Lokalderby zum Heimauftakt

Lokalderby zum Heimauftakt

Philipp Gottfried will zum Heimauftakt der neuen Saison gegen Neukölln mit dem OSC Potsdam punkten. Foto: Sandra Seifert

Potsdam Orcas empfangen SG Neukölln / „Meet and greet“ im Anschluss der Partie

Potsdam.

Bereits sechs Wochen läuft die neue Wasserball-Bundesligasaison. Nun dürfen sich am Samstag die Potsdam Orcas erstmals dem heimischen Publikum präsentieren. 18 Uhr geht es im Sportbad blu  ins Lokalderby gegen die SG Neukölln.

„Von der Papierform her sind wir die bessere Mannschaft“, denkt André Laube, sportlicher Leiter der Wasserballer im OSC Potsdam. „Das hat aber gegen Neukölln nicht immer so viel zu bedeuten. Sehr selten kam es zu einem deutlichen Resultat des Duells in den letzten Jahren.“ Wenn die Potsdamer Wasserballer aber ihren eigenen Ansprüchen – dem erneuten Medaillengewinn – gerecht werden wollen, ist ein Sieg gegen die Süd-Berliner Pflicht. „Wir müssen vor allem defensiv aufmerksamer spielen“, fordert Trainer Alexander Tchigir. Mit 41 selbst erzielten Treffern in den ersten drei Partien sei er sehr zufrieden, aber 50 Gegentore wären natürlich viel zu viel. Die 10:19-Niederlage gegen das Champions League-Team der Wasserfreunde Spandau 04 zum Auftakt der Saison war durchaus achtbar. Aber schon beim 14:12-Auswärtserfolg gegen den Aufsteiger SV Ludwigsburg vor zwei Wochen hätten sich phasenweise große Abstimmungsprobleme aufgetan. Die 17:19-Niederlage beim ASC Duisburg am letzten Sonnabend sei jetzt aber ein gewaltiger Warnschuss gewesen. „Duisburg hat eine starke Mannschaft. Dort zu verlieren, kann passieren“, so Tchigir. „Aber der Sieg war mehr als greifbar. Wir haben bereits mit vier Toren geführt und das Match dann noch aus der Hand gegeben."

Mit jetzt 2:4 Zählern nach drei Partien stehen die Orcas nun schon durchaus unter Druck, wollen sie nicht den Anschluss im Kampf um eine gute Playoff-Ausgangsposition verlieren. Die Partie gegen Neukölln ist Auftakt einer Serie von vier Heimspielen, aus denen sechs Punkte geholt werden sollen. Nach dem Derby gehen die OSC-Wasserballer eine Woche später als Außenseiter gegen Waspo 98 Hannover ins Rennen. Am Sonntag (17.11.) geht es dann ins schwere Match gegen die White Sharks Hannover und am 23. November gastiert der SSV Esslingen im blu. „Wenn alles gut läuft, können wir uns in den nächsten vierzehn Tagen in der Tabelle nach oben arbeiten“, so Laube. „Ein Selbstläufer ist das aber keineswegs. Die Mannschaft muss jetzt vor allem in der Verteidigung richtig zupacken und als Team arbeiten.“

Gegen die SG Neukölln, die ebenfalls 2:4 Punkte (34:53 Tore) auf dem Konto hat, muss vor allem Torjäger Marek Molnar ausgeschaltet werden. Der slowakische Nationalspieler erzielte bislang zwölf der 34 Berliner Treffer. Im Heimspiel gegen Esslingen, dass Neukölln mit der Schlusssekunde 13:12 gewann, war er mit sieben Treffern nicht zu bremsen. Offenbar hat sich die SG nach großem personellem Umbruch bereits gut zusammengefunden. Die beiden Niederlagen stammen aus Partien gegen die favorisierten Teams aus Duisburg (11:16) und Spandau (10:25). Der Erfolg gegen Esslingen war ein erstes Achtungszeichen der Mannschaft, die seit dieser Saison von Ex-Nationalspieler Andreas Schlotterbeck gecoacht wird.

Alles in allem ist alles bereitet für ein krachendes Lokalderby, in dem sich beide Mannschaften vor sicher stimmungsvoller Kulisse begegnen werden. Unabhängig vom Ausgang der Partie wird den Potsdamer Fans bei einem anschließenden „Meet and greet“ das Team dieser neuen Saison vorgestellt. al

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Freies Zimmer gegen Hilfe im Haushalt
Potsdam

Freies Zimmer gegen Hilfe im Haushalt

„Wohnen für Hilfe“ geht auf Zimmersuche. Im Januar startete das Wohnpartnerschaftsprojekt am Studentenwerk Potsdam. Seitdem gingen viele Anfragen ein – vor allem von Studierenden. Derzeit sind...

Digitale Ideen: Eine Millionen Euro für den Landkreis
Berlin / Bad Belzig

Digitale Ideen: Eine Millionen Euro für den Landkreis

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Landkreis Potsdam-Mittelmark einer von sieben Gewinnern des Modellvorhabens...

Campanile ist stark baufällig
Bundesweite Spendenkampagne gestartet

Campanile ist stark baufällig

Der Campanile, der freistehende Glockenturm, der Potsdamer Friedenskirche ist in seiner Substanz gefährdet und benötigt dringend Hilfe. Aus diesem Grund startet die Deutsche Stiftung ...

Wenn ein Kind nicht gewollt ist
Potsdam

Wenn ein Kind nicht gewollt ist

Das Autonome Frauenzentrum weist zum internationalen Tag zur Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen auf die schwierige Situation ungewollt schwangerer Frauen hin und fordert Besserungen –...

Ernst Leonhardt stellt im Kunstgeschoss aus
Werder (Havel)

Ernst Leonhardt stellt im Kunstgeschoss aus

Ernst Leonhardt (*1935 in Berlin) ist Teil der Berliner Künstlerszene, die sich in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts im Westteil der Stadt etablierte. Er gehört zu den ruhigen und...

Unternehmerverband kritisiert mangelde Digitalisierung in Schulen
Potsdam

Unternehmerverband kritisiert mangelde Digitalisierung in Schulen

Der Unternehmerverband Berlin-Brandenburg (UVBB) fordert mehr Mut bei der Digitalisierung in der Bildung. Wenn es um Digitalisierung in Deutschland gehe, seien die Spitzenpolitiker richtig...

Afrikanische Schweinepest: Technische Einsatzleitung startet
Potsdam/Eisenhüttenstadt

Afrikanische Schweinepest: Technische Einsatzleitung startet

 Der Landeskrisenstab Tierseuchenbekämpfung wird im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) erweitert. Im gefährdeten Gebiet wurde eine Technische Einsatzleitung eingerichtet, um von dort aus...

Sonderstudie  "Jugend in Brandenburg - Corona" gestartet
Potsdam

Sonderstudie "Jugend in Brandenburg - Corona" gestartet

 Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Zukunftserwartungen, die Werte und die Einstellungen von Jugendlichen aus? Wie wurde der Distanzunterricht wahrgenommen und welche konkreten...

Generelle Maskenpflicht im Landtag
Potsdam

Generelle Maskenpflicht im Landtag

 Wer den Landtag Brandenburg betritt, muss ab sofort auf allen Wegen im Parlament grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und soll auf die Einhaltung des Mindestabstands achten. Das hat...

Saniertes Heidehaus wird Babelsberger Begegnungszentrum
Potsdam

Saniertes Heidehaus wird Babelsberger Begegnungszentrum

 Eines der ältesten Gebäude in Babelsberg, das Heidehaus, hat am Mittwoch wieder eine Adresse bekommen. Mit Abschluss der Bauarbeiten hat ProPotsdam-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal einen neuen...

Länger BAföG: Landtag beschließt Änderung des Hochschulgesetzes
Potsdam

Länger BAföG: Landtag beschließt Änderung des Hochschulgesetzes

Mit der am Mittwoch vom Landtag beschlossenen Änderung des Brandenburger Hochschulgesetzes soll Studierenden unbürokratisch und einfach eine coronabedingte Verlängerung ihrer individuellen...

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Was das Land Brandenburg in den letzten 30 Jahren geprägt hat
Potsdam

Was das Land Brandenburg in den letzten 30 Jahren geprägt hat

Nach umfangreichen Baumaßnahmen im denkmalgeschützten Kutschstall öffnet das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam, Am Neuen Markt 9, am Sonntag, 27. September, wieder seine...

Premiere: „Der Pelikan“ im Kunsthaus
Potsdam

Premiere: „Der Pelikan“ im Kunsthaus

Das Ensemble LX zeigt „Der Pelikan“ von August Strindberg. In dem Drama gerät der Familienfrieden erheblich ins Wanken. Die Kinder klagen ihre Mutter an, den mütterlichen Pflichten nicht nachgekommen...