Musikschule und Bibliothek öffnen wieder

Musikschule und Bibliothek öffnen wieder

Die Musikschule und die Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum öffnen wieder für eine begrenzte Zahl an Besuchern. Für den Lesesaal des Stadtarchivs muss zuvor ein Termin vereibart werden. Foto: Sabine Gottschalk

Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden | Besuch des Stadtarchivs nur mit Anmeldung

Potsdam. Am Montag hat die Städtische Musikschule Potsdam "Johann Sebastian Bach" wieder ihre Türen für den instrumentalen Einzelunterricht geöffnet. Veranstaltungen sind bis zum Ende des Schuljahres zwar nicht möglich, aber die Begegnung beim Unterricht unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln ist erster Schritt hin zu mehr Normalität. Wenn ein Präsenzunterricht aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist,  bietet die Musikschule auch weiterhin Unterricht auf Video-Plattformen, Audio-Unterricht per Telefon oder Video-Tutorials im instrumentalen Einzelunterricht an. Gesangsunterricht findet vorerst generell als Fernunterricht statt.

Ab 25. Mai öffnet auch die Stadt- und Landesbibliothek wieder ihre Türen. Zunächst gelten eingeschränkte Öffnungszeiten, montags bis freitags von 14 bis 18 sowie samstags von 10 bis 14 Uhr. Besucher müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und es dürfen nur bis zu 40 Personen gleichzeitig in der Bibliothek. Ein speziell eingerichtetes Wegeleitsystem im Haus soll helfen, die Abstandsregeln von 1,50 Metern einzuhalten. Unter 16-Jährige werden nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eingelassen. Generell ist der Einlass nur mit Bibliotheksausweis oder bei sofortiger Ausstellung eines Ausweises möglich. Personen mit Atemwegserkrankungen dürfen die Bibliothek nicht betreten. PCs, Arbeitsplätze und Lese-Inseln bleiben  zunächst gesperrt.

Geöffnet wird nur die Bibliothek im Bildungsforum, die Zweigstellen Am Stern und in der Waldstadt bleiben bis auf Weiteres geschlossen. In der Hauptbibliothek können die Medien an den Selbstverbuchungsgeräten ausgeliehen werden, bezahlt wird am Kassenautomaten und die Rückgabe ist an der Außenrückgabe möglich. Neuanmeldungen werden im Wesentlichen online durchgeführt. Der seit dem 5. Mai angebotene Bestell- und Abholservice soll zunächst weitergeführt werden.


Arbeitsplätze im Stadtarchiv nur eingeschränkt nutzbar

Die Benutzung des Lesesaals im Stadtarchiv der Landeshauptstadt ist ab 26. Mai wieder möglich. Wegen des eingeschränkten Platzangebotes kann der Saal nur nach vorheriger Terminvereinbarung und mit bestätigter Anmeldung sowie unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln genutzt werden. Der Lesesaal ist dienstags und donnerstags jeweils von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Besucher sollen sich nach Betreten des Hauses und Verschluss ihrer Garderobe die Hände waschen und den vorgegebenen Abstand von 1,5 bis zwei Metern zu anderen Personen einhalten. In Beratungssituationen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Besucher, die an einer akuten Atemwegserkrankung leiden, sollten den Besuch verschieben. Aufgrund der eingeschränkten Anzahl an Arbeitsplätzen kann es zu Wartezeiten kommen. red/sg


Musikschule:
Informationen auf www.potsdam.de/musikschulbetrieb-waehrend-corona

Bibliothek:
Medienbestellungen werden per Mail an bestellung@bibliothek.potsdam.de entgegengenommen. Telefonische Beratung zur Ausleihe montags bis freitags 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr unter 0331/289 6600. Ausführliche Informationen auf www.bibliothek.potsdam.de

Stadtarchiv:
Termine können über die 0331/289 20 30 oder per E-Mail an stadtarchiv@rathaus.potsdam.de vereinbart werden 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Trotz Lockerung der Besuchsregelung noch strenge Auflagen im EvB
Potsdam

Trotz Lockerung der Besuchsregelung noch strenge Auflagen im EvB

Das Klinikum Ernst von Bergmann lockert zum 4. Juni das Besuchsverbot für Patienten. Ab diesem Tag darf ein festgelegter Besucher pro Patient für eine vorab gebuchte Stunde pro Tag die entsprechende...

Bauernbund zweifelt an Insektenschutzprogramm der Landesregierung
Potsdam

Bauernbund zweifelt an Insektenschutzprogramm der Landesregierung

Die "Freien Bauern Brandenburg" (Bauernbund Brandenburg) zweifeln an der Wirksamkeit des von der Landesregierung geplanten Insektenschutzprogramms. "Wir haben nie behauptet, dass Landwirtschaft...

Tourist-Info startet wieder geführte Radtouren
Teltow

Tourist-Info startet wieder geführte Radtouren

Ab Samstag, 13. Juni kann die Teltower Touristinformation wieder geführte Radtouren anbieten. Nach all den Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sind das die ersten gemeinsamen Aktivitäten, die...

Erster bundesweiter Digitaltag am 19. Juni
Potsdam

Erster bundesweiter Digitaltag am 19. Juni

Die Digitalisierung ist in Brandenburg auch und gerade in Corona-Zeiten in vollem Gange. "Überall im Land gibt es vielversprechende Projekte und Initiativen", so Brandenburgs Digitalbeauftragter,...

Umweltverbände fordern Schutz der Oder
Berlin/Potsdam

Umweltverbände fordern Schutz der Oder

 Zwei Monate nach der Entscheidung der polnischen Behörden zugunsten des Ausbaus der Grenzoder üben Umweltverbände Kritik an der unentschlossenen Haltung der Landes- und Bundesregierung. Der...

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet
Potsdam

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet

 Die Mitmach-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet wieder. Gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der AOK Nordost ruft Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (B'90/Grüne)...

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn
Teltow

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn

 Am frühen Freitagabend kam es zu einer schweren handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Teltow. Nachdem mehrere Notrufe im Einsatz- und...

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich
Potdam

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich

Seit Anfang der Woche hat der Verwaltungsstab seine Sitzungen auf zwei Termine pro Woche reduziert. Die Corona-Lage sei stabil und ruhig, deshalb würden die aktuellen Corona-Updates auf der Homepage...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an
Potsdam

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an

Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister, wird sich im Wahlkreis 61 um die Kandidatur für die SPD zur Bundestagswahl bewerben. Das hat er am Freitagvormittag am Rande einer...

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey
Potsdam

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey

 Direkt aus dem Ministerinnenbüro kam Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitagmorgen zum Kinder- und Familien-"Radio Teddy" nach Potsdam und beantwortete live Fragen der jungen...

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht
Potsdam

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat das Flurbereinigungsprogramm für die Jahre 2020 und 2021 als Download auf der Seite des Ministeriums veröffentlicht. Darin sind die mittel- bis...