Klinikkooperation in Westbrandenburg erweitert

Klinikkooperation in Westbrandenburg erweitert

Das Klinikum Ernst von Bergmann und einige andere Krankenhäuser wurden temporär in das Westbrandenburger Klinik-Kooperationsnetzwerk aufgenommen. Foto: Sabine Gottschalk

Kliniken aus Potsdam und Ludwigsfelde temporär ins Krankenhausnetzwerk aufgenommen

Potsdam/Brandenburg an der Havel. Die seit Montag dieser Woche aktive Krankenhauskooperation von Kliniken in Westbrandenburg unter Federführung des Städtischen Klinikum Brandenburg gemeinsam mit den Recura Kliniken Beelitz Heilstätten und dem Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen wird um die Krankenhäuser aus Potsdam und Teltow-Fläming erweitert.

Covid-19 Patienten können innerhalb des Netzwerks barrierefrei gesteuert werden. Dadurch wird die bestmögliche Versorgung für die Patienten erreicht und gleichzeitig die Funktionsfähigkeit aller beteiligten Krankenhäuser gesichert. Neue temporäre Mitglieder des Krankenhausnetzwerks sind das Ernst von Bergmann Klinikum mit seinen Standorten Potsdam und Bad Belzig, das Alexianer St. Josefs Krankenhaus, Potsdam, das Evangelisches Zentrum für Altersmedizin Potsdam, die Oberlinklinik Potsdam, das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow sowie das KMG Klinikum Luckenwalde. Aufgrund der aktuellen Situation in Potsdam wird die zentrale Koordinierungsstelle des Netzwerks bei der Patientensteuerung behilflich sein.

"Wir werden gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern die Krankenhäuser in Potsdam und Teltow-Fläming bei der Patientensteuerung bestmöglich unterstützen", erklärt die Geschäftsführerin des Städtischen Klinikums Brandenburg, Gabriele Wolter. Die trägerübergreifende Kooperation aller Krankenhäuser aus Potsdam, Brandenburg/Havel, Havelland, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming sei beispielgebend und ein Sinnbild für die Funktionsfähigkeit der Krankenhauslandschaft, betont der Vorstand der Recura Klinken, Dr. Matthias-Hagen Lakotta. "Das ist ein hoffentlich beruhigendes Signal an die Bevölkerung", so Lakotta weiter.


Zentral gesteuerte Arbeitsteilung

Kernelement der Klinikkooperation ist eine abgestimmte und zentral gesteuerte Arbeitsteilung zwischen den Kliniken unterschiedlicher Versorgungsstufen und den Fachkliniken im Versorgungsgebiet. Ein Bestandteil der Kooperationsvereinbarung ist die zentral organisierte Patientensteuerung. So können Krankenhausbetten für schwer erkrankte Covid-19-Fälle gezielt freigehalten und Transportressourcen geschont werden. Die Kliniken mit intensivmedizinischen Betten werden entlastet, indem auch Patienten ohne Covid-19-Erkrankung unkompliziert verlegt werden können.

"Es ist selbstverständlich, dass die Lungenfachklinik Treuenbrietzen als Gründungsmitglied der Kooperation und als größte ihres Fachs im Land Brandenburg jede Unterstützung in Richtung der Landeshauptstadt und benachbarter Regionen gibt, die für ein partnerschaftliches Miteinander in der Patientenversorgung nötig sind, so lange der Bedarf dafür besteht", so der Ärztliche Direktor des Johanniter-Krankenhauses Treuenbrietzen, Dr. Martin Spielhagen. Nach Etablierung einer Koordinierungsstelle in Potsdam werde das Ernst von Bergmann Klinikum die Koordinierung der Patienten aus Potsdam und Teltow-Fläming zu gegebener Zeit wieder selbst übernehmen. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich
Potdam

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich

Seit Anfang der Woche hat der Verwaltungsstab seine Sitzungen auf zwei Termine pro Woche reduziert. Die Corona-Lage sei stabil und ruhig, deshalb würden die aktuellen Corona-Updates auf der Homepage...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an
Potsdam

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an

Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister, wird sich im Wahlkreis 61 um die Kandidatur für die SPD zur Bundestagswahl bewerben. Das hat er am Freitagvormittag am Rande einer...

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey
Potsdam

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey

 Direkt aus dem Ministerinnenbüro kam Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitagmorgen zum Kinder- und Familien-"Radio Teddy" nach Potsdam und beantwortete live Fragen der jungen...

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht
Potsdam

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat das Flurbereinigungsprogramm für die Jahre 2020 und 2021 als Download auf der Seite des Ministeriums veröffentlicht. Darin sind die mittel- bis...

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an
Potsdam

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an

Die Volkshochschule Potsdam (VHS) bietet nach un nach wieder Präsenzkurse an. 46 Kurse des laufenden Frühjahrstrimesters werden seit April online angeboten. Unter Beachtung der Abstandsregeln und in...

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai
Potsdam

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai

 Seit Beginn dieser Woche ist der Hauptstandort der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum wieder geöffnet. Bibliotheksdirektorin Marion Mattekat zieht eine erste positive Bilanz: "Trotz der...

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt
Potsdam

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt

 Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) sieht die Landeshauptstadt in der Pflicht, um den Einzelhandel nach der langen Corona-bedingten Schließung wieder anzukurbeln. Dazu seien auch Sonn- und...

Potsdamer Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Tests an
Potsdam

Potsdamer Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Tests an

 Ab dem 2. Juni bietet das Gesundheitsamt wieder Beratungen und Tests zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) an. Um volle Wartezimmer zu vermeiden, ist eine vorherige...

Tilmann Stenger als Vorstandsvorsitzender der ILB bestätigt
Potsdam

Tilmann Stenger als Vorstandsvorsitzender der ILB bestätigt

Der Verwaltungsrat der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) hat in seiner Sitzung vom Donnerstag die Mandatsverlängerung für Tillmann Stenger als Vorstandsvorsitzenden der Förderbank um...

Neues Stadtquartier: Erschließung des ehemaligen Tramdepots beginnt
Potsdam

Neues Stadtquartier: Erschließung des ehemaligen Tramdepots beginnt

Auf dem Gelände des ehemaligen Tramdepots in der Heinrich-Mann-Allee beginnen die bauvorbereitenden Maßnahmen. Bevor Baugruben ausgehoben und Fundamente gegossen werden können, muss zunächst eine...

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an
Potsdam

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an

Die ersten Fundamente für die neue Brücke an der Nuthesschnelltraße sind gebaut. Nach Ende der Abrissarbeiten im April und dem Rückbau der Stützpfähle für die Verschiebung des alten Brückenüberbaus,...