Seegras auf dem Heiligen See wird beräumt

Seegras auf dem Heiligen See wird beräumt

Pflanzenmassen: Vom Wind an den Uferbereich zwischen Grünem Haus und Hasengrabenbrücke getriebenes Seegras. Foto: SPSG/Sven Kerschek

Potsdam.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) beginnt am Montag, 20. Januar, mit der Beräumung des derzeit im Heiligen See im Potsdamer Neuen Garten auf einer Fläche von ca. 10.000 bis 15.000 m² treibenden Seegrases. Das Phänomen, dass sich Pflanzen vom Grund des Heiligen Sees lösen, war auch schon in den vergangenen Jahren gelegentlich zu beobachten, aber nicht in diesem Ausmaß. Die Ursachen sind bislang nicht bekannt. Ein Grund könnte jedoch ein erhöhter Nährstoffeintrag in den See sein.

Es ist davon auszugehen, dass die Pflanzenmassen in den kommenden ein bis zwei Wochen absterben und sich zersetzen. Dabei werden aus den Zellen der Blätter gelöste organische Stoffe freigesetzt, die von tierischen Mikroorganismen und Bakterien aufgenommen werden, um zu wachsen und sich zu vermehren. Eine Vermehrung dieser Mikroorganismen würde wiederum zu einem signifikanten Absinken des Sauerstoffgehalts im Seewasser führen. Ein Nebeneffekt dieses Zersetzungsprozesses wäre die Freisetzung von Phosphaten und Ammonium, die zurück in das Freiwasser gelangen und das Wachstum von Phytoplankton (auch „Blaualgen“) begünstigen würden. 

Um eine derartige Gefährdung des Ökosystems Heiligen See zu vermeiden, wird das Seegras mit einem Amphibienfahrzeug gesammelt, vor dem Grünen Haus zwischengelagert und anschließend fachgerecht entsorgt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich am Freitag, 24. Januar, abgeschlossen sein. red/ela

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Zeitreise am authentischen Ort
Potsdam

Zeitreise am authentischen Ort

Der Klimawandel und die Nutzung der historischen Parkanlagen in Potsdam und Berlin stellt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) vor große Herausforderungen.  Nach...

Weiterhin auf Lauschtour
Schwielowsee

Weiterhin auf Lauschtour

Anlässlich des 200. Geburtstags von Theodor Fontane hatten Schwielowsees Bürgermeisterin Kerstin Hoppe und Werders Bürgermeisterin Manuela Saß mit den Kulturland-Projektpartnern von „Fontane am...

Monet im Barberini
Potsdam

Monet im Barberini

Es war bislang ein Gerücht, jetzt ist es bestätigt: Im vergangenen Jahr hat die Hasso Plattner Stiftung in New York das Werk „Meules“ von Monet ersteigert. Das Gemälde soll jetzt ausgestellt werden.„M...

Landgerichtspräsidentin geht in den Ruhestand
Potsdam

Landgerichtspräsidentin geht in den Ruhestand

Die Präsidentin des Landgerichts Potsdam, Dr. Ellen Chwolik-Lanfermann (65), tritt zu Ende Februar in den Ruhestand. Sie war die erste Frau an der Spitze des größten Landgerichts in Brandenburg...

Regiotram für Potsdam: Ein Bahnring würde den Nahverkehr entlasten
Potsdam

Regiotram für Potsdam: Ein Bahnring würde den Nahverkehr entlasten

Einen Ring aus Regional- und Straßenbahn wünschen sich Potsdams Planer langfristig für die Landeshauptstadt. Durch die Verknüpfung bestehender Tramtrassen mit den Regionalbahnstrecken des Berliner...

Rosenmontag in Beelitz
Beelitz

Rosenmontag in Beelitz

Der Beelitzer Carneval Club e.V. hat noch einmal auf die Stimmungs-Tube gedrückt, denn am Rosenmontag geht die fünfte Jahreszeit traditionell in die Schlussphase. Mit Musik und guter Laune zogen...

Denkmal für die Demokratiebewegung
Potsdam

Denkmal für die Demokratiebewegung

Der nächste Schritt für das Vorhaben zur Umsetzung eines Denkmals für die Potsdamer Demokratiebewegung im Herbst 1989 auf dem Luisenplatz steht bevor. Nachdem die künstlerischen Entwürfe für das...

Sieben Wochen Plastik fasten
Berlin/Potsdam

Sieben Wochen Plastik fasten

Obst und Gemüse in Plastiktüten, Plastikflaschen, Trinkhalme, Einweg-Kaffeebecher, Plastikgeschirr - Plastikartikel sind allgegenwärtig und bescheren uns im Alltag eine wahre Plastikflut, die trotz...

Erfolgreiche Gründerinnen
Potsdam

Erfolgreiche Gründerinnen

In einer Woche endet die Bewerbungsfrist im Wettbewerb zur Unternehmerin und Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2020: Noch bis zum 28. Februar können Bewerbungen eingereicht werden. Der vom...

Weniger Verkehrstote in Brandenburg
Potsdam

Weniger Verkehrstote in Brandenburg

Gute Nachricht: In Brandenburg ist die Zahl der verkehrstoten im vergangenen Jahr auf den zweitniedrigsten Stand seit Bestehen des Landes gesunken. 125 Menschen kamen 2019 bei Verkehrsunfällen ums...

Neue Betrugsmasche schadet Unternehmern
Potsdam

Neue Betrugsmasche schadet Unternehmern

Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) weist auf eine zurzeit sehr verbreitete Betrugsmasche hin. Dabei erhalten Unternehmer vermehrt Post von einem unseriösen Anbieter eines...

Neue Broschüre zum Naturschutzrecht
Potsdam

Neue Broschüre zum Naturschutzrecht

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat die vielfach nachgefragte Broschüre "Brandenburgisches Naturschutzrecht" neu bearbeitet herausgegeben. Vier häufig herangezogene Gesetze werden...