Staus und Sperrungen: Auf Potsdams Straßen wird fleißig gebaut

Staus und Sperrungen: Auf Potsdams Straßen wird fleißig gebaut

Nicht nur an der Hochstraßenbrücke der Nutheschnellstraße wird in Potsdam gebaut, in sämtlichen Ferien kommen weitere Baustellen im gesamten Stadtgebiet hinzu. Foto: Sabine Gottschalk

Zahlreiche Maßnahmen in allen Ferien

Potsdam. Trotz der Corona-Pandemie wird an Potsdams Straßennetz weiter gebaut. Die daraus entstehenden Behinderungen für Autofahrer halten sich derzeit zwar in Grenzen, weil weitaus weniger Fahrzeuge unterwegs sind, die Erhaltungsmaßnahmen müssen dennoch bis zum Herbst abgeschlossen werden. Ein entscheidender Staufaktor ist der Neubau der Hochstraßenbrücke über die Friedrich-List- und die Friedrich-Engels-Straße an der Nutheschnellstraße durch den Landesstraßenbetrieb. Geplant ist die Fertigstellung hier bis Ende Dezember 2022. Der Verkehr wird mit jeweils einer Fahrspur pro Richtung aufrechterhalten. Die Johannsenstraße und der Neuendorfer Anger sind für den gesamten Bauzeitraum voll gesperrt.

Für den Abbruch der ersten Hochstraßenbrücke wird die Friedrich-Engels-Straße Ende kommender Woche, von Freitag, 3. April, bis Sonntag, 6. April, voll gesperrt. Im weiteren Verlauf der Arbeiten muss die Friedrich-Engels-Straße zu einem späteren Termin nochmals für drei Tage voll gesperrt werden.

Parallel laufen die Arbeiten für den ersten Teilabschnitt des Leipziger Dreieicks in der Friedrich-Engels-Straße auf Höhe des Hauptbahnhofs. Hier baut die Landeshauptstadt gemeinsam mit ihrem kommunalen Betrieb Energie und Wasser Potsdam (EWP) sowie dem Verkehrsbetrieb, denn es soll auch eine neue Tram-Wendeschleife vor dem Bahnhof entstehen.  Im Juli 2021 soll dieser Teilabschnitt fertiggestellt sein. Bis dahin bleibt die Friedrich-Engels-Straße halbseitig gesperrt. Pro Richtung steht ab April nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung, es können sich Staus in Richtung Leipziger Dreieck bilden. Auf der Heinrich-Mann-Allee ist aus dem gleichen Grund in stadteinwärtiger Richtung ebenfalls eine Fahrspur gesperrt. Aus der Leipziger Straße steht nur eine Linksabbiegespur zur Langen Brücke zur Verfügung.

Wegen umfangreicher Leitungsumverlegungen und Baufeldfreimachung ist die Babelsberger Straße im Abschnitt zwischen Kreisverkehr und Friedrich-List-Straße bis April voll gesperrt. Die Fahrtrichtung zur Babelsberger Straße wird über ein Provisorium auf dem Baufeld aufrechterhalten.

Bis Mai 2020 baut die EWP eine Fernwärmeleitung in der Großbeerenstraße zwischen Grünstraße und Ahornstraße. Abschnittsweise gibt es dort halbseitige Sperrungen. Im letzten Bauabschnitt wurde eine Einbahnstraße stadteinwärts eingerichtet. Der Verkehr in stadtauswärtiger Fahrtrichtung wird über Fritz-Zubeil-Straße und Wetzlarer Straße umgeleitet. Busse fahren weiterhin in beiden Richtungen.



Neue Baustellen: Erhebliche Staus stadteinwärts am Brauhausberg erwartet

Neben den bereits begonnenen Maßnahmen gibt es auch neu geplante Baustellen. So baut die EWP während der Osterferien in der Kurfürstenstraße. Dort muss eine Schadstelle an der Regenwasserleitung in Höhe Benkertstraße repariert werden. Die Bauzeit soll etwa zwei Wochen betragen. Die Benkertstraße wird dazu halbseitig gesperrt, eine Einbahnstraße in Richtung Hebbelstraße wird eingerichtet. Der Verkehr in Richtung Nauener Tor wird weiträumig über Behlertstraße, Am Neuen Garten und Alleestraße umgeleitet.

In der Leipziger Straße werden zwischen Juni 2020 bis Juni 2021 notwendige Straßenbau- und Leitungsarbeiten durchgeführt. Zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck wird die Straße voraussichtlich ab Juni voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet, Ampelprogramme werden angepasst, heißt es von der Verkehrsleitstelle. Für Anlieger wird die Leipziger Straße ab Templiner Straße in beiden Richtungen befahrbar sein. In stadteinwärtiger Fahrtrichtung wird mit erheblichen Staus gerechnet. In der Dortustraße erneuert die Stadt im Juni die Fahrbahndecke zwischen Sporn- und Yorckstraße. Die Straße wird für etwa zwei Wochen halbseitig gesperrt, in Fahrtrichtung Breite Straße wird eine Umleitung eingerichtet.

Umfangreiche Leitungs- und Straßenbaumaßnahmen führen ab April zu einer Vollsperrung der Charlottenstraße und der Hebbelstraße auf Höhe der Französischen Kirche. Zur Sanierung der Fahrbahn der Straße An der Alten Zauche wird diese zwischen Schilfhof und Am Nuthetal für zwei Wochen in den Osterferien voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Heinrich-Mann-Allee und Horstweg ausgewiesen. Von Juli 2020 bis März 2021 finden zudem umfassende Leitungs- und Straßenbauarbeiten im Bereich des Magnus-Zeller-Platzes statt. Die Straße An der Alten Zauche wird in Höhe der Haltestelle halbseitig gesperrt. Die Fahrtrichtung Horstweg wird über die Heinrich-Mann-Allee und Horstweg umgeleitet.



Auch in den Sommerferien wird gebaut

In den Sommerferien wird die Nedlitzer Straße in Höhe Pfingstberg für den Bau eines Hausanschlusses vier Wochen halbseitig gesperrt. Dort kann dann nur stadtauswärts gefahren werden. Stadteinwärts wird der Verkehr über die Georg-Hermann-Allee und die Kiepenheuerallee umgeleitet.

Ebenfalls in den Sommerferien wird die Tram-Brücke auf der Langen Brücke saniert. Dort gibt es eine Sperrung für Busse, Straßenbahnen können weiterhin fahren. Busse werden über die Lange Brücke, Breite Straße und Schlossstraße umgeleitet.

Zur Erneuerung der Fahrbahndecke der südlichen Richtungsfahrbahnen der Breiten Straße in Höhe Marktcenter wird in den Ferien auch die Breite Straße für eine Woche halbseitig gesperrt. Pro Fahrtrichtung steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. In der Rückertstraße saniert die EWP im Sommer eine Trinkwasserleitung. Die Straße wird zwischen Marquardter Chaussee und Mitschurinstraße abschnittsweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird jeweils mit einer mobilen Ampel im Wechsel geregelt.

Auch der Humboldtring ist für eine Woche in den Sommerferien an der Reihe. Hier wird die Fahrbahndecke in Höhe Nuthebrücke erneuert, deshalb wird der Humboldtring voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Friedrich-List-Straße und Lotte-Pulewka-Straße.



Staus in der Zeppelinstraße: Die Busspur von Geltow wird verlängert

Ab Mitte Oktober wird die Busspur zwischen Geltow und Potsdam-West verlängert. Ab Ortseingang Potsdam muss die Zeppelinstraße dazu voraussichtlich ab Mitte Oktober abschnittsweise halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel im Wechsel geregelt. Hier ist mit Staugefahr in beiden Fahrtrichtungen zu rechnen. In den Herbstferien wird eine Woche lang auch die Fahrbahn der Berliner Straße erneuert. In Fahrtrichtung Am Kanal wird die Straße zwischen Gutenbergstraße und Burgstraße voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Behlert-, Kurfürsten- und Hebbelstraße ausgewiesen.

Ebenfalls zur Erneuerung der Fahrbahndecke wird die Pappelallee zwischen Reiherweg und Schlegelstraße für ein Wochenende in den Herbstferien voll gesperrt. Eine Umleitung wird über den Voltaireweg und die Bornstedter Straße ausgewiesen. In der Reiherbergstraße wird unter Vollsperrung vom 12. bis 16. Oktober die Fahrbahndecke zwischen Urnenfeld und Kuhforter Damm erneuert. Auch hier wird eine Umleitung ausgewiesen.  sg


Informationen zu aktuellen Verkehrseinschränkungen und Umleitungen gibt es auf mobil-potsdam.de.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Erster bundesweiter Digitaltag am 19. Juni
Potsdam

Erster bundesweiter Digitaltag am 19. Juni

Die Digitalisierung ist in Brandenburg auch und gerade in Corona-Zeiten in vollem Gange. "Überall im Land gibt es vielversprechende Projekte und Initiativen", so Brandenburgs Digitalbeauftragter,...

Umweltverbände fordern Schutz der Oder
Berlin/Potsdam

Umweltverbände fordern Schutz der Oder

 Zwei Monate nach der Entscheidung der polnischen Behörden zugunsten des Ausbaus der Grenzoder üben Umweltverbände Kritik an der unentschlossenen Haltung der Landes- und Bundesregierung. Der...

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet
Potsdam

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet

 Die Mitmach-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet wieder. Gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der AOK Nordost ruft Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (B'90/Grüne)...

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn
Teltow

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn

 Am frühen Freitagabend kam es zu einer schweren handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Teltow. Nachdem mehrere Notrufe im Einsatz- und...

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich
Potdam

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich

Seit Anfang der Woche hat der Verwaltungsstab seine Sitzungen auf zwei Termine pro Woche reduziert. Die Corona-Lage sei stabil und ruhig, deshalb würden die aktuellen Corona-Updates auf der Homepage...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an
Potsdam

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an

Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister, wird sich im Wahlkreis 61 um die Kandidatur für die SPD zur Bundestagswahl bewerben. Das hat er am Freitagvormittag am Rande einer...

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey
Potsdam

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey

 Direkt aus dem Ministerinnenbüro kam Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitagmorgen zum Kinder- und Familien-"Radio Teddy" nach Potsdam und beantwortete live Fragen der jungen...

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht
Potsdam

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat das Flurbereinigungsprogramm für die Jahre 2020 und 2021 als Download auf der Seite des Ministeriums veröffentlicht. Darin sind die mittel- bis...

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an
Potsdam

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an

Die Volkshochschule Potsdam (VHS) bietet nach un nach wieder Präsenzkurse an. 46 Kurse des laufenden Frühjahrstrimesters werden seit April online angeboten. Unter Beachtung der Abstandsregeln und in...

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai
Potsdam

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai

 Seit Beginn dieser Woche ist der Hauptstandort der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum wieder geöffnet. Bibliotheksdirektorin Marion Mattekat zieht eine erste positive Bilanz: "Trotz der...

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt
Potsdam

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt

 Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) sieht die Landeshauptstadt in der Pflicht, um den Einzelhandel nach der langen Corona-bedingten Schließung wieder anzukurbeln. Dazu seien auch Sonn- und...

Potsdamer Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Tests an
Potsdam

Potsdamer Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Tests an

 Ab dem 2. Juni bietet das Gesundheitsamt wieder Beratungen und Tests zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) an. Um volle Wartezimmer zu vermeiden, ist eine vorherige...

Tilmann Stenger als Vorstandsvorsitzender der ILB bestätigt
Potsdam

Tilmann Stenger als Vorstandsvorsitzender der ILB bestätigt

Der Verwaltungsrat der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) hat in seiner Sitzung vom Donnerstag die Mandatsverlängerung für Tillmann Stenger als Vorstandsvorsitzenden der Förderbank um...

Neues Stadtquartier: Erschließung des ehemaligen Tramdepots beginnt
Potsdam

Neues Stadtquartier: Erschließung des ehemaligen Tramdepots beginnt

Auf dem Gelände des ehemaligen Tramdepots in der Heinrich-Mann-Allee beginnen die bauvorbereitenden Maßnahmen. Bevor Baugruben ausgehoben und Fundamente gegossen werden können, muss zunächst eine...

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an
Potsdam

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an

Die ersten Fundamente für die neue Brücke an der Nuthesschnelltraße sind gebaut. Nach Ende der Abrissarbeiten im April und dem Rückbau der Stützpfähle für die Verschiebung des alten Brückenüberbaus,...