Lokalderby zum Heimauftakt

Lokalderby zum Heimauftakt

Philipp Gottfried will zum Heimauftakt der neuen Saison gegen Neukölln mit dem OSC Potsdam punkten. Foto: Sandra Seifert

Potsdam Orcas empfangen SG Neukölln / „Meet and greet“ im Anschluss der Partie

Potsdam.

Bereits sechs Wochen läuft die neue Wasserball-Bundesligasaison. Nun dürfen sich am Samstag die Potsdam Orcas erstmals dem heimischen Publikum präsentieren. 18 Uhr geht es im Sportbad blu  ins Lokalderby gegen die SG Neukölln.

„Von der Papierform her sind wir die bessere Mannschaft“, denkt André Laube, sportlicher Leiter der Wasserballer im OSC Potsdam. „Das hat aber gegen Neukölln nicht immer so viel zu bedeuten. Sehr selten kam es zu einem deutlichen Resultat des Duells in den letzten Jahren.“ Wenn die Potsdamer Wasserballer aber ihren eigenen Ansprüchen – dem erneuten Medaillengewinn – gerecht werden wollen, ist ein Sieg gegen die Süd-Berliner Pflicht. „Wir müssen vor allem defensiv aufmerksamer spielen“, fordert Trainer Alexander Tchigir. Mit 41 selbst erzielten Treffern in den ersten drei Partien sei er sehr zufrieden, aber 50 Gegentore wären natürlich viel zu viel. Die 10:19-Niederlage gegen das Champions League-Team der Wasserfreunde Spandau 04 zum Auftakt der Saison war durchaus achtbar. Aber schon beim 14:12-Auswärtserfolg gegen den Aufsteiger SV Ludwigsburg vor zwei Wochen hätten sich phasenweise große Abstimmungsprobleme aufgetan. Die 17:19-Niederlage beim ASC Duisburg am letzten Sonnabend sei jetzt aber ein gewaltiger Warnschuss gewesen. „Duisburg hat eine starke Mannschaft. Dort zu verlieren, kann passieren“, so Tchigir. „Aber der Sieg war mehr als greifbar. Wir haben bereits mit vier Toren geführt und das Match dann noch aus der Hand gegeben."

Mit jetzt 2:4 Zählern nach drei Partien stehen die Orcas nun schon durchaus unter Druck, wollen sie nicht den Anschluss im Kampf um eine gute Playoff-Ausgangsposition verlieren. Die Partie gegen Neukölln ist Auftakt einer Serie von vier Heimspielen, aus denen sechs Punkte geholt werden sollen. Nach dem Derby gehen die OSC-Wasserballer eine Woche später als Außenseiter gegen Waspo 98 Hannover ins Rennen. Am Sonntag (17.11.) geht es dann ins schwere Match gegen die White Sharks Hannover und am 23. November gastiert der SSV Esslingen im blu. „Wenn alles gut läuft, können wir uns in den nächsten vierzehn Tagen in der Tabelle nach oben arbeiten“, so Laube. „Ein Selbstläufer ist das aber keineswegs. Die Mannschaft muss jetzt vor allem in der Verteidigung richtig zupacken und als Team arbeiten.“

Gegen die SG Neukölln, die ebenfalls 2:4 Punkte (34:53 Tore) auf dem Konto hat, muss vor allem Torjäger Marek Molnar ausgeschaltet werden. Der slowakische Nationalspieler erzielte bislang zwölf der 34 Berliner Treffer. Im Heimspiel gegen Esslingen, dass Neukölln mit der Schlusssekunde 13:12 gewann, war er mit sieben Treffern nicht zu bremsen. Offenbar hat sich die SG nach großem personellem Umbruch bereits gut zusammengefunden. Die beiden Niederlagen stammen aus Partien gegen die favorisierten Teams aus Duisburg (11:16) und Spandau (10:25). Der Erfolg gegen Esslingen war ein erstes Achtungszeichen der Mannschaft, die seit dieser Saison von Ex-Nationalspieler Andreas Schlotterbeck gecoacht wird.

Alles in allem ist alles bereitet für ein krachendes Lokalderby, in dem sich beide Mannschaften vor sicher stimmungsvoller Kulisse begegnen werden. Unabhängig vom Ausgang der Partie wird den Potsdamer Fans bei einem anschließenden „Meet and greet“ das Team dieser neuen Saison vorgestellt. al

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Verkehrsunternehmen wird grüner
Bad Belzig

Verkehrsunternehmen wird grüner

Die mittelmärkische Verkehrsgesellschaft Regiobus setzt sein Beginn dieses Jahres auf 100 Prozent Ökostrom. Geliefert wird er von den Stadtwerken Bad Belzig. Alle fünf Betriebshöfe des...

Viel Neues in der Stadt- und Landesbibliothek
Potsdam

Viel Neues in der Stadt- und Landesbibliothek

Der Aufwärtstrend der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB) hält weiter an: Insgesamt 424.437 Menschen besuchten 2019 die Hauptbibliothek im Bildungsforum sowie die Zweigstellen in der Waldstadt...

Vorschläge zum Lernort Garnisonkirche
Potsdam

Vorschläge zum Lernort Garnisonkirche

„Es ist immer versprochen worden, dass es einen Lernort Garnisonkirche geben soll. Das ist aber weichgespült worden“, kritisiert Philipp Oswalt, Architekturprofessor an der Universität Kassel.  Im...

Widerstand in der Provinz
Potsdam

Widerstand in der Provinz

„265 Funktionäre der KPD und SPD in Schutzhaft“, meldet die Potsdamer Tageszeitung vom 26. Juni 1933 über frühe Gewaltmaßnahmen des NS-Regimes im Raum Senftenberg und Umgebung. Aber selbst dieser...

Workshops zur Zukunft des Baumblütenfestes
Werder (Havel)

Workshops zur Zukunft des Baumblütenfestes

„Rede mit! Dann wird’s dein Fest.“ Unter diesem Motto lädt die Stadt Werder (Havel) alle Einwohner dazu ein, sich an einem neuen Gesamtkonzept für das Baumblütenfest ab 2021 zu beteiligen. „Die...

Potsdamer Schlösser bleiben zum Teil geschlossen
Potsdam

Potsdamer Schlösser bleiben zum Teil geschlossen

Die Gewerkschaft ver.di hat für den 23. Januar von 9.30 Uhr bis 17 Uhr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Besucherservice der Fridericus Servicegesellschaft der Preußischen Schlösser und Gärten mbH...

Stadtentwicklung: Schöner wohnen am Schlaatz
Potsdam

Stadtentwicklung: Schöner wohnen am Schlaatz

Das DDR-Neubauviertel am Schlaatz ist lange als Schmuddelkind angesehen worden. Mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept Schlaatz_2030 soll sich das in den kommenden Jahren entscheidend ändern....

Cyberangriff legt die Stadtverwaltung lahm
Potsdam

Cyberangriff legt die Stadtverwaltung lahm

Die Landeshauptstadt ist seit Mittwochnachmittag offline. Auch E-Mails können zurzeit nicht abgerufen werden. Gegen 17 Uhr habe man den Server aus Sicherheitsgründen abgeschaltet, erklärte...

Erste aus Seenot gerettete Flüchtlinge in Potsdam eingetroffen
Potsdam

Erste aus Seenot gerettete Flüchtlinge in Potsdam eingetroffen

Die ersten 25 aus Seenot geretteten minderjährigen Flüchtlinge sind am Mittwoch in Potsdam eingetroffen. Sie wurden von der Zentralen Ausländerbehörde des Landes Brandenburg in Eisenhüttenstadt nach...

Ausgezeichnete Berufsorientierung gewürdigt
Potsdam

Ausgezeichnete Berufsorientierung gewürdigt

 Insgesamt 19 Unternehmen aus Westbrandenburg wurden am Mittwoch in feierlichem Rahmen im Potsdam Museum für ihre vorbildlichen und vielfältigen Maßnahmen bei der Berufsorientierung geehrt. Mit der...

Vorkaufsrecht bei neuem Bauland
Potsdam

Vorkaufsrecht bei neuem Bauland

Bezahlbarer Wohnraum ist in Potsdam jahrelang ein großes Problem gewesen. Mittlerweile hat sich die Situation für Geringverdiener etwas verbessert, weil vor allem durch die ProPotsdam wieder...

Bauboom in der Medienstadt
Potsdam

Bauboom in der Medienstadt

Die Medienstadt hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Durch neue Medien kommen immer mehr kleine Unternehmen und Start-ups nach Babelsberg. Die Ansiedlung wird von der Potsdamer...

Charlotte und Karl sind beliebte Vornamen
Potsdam

Charlotte und Karl sind beliebte Vornamen

Die beliebtesten Vornamen für Neugeborene im Jahr 2019 sind Charlotte und Karl. Das geht aus dem Register des Standesamtes der Landeshauptstadt Potsdam hervor.Zum ersten Mal ist bei den Jungen Karl...

Kein Forum für rechte Kader
Potsdam

Kein Forum für rechte Kader

Unter der Thematik "Wo komm' wa denn da hin? Normalisierung rechtsradikaler Politik" findet am kommenden Freitag im Potsdam Museum eine Podiumsdiskussion statt. Beginn ist um 18 Uhr.Als Podiumsgast...

Gefahr für das Herz
Potsdam

Gefahr für das Herz

In der Vortragsreihe „Reihenweise Gesundheit“ informieren Dr. Gesine Dörr und Dr. Gabriele Zeidler, St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci, am Samstag, 25. Januar, um 11 Uhr, in der ...

Vogelgrippe in Brandenburg
Potsdam

Vogelgrippe in Brandenburg

Einen Fall von hochpathogener Aviärer Influenza (HPAI, „Vogelgrippe“) wurde am Montag bei einem Wildvogel im Land Brandenburg gemeldet. Der Kadaver des Tieres wurde im Landkreis Spree-Neiße gefunden....

Agrarwende anpacken, Klima schützen - Bauern beim Umbau unterstützen
Berlin

Agrarwende anpacken, Klima schützen - Bauern beim Umbau unterstützen

„Dürresommer, Artensterben: Die Zeit rennt uns davon. Wir brauchen jetzt eine zukunftsfähige EU-Agrarpolitik. Denn 2020 entscheidet sich, ob wir endlich faire Bedingungen für Landwirte und Natur...

27.000 für enkeltaugliche Landwirtschaft und gutes Essen
Berlin

27.000 für enkeltaugliche Landwirtschaft und gutes Essen

Bauernhöfe unterstützen, Insektensterben stoppen und konsequenten Klimaschutz – das forderten 27.000 Menschen bei der „Wir haben es satt!“-Demonstration zum Auftakt der „Grünen Woche“ in Berlin. „Wir...

Bundeslandwirtschaftsministerin trifft regionale Majestäten
Berlin

Bundeslandwirtschaftsministerin trifft regionale Majestäten

Mehr als 150 Botschafterinnen und Botschafter für landwirtschaftliche Erzeugnisse hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, am Sonntag in der Halle ihres Ministeriums...

Potsdams Zweite überschwimmt Magdeburg
Potsdam

Potsdams Zweite überschwimmt Magdeburg

Gut besetzt ist die „Zweite“ der Potsdam Orcas am Samstag bei der WU Magdeburg ins Wasser gegangen. In der Europameisterschaftspause der DWL-A-Gruppe nutzten vier Jungs aus dem Bundesliga-Kader die...