Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will bei der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Potsdam für die SPD antreten. Foto: Bundesministerium der Finanzen

Bundesfinanzminister hat bereits fünf Direktmandate in der Vergangenheit gewonnen

Potsdam. Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister, wird sich im Wahlkreis 61 um die Kandidatur für die SPD zur Bundestagswahl bewerben. Das hat er am Freitagvormittag am Rande einer Presseunterrichtung zum Konjunkturpaket im Regine-Hildebrandt-Haus erklärt.

"Das Amt eines Abgeordneten ist das höchste Amt, in das man direkt gewählt werden kann", sagte Olaf Scholz. "Ich habe fünf Mal für den Bundestag kandidiert und bin jedes Mal direkt gewählt worden. Mit dem Amt verbinde ich große Freude, insbesondere möchte ich aktiver und ansprechbarer Wahlkreisabgeordneter sein. Ich habe immer in meinem Wahlkreis gewohnt. Und jetzt wohne ich in der schönen Stadt Potsdam. Deswegen wäre es mir eine große Ehre, wenn ich diese Arbeit hier fortsetzen könnte", so Olaf Scholz.

Der SPD-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Dietmar Woidke begrüßte die Ankündigung. "Das ist eine großartige Sache. Der beliebteste deutsche SPD-Politiker ist bereit, 2021 in Potsdam ins Rennen zu gehen", so Woidke. Den Bundestagswahlkreis 61, der neben Potsdam auch Kleinmachnow, Michendorf, Nuthetal, Schwielowsee, Stahnsdorf, Teltow und Ludwigsfelde, aber 2021 nicht mehr Werder umfasst, hatte die jetzige Kulturministerin Manja Schüle 2017 als einzigen Wahlkreis in Ostdeutschland für die SPD direkt gewonnen. Da Potsdam auch die Heimat der Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, sowie der FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg ist, ist damit zu rechnen, dass 2021 einen spannenden Wahlkampf bringen wird.

Olaf Scholz lebt gemeinsam mit seiner Frau Britta Ernst, die auch im 2019 neu gebildeten Brandenburger Kabinett Bildungsministerin geblieben ist, seit 2018 in der Berliner Vorstadt. ​​​​​​​"Ich bin froh und glücklich, dass ich in Brandenburg politische Unterstützung finde. Ich denke, dass ich nicht nur die SPD-Mitglieder und die Delegierten überzeugen kann, mir ihre Stimme zu geben, sondern dass ich bei der Bundestagswahl 2021 die Wählerinnen und Wähler in Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming überzeugen kann", so Scholz.

"Dass Olaf Scholz bereit ist, in Brandenburg für den Bundestag zu kandidieren, ist eine gute Nachricht. Er ist ein harter Arbeiter, ein guter Politiker und ein kluger Staatsmann. Ich habe Olaf Scholz als ansprechbaren und bürgernahen Politiker kennengelernt. Er bauscht Probleme nicht auf, sondern löst sie. Und das passt gut zu uns Brandenburgern", betonte SPD-Generalsekretär Erik Stohn am Freitag. red/sg 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Erhöhte Bakterien-Messwerte im Trinkwasser des Klinikums EvB
Potsdam

Erhöhte Bakterien-Messwerte im Trinkwasser des Klinikums EvB

Im Klinikum Ernst von Bergman wurden im Rahmen routinemäßiger Wasserbeprobungen aller Gebäude am Standort Charlottenstraße leicht erhöhte Messwerte Coliformer Bakterien in einigen wenigen...

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an
Potsdam

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an

 Das Klinikum Ernst von Bergmann hat in den vergangenen Monaten umfangreiche Testkapazitäten für Sars-Cov-2 aufgebaut. Aktuell stehen wöchentlich rund 10.000 PCR-Tests sowie 1.500 Antikörpertests zur...

Industriegebiet Stahnsdorf: Quermathe hat Vorfahrt
Stahnsdorf

Industriegebiet Stahnsdorf: Quermathe hat Vorfahrt

Kaum ist die neue Umgehungsstraße fertig, häufen sich die Unfälle an der Quermathe/Ecke Ruhlsdorfer Straße. Deshalb lässt die Gemeindeverwaltung nun zusätzlich "Stop"-Piktogramme auf die Fahrbahn...

Warnung an Schmuggler: Potsdamer Zoll kontrolliert regelmäßig
Potsdam

Warnung an Schmuggler: Potsdamer Zoll kontrolliert regelmäßig

 Potsdamer Zollbeamte haben bei Kontrollen auf dem Berliner Ring 5.000 Schmuggelzigaretten entdeckt und einen Steuerschaden von rund 950 Euro verhindert. Beamte des Hauptzollamtes Potsdam haben am...

Musical-Feriencamp erhält Förderung vom Wirtschaftsministerium
Potsdam/Rüdersdorf

Musical-Feriencamp erhält Förderung vom Wirtschaftsministerium

Brandenburgs Wirtschaftsministerium fördert das "Pelle Musical Camp 2020" Musical-Workshop desund Schöneiche bei Berlin" mit Lottomitteln in Höhe von 6.500 Euro. Der Verein richtet in den letzten...

Media Tech Hub: 18 Monate, 18 Start-ups
Potsdam

Media Tech Hub: 18 Monate, 18 Start-ups

Seit der Gründung des MediaTech Hub Accelerators vor 18 Monaten haben 18 junge Unternehmen das Programm erfolgreich durchlaufen, darunter mit knapp 39 Prozent ein vergleichsweise hoher Anteil an Teams...

Strukturstärkungsgesetz macht Medizinerausbildung in Cottbus möglich
Potsdam/Cottbus

Strukturstärkungsgesetz macht Medizinerausbildung in Cottbus möglich

Für die Medizinerausbildung in Cottbus sind am Freitag , 3. Juli, mit der Verabschiedung des "Strukturstärkungs­gesetz Kohleregionen" durch den Bundestag und der Zustimmung des Bundesrates die...

Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße dauern an
Werder (Havel)

Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße dauern an

Die Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße in Höhe der Tankstelle verzögern sich um eine Woche. Für den Verkehr von der B1 kommend ist die Potsdamer Straße deshalb noch bis einschließlich 17. Juli...

proWissen lädt zum Laufevent am 5. September
Potsdam

proWissen lädt zum Laufevent am 5. September

Ein Sportevent, zwei Laufstrecken und jede Menge frische Luft - das erwartet Sportbegeisterte am 5. September ab 10 Uhr am Luftschiffhafen Potsdam. Der Verein proWissen, dessen Ziel es ist,...

Zeugen Gesucht: Bedrohung im ICE nach Hamburg
Berlin/Friesack

Zeugen Gesucht: Bedrohung im ICE nach Hamburg

Nachdem am Freitag, 3. Juli, Reisende im ICE 802 von Berlin nach Hamburg bedroht worden waren, sucht die Bundespolizei nun nach weiteren Zeugen, die den Vorfall miterlebt haben. Der Zug war gegen 13...

Billigfleisch: Sauen können noch acht Jahre in Kastenstände eingepfercht werden
Berlin/Potsdam

Billigfleisch: Sauen können noch acht Jahre in Kastenstände eingepfercht werden

Muttersauen können in Massentierhaltung noch weitere acht Jahre in so genannte Kastenstände eingepfercht werden. Das bedeutet, dass die Tiere sich nach dem Abferkeln für die Zeit, in der die Ferkel...

Zeitzeugen von 1989 gesucht: Potsdams Demokratiedenkmal nimmt Form an
Potsdam

Zeitzeugen von 1989 gesucht: Potsdams Demokratiedenkmal nimmt Form an

Zeitzeugen gesucht: Das Denkmal für die Friedliche Revolution, das zukünftig auf dem Luisenplatz an die größte Demonstration im Herbst 1989 erinnern soll, wird zurzeit gestaltet. Zum genauen Ablauf...