht Jahre in Kastenstände eingepfercht werden

Muttersauen können in Massentierhaltung noch weitere acht Jahre in so genannte Kastenstände eingepfercht werden. Das bedeutet, dass die Tiere sich nach dem Abferkeln für die Zeit, in der die Ferkel...

Zeitzeugen von 1989 gesucht: Potsdams Demokratiedenkmal nimmt Form an
Potsdam

Zeitzeugen von 1989 gesucht: Potsdams Demokratiedenkmal nimmt Form an

Zeitzeugen gesucht: Das Denkmal für die Friedliche Revolution, das zukünftig auf dem Luisenplatz an die größte Demonstration im Herbst 1989 erinnern soll, wird zurzeit gestaltet. Zum genauen Ablauf...