Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai

Die Stadt- und Landesbibliothek wird seit ihrer Wiedereröffnung am Montag gut besucht. Foto: Sabine Gottschalk

Online-Bestellungen weiter möglich | Zurückgegebene Medien kommen für zwei Tage in Quarantäne

Potsdam.  Seit Beginn dieser Woche ist der Hauptstandort der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum wieder geöffnet. Bibliotheksdirektorin Marion Mattekat zieht eine erste positive Bilanz: "Trotz der Zugangsbeschränkungen von zeitgleich 40 Personen in den Bibliotheksräumen haben schon mehr als 860 Besucherinnen und Besucher unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln das Angebot wahrgenommen. Dabei wurden innerhalb der ersten drei Öffnungstage etwa 4.200 Medien entliehen."

Den seit dem 5. Mai angebotenen Bestell- und Abholservice nutzten bislang 730 Leserinnen und Leser und entliehen insgesamt 4.120 Medien. Besonders beliebt waren hierbei Kinderbücher. Seit Öffnung der Außenrückgabe am 5. Mai wurden insgesamt 14.100 Medien zurückgegeben. Die Medien bleiben zunächst zwei Tage in "Quarantäne", bevor sie zurückgebucht werden. Den Nutzerinnen und Nutzern entstehen dadurch keine Versäumnisentgelte.

"Auch wenn die Hygiene- und Abstandsregelungen den Bibliotheksbetrieb deutlich verändert haben, freuen wir uns zu sehen, wie wichtig die Bibliothek vor Ort für viele Menschen ist. Aber auch der Erfolg der digitalen Angebote, seien es die unterschiedlichen Medienangebote oder neue Veranstaltungsformate wie die ComputerSpielSchule online, motiviert uns, diese weiterhin auszubauen", sagt Mattekat. Zudem konnte die Bibliothek während der Schließzeit rund 280 neue Nutzerinnen und Nutzer der Digitalen Dienste verzeichnen.

Die gute Nachricht: Potsdamerinnen und Potsdamer können sich weiterhin anmelden, um die Digitalen Dienste noch bis zum 1. Juli kostenlos zu nutzen. Die Zeit der Corona-bedingten Schließung wurde auch genutzt, um die geplante "Klimabibliothek" einzurichten. Im ersten Obergeschoss finden Besucher ab sofort alle Medien zum Thema Umwelt gebündelt. Insgesamt gibt es 300 Titel aus den Bereichen Wissen, Politik, Wirtschaft sowie ökologisches Handeln. "Wichtige Werke sind dadurch leichter auffindbar - so kommt keiner mehr an diesem brandaktuellen Thema vorbei", sagt die Direktorin. Mit dieser Maßnahme unterstützt die SLB in ihrem Rahmen die Ziele des "100% Klimaschutz - Masterplan für Potsdam 2050".  Die Stadt- und Landesbibliothek ist am Hauptstandort, Am Kanal 47, seit dem 25. Mai wieder für den Besuchsverkehr zur Ausleihe und Rückgabe von Medien geöffnet. Die Zweigstellen Am Stern und in der Waldstadt bleiben vorerst noch geschlossen. red/sg


Medien-Bestellungen sind weiterhin per E-Mail an bestellung@bibliothek.potsdam.de möglich.

Weitere Informationen gibt es online unter www.bibliothek.potsdam.de.

Die SLB ist zurzeit montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Erhöhte Bakterien-Messwerte im Trinkwasser des Klinikums EvB
Potsdam

Erhöhte Bakterien-Messwerte im Trinkwasser des Klinikums EvB

Im Klinikum Ernst von Bergman wurden im Rahmen routinemäßiger Wasserbeprobungen aller Gebäude am Standort Charlottenstraße leicht erhöhte Messwerte Coliformer Bakterien in einigen wenigen...

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an
Potsdam

Klinikum bietet ab Mittwoch private Corona-Tests an

 Das Klinikum Ernst von Bergmann hat in den vergangenen Monaten umfangreiche Testkapazitäten für Sars-Cov-2 aufgebaut. Aktuell stehen wöchentlich rund 10.000 PCR-Tests sowie 1.500 Antikörpertests zur...

Industriegebiet Stahnsdorf: Quermathe hat Vorfahrt
Stahnsdorf

Industriegebiet Stahnsdorf: Quermathe hat Vorfahrt

Kaum ist die neue Umgehungsstraße fertig, häufen sich die Unfälle an der Quermathe/Ecke Ruhlsdorfer Straße. Deshalb lässt die Gemeindeverwaltung nun zusätzlich "Stop"-Piktogramme auf die Fahrbahn...

Warnung an Schmuggler: Potsdamer Zoll kontrolliert regelmäßig
Potsdam

Warnung an Schmuggler: Potsdamer Zoll kontrolliert regelmäßig

 Potsdamer Zollbeamte haben bei Kontrollen auf dem Berliner Ring 5.000 Schmuggelzigaretten entdeckt und einen Steuerschaden von rund 950 Euro verhindert. Beamte des Hauptzollamtes Potsdam haben am...

Musical-Feriencamp erhält Förderung vom Wirtschaftsministerium
Potsdam/Rüdersdorf

Musical-Feriencamp erhält Förderung vom Wirtschaftsministerium

Brandenburgs Wirtschaftsministerium fördert das "Pelle Musical Camp 2020" Musical-Workshop desund Schöneiche bei Berlin" mit Lottomitteln in Höhe von 6.500 Euro. Der Verein richtet in den letzten...

Media Tech Hub: 18 Monate, 18 Start-ups
Potsdam

Media Tech Hub: 18 Monate, 18 Start-ups

Seit der Gründung des MediaTech Hub Accelerators vor 18 Monaten haben 18 junge Unternehmen das Programm erfolgreich durchlaufen, darunter mit knapp 39 Prozent ein vergleichsweise hoher Anteil an Teams...

Strukturstärkungsgesetz macht Medizinerausbildung in Cottbus möglich
Potsdam/Cottbus

Strukturstärkungsgesetz macht Medizinerausbildung in Cottbus möglich

Für die Medizinerausbildung in Cottbus sind am Freitag , 3. Juli, mit der Verabschiedung des "Strukturstärkungs­gesetz Kohleregionen" durch den Bundestag und der Zustimmung des Bundesrates die...

Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße dauern an
Werder (Havel)

Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße dauern an

Die Leitungsarbeiten in der Potsdamer Straße in Höhe der Tankstelle verzögern sich um eine Woche. Für den Verkehr von der B1 kommend ist die Potsdamer Straße deshalb noch bis einschließlich 17. Juli...

proWissen lädt zum Laufevent am 5. September
Potsdam

proWissen lädt zum Laufevent am 5. September

Ein Sportevent, zwei Laufstrecken und jede Menge frische Luft - das erwartet Sportbegeisterte am 5. September ab 10 Uhr am Luftschiffhafen Potsdam. Der Verein proWissen, dessen Ziel es ist,...

Zeugen Gesucht: Bedrohung im ICE nach Hamburg
Berlin/Friesack

Zeugen Gesucht: Bedrohung im ICE nach Hamburg

Nachdem am Freitag, 3. Juli, Reisende im ICE 802 von Berlin nach Hamburg bedroht worden waren, sucht die Bundespolizei nun nach weiteren Zeugen, die den Vorfall miterlebt haben. Der Zug war gegen 13...

Billigfleisch: Sauen können noch acht Jahre in Kastenstände eingepfercht werden
Berlin/Potsdam

Billigfleisch: Sauen können noch acht Jahre in Kastenstände eingepfercht werden

Muttersauen können in Massentierhaltung noch weitere acht Jahre in so genannte Kastenstände eingepfercht werden. Das bedeutet, dass die Tiere sich nach dem Abferkeln für die Zeit, in der die Ferkel...

Zeitzeugen von 1989 gesucht: Potsdams Demokratiedenkmal nimmt Form an
Potsdam

Zeitzeugen von 1989 gesucht: Potsdams Demokratiedenkmal nimmt Form an

Zeitzeugen gesucht: Das Denkmal für die Friedliche Revolution, das zukünftig auf dem Luisenplatz an die größte Demonstration im Herbst 1989 erinnern soll, wird zurzeit gestaltet. Zum genauen Ablauf...